Lautsprecher

Der Ruark R1 Mk4 wurde nun als Beach Hut Blue Version in limitierter Ausführung, 1000 Stück an der Zahl, vorgestellt. Die Ausrichtung sollte klar sein, neben der nun sommerlich angehauchten Farbgestaltung, weiß das Gerät ohnehin schon mit einigen Fakten zu überzeugen. Unter der Haube arbeitet Class-AB-Endstufentechnik, während das OLED-Display in der Front wichtigen Informationen preisgibt und die Bluetooth-Schnittstelle die Zuspielfunktionen bereitstellt, es aber auch noch weitere gibt. Der Preis dürfte sich bei rund 270 Euro einpendeln.

Bereits vor kurzem hatten wir über die neuen IKEA Sonos Symfonisk On-Wall Lautsprecher berichtet, die ab dem 14. Juli in den freien Verkauf gehen werden. Nun gibt es bereits erste Klangeinschätzungen zu einem Stereo-Verbund. Der Hersteller spricht dabei im Klartext vom Symfonisk Picture Frame with Wi-Fi speaker, die optisch als Bild ausgeführt sind und zusätzlich auch mit weiteren Motiven ausgestattet werden können. Der Preis wird sich mit 179 Euro pro Stück angegeben.

Der DALI Katch Bluetooth Lautsprecher wurde nun in der zweiten Generation vorgestellt. Das Erstlingswerk aus dem Jahre 2017. Im Kern bleibt das Produkt bestehen, wurde aber technisch aktualisiert. U.a. mit Bluetooth 5.0 und aptX HD sowie ACC ausgestattet. Auch wurde der weiterhin wechselbare Akku in seiner Kapazität deutlich aufgestockt und noch drei weitere Farben dem Portfolio hinzugefügt. Die UVP beträgt weiterhin 399 Euro.

Die Dynaudio Emit Serie erhält eine Frischzellenkur. Der dänische Lautsprecherhersteller will hier wieder mit einem "hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis" punkten und den Einstieg in die eigene Welt der audiophilen Musikwiedergabe der Dänen abbilden. Wir haben alle wichtigen Details zur Serie zusammengetragen und die einzelnen Lautsprechergrößen vorgestellt

Die DALI Callisto C Serie bekommt zwei Updates spendiert. Im Kern geht es darum, dass das aktive Lautsprechersystem zu den bisherigen bekannten Versionen, eine weitere Farbausführung an die Seite gestellt bekommt, sowie in Kürze aber auch ein weiteres großes Firmware-Update (3.2) ausgerollt wird.

Mit dem IsoAcoustics Aperta Sub wird ein neuer Helfer vorgestellt, der speziell für Subwoofer gedacht ist und diese entsprechend vom Untergrundentkoppeln soll. Im Grunde genommen soll dabei die Leistungsfähigkeit des Tieftöners nicht auf die räumlichen Gegegenheiten übertragen oder anderweitig die Gebäudestruktur angesprochen werden. Die Entkoppler kann Subwoofer bis zu einem Gewicht von 36,3 Kilogramm tragen und kostet 179 Euro.

Der High-End-Lautsprecher MAUI P900 ist ab sofort für den Heimbereich verfügbar – und soll den Konzertklang in die eigenen vier Wände transportieren können. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Porsche Design Studio soll das Pro-Audio-Produkt der Marke LD Systems die Grenze zwischen Technik, Design und Kunst neu definieren.

Die neue ELAC Uni-Fi Reference Serie wurde nun im US-Amerikanischen Markt vorgestellt. Sie stellt quasi die Linie oberhalb der erst kürzlich aufgefrischten Uni-Fi-Serie dar. Die Lautsprecher unterscheiden sich deutlich in der Optik – nordische Einrichtungsansätze werden hier wieder verfolgt, sowie auch bei der klanglichen Abstimmung, bei der wieder Andrew Jones federführend mitgewirkt hat. Es wird einen Standlautsprecher, eine Kompaktbox sowie einen Center-Lautsprecher geben (…)

Vor wenigen Wochen wurde die neuen Cambridge Audio Evo Serie präsentiert. Diese beiden Player sollen stellvertretend für die neue Art und Weise des Musikkonsums stehen. Parallel dazu wurden auch die „passenden“ Lautsprecher mit präsentiert, die Cambridge Audio Evo S. Jene sind zu einem Paarpreis von 749 Euro exklusiv beim Hersteller erhältlich und ab sofort verfügbar.

Der Bang & Olufsen Beosound Explore stellt vermutlich das kleinste und zugleich günstigste Produkt der genannten Firma dar. Das B&O schon immer einen extrovertierten Produktweg beschritt ist wohl unbestritten. Mit dem neuen externen bzw. mobilen Outdoor-Begleiter wird dieser rote Faden konsequent fortgesetzt. Das Konstrukt selbst will kleiner als ein Kaffeebecher sein und wird zu einer UVP von 199 Euro angeboten.

Mit dem neuen ASCENCDO SV-12 Aktiv-Subwoofer präsentiert das Unternehmen einen 12-Zoll Subwoofer mit Bassreflex-System. Dabei möchte der Bolide Pegel auf „Kino-Niveau“ erzielen, dabei aber auch kein „Rotzkopf“ sein, sondern auch detailliert die Wiedergabe forcieren. Der Hersteller gibt eine maximale Tiefenfrequenz von 25 Hz an. Der Preis für das Stück Technik beträgt 999 Euro (UVP) und soll ab Juni 2021 lieferbar sein.

Die IKEA Symfonisk Lautsprecher mit Sonos-Technologie sind nun bereits seit einiger Zeit am Markt bzw. in den Märkten etabliert und werden regelmäßig erweitert. Die nächste Ausbaustufe hat das schwedische Möbelhaus nun auch schon vorbereitet, die sich ich Fachkreisen gern auch als On-Wall-Lautsprecher betiteln lässt. In diesem Fall sieht das Ganze eher wie ein Bild aus und soll voraussichtlich 200 Euro pro Gerät kosten.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos Soundbar

      Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos SoundbarMit der LG Eclair DQP5 bietet LG die vermutlich kleinste Dolby Atmos Soundbar der Welt an. Diese kleine hier will mit einer 3.1.2 Bestückung für Aufsehen sorgen, ist zusätzlich mit DTS:X...

    • Test: Technics EAH-A800 Kopfhörer

      Test: Technics EAH-A800 KopfhörerMit dem neuen EAH-A800 stellte Technics Anfang dieses Jahres einen Kopfhörer vor, der sich als Lifestyle-Produkt sieht und mit einer langen Laufzeit überzeugen möchte. In Verbindung mit...

    • Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOS

      Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOSDer NAD C399 Stereo Vollverstärker stellt aktuell das Top-Modell aus der Classic-Serie von NAD dar. Dieser bietet in der Grundform eine immense Leistung und kann bei Bedarf, mit dem...

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...