Fernseher

Mit dem Philips 8506 DLED-TV setzt der TV-Hersteller da an, wo man vor zwei Jahren mit dem 7306 bzw. 7504 begonnen hatte. Die sogenannte Performance-Serie, oder auch „The One“ getauft, will für einen bestmöglichen Preis, möglichst viel Ausstattung beherbergen. HDMI 2.1 mit e-ARC, VRR und ALLM, sowie auch das 3-seitige Ambilight stehen wieder im Fokus. Nachfolgend findest du alle Fakten zur neuen TV-Serie.

Der Philips 9506 geht wie schon der Philips 9636 mit Mini-LED-Technik zu Werke und kann als kleinere Version bezeichnet werden. Er kommt ebenfalls mit vierseitigem Ambilight, HDMI 2.1-Support, VA-Panel und einer Spitzenhelligkeit von 1500 Nits daher. Das Gerät wird in 65 und 75 Zoll ab Sommer 2021 im Handel verfügbar sein.

Mit dem Philips PUS9636 bietet das Unternehmen nun ein Mini-LED Modell an, welches innerhalb der Philips-Familie das Top-Produkt darstellt. Die Keyfacts sind schnell aufgezählt: Helligkeitswerte bis 2000 nits, HDMI 2.1, eine Bowers & Wilkins Soundbar im Sockel und die Farbabdeckung des DCI-P3 Farbraums von bis zu 95%. Möglich macht das ein verbautes VA-Panel, das zugleich eine gute Blickwinkelstabilität gewährleisten und die Bilder in 120Hz darstellen soll.

Die neuen Philips OLED 806 und OLED 856 stellen die konsequente Weiterentwicklung dieser TV-Modellreihe für das Jahr 2021 dar. Jene sind wieder mit Ambilight ausgestattet, haben eine abermals verbesserte KI bzw. den P5-Prozessor der 5. Generation spendiert bekommen. Des Weiteren hat nun HDMI 2.1 Einzug gehalten, sowie auch diverse HDR-Standards (HDR10+ Adaptive, Dolby Bright). Alle wichtigen Keyfacts haben wir nachfolgend zusammengetragen.

Mit dem TCL C825 bringt das chinesische Unternehmen das ein weiteres Mini-LED-Flaggschiff (4K) auf den Markt, welches mit HDMI 2.1-Schnittstellen, WiFi 6, Dolby Vision, Dolby Vision IQ und IMAX Enhanced ausgestattet ist. In dieser Nennung darf natürlich nicht Google TV (umbenannt von Android TV) in der neuesten Version (11.) nicht fehlen.

Das Jahr 2020 muss wohl nicht weiter erklärt werden und kreierte in allen Bereichen neue „Rekorde“. Für die absetzende TV-Branche aber steht das zurückliegende Kalenderjahr für neue Rekordumsätze, welche man schon seit Jahren nicht mehr verbuchen konnte. So steht ein Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr (2019) von 15,2 Prozent im Raum, was gleichermaßen 4,4 Mrd. Euro mehr an Umsatz bedeutet!

Auch in diesem Jahr startet das Panasonic Cashback Programm 2020. Wie auch die anderen TV-Größen bieten die Japaner wieder attraktive Preise beim Kauf von TVs im OLED und LCD-Bereich. Beispielsweise erhält man beim Kauf des Top Modells Panasonic HZW2004 im Nachgang 300 Euro zurück. Nachfolgend finden sich alle Details zur aktuellen Aktion.

Die LG OLED TV-Serie 2021 wurde nun offiziell angekündigt und es stellen sich ein paar Änderungen im Vergleich zu den Vorjahren ein. Beginnend mit der Namensgebung welche nun LG OLED A1, B1, C1, sowie beim 8K-Modell Z1 sein werden. Etwas exponiert davon betrachtet werden muss der G1 OLED Evo sein. Alle Geräte sind mit webOS 6.0 ausgestattet, bekommen die neue Magic Remote sowie jetzt auch mit dem Game Optimizer noch Gaming-Funktionen zugesprochen.

Die neue LG OLED G1 Evo Serie wurde nun offiziell angekündigt und erstmals gezeigt. Dabei handelt es sich um eine Modellreihe innerhalb des LG OLED Produkt-Lineup für 2021. Selbstredend bietet auch diese Serie webOS 6.0, Alpha 9 Gen 4 Prozessor, eine neue Standfußoption sowie auch eine erhöhte Spitzenhelligkeit von bis zu 1000 nits.

Der Panasonic JZ2000 ist das neue OLED Top Modell aus dem Hause Panasonic. Die Japaner haben eine Reihe an Optimierungen vorgenommen. Dazu zählen nun der vollständige HDMI 2.1 4K/120Hz Support, ALLM, VRR und die Wiedergabe von High Frame Rate Content. Auch hat man die Spitzen- sowie Durchschnittshelligkeit deutlich erhöht habe, als auch Response Time beim Gaming…

Das LG webOS 6.0 zeigt sich schon bevor die ersten Geräte offiziell präsentiert wurden. Maßgeblich ändern wird sich dieses Mal die optische Darbietung des Betriebssystems, welches im Übrigen auf allen OLED, QNED Mini LED und NanoCell Geräte aufgespielt werden wird.  Eine deutliche Überarbeitung hat auch die Magic Remote erfahren, welche sich nun im neuen Design präsentiert.

Samsung NEO QLED – das sind die Buzzwords mit denen Samsung in das TV-Jahr 2021 startet und hat nun die entsprechenden Geräte in vollem Umfang auf der (digitalen) CES 2021 vorgestellt. Unter anderem wurde das 8K-Gerät QN900A und 4K Neo QLED QN90A der Öffentlichkeit präsentiert. Wir haben alle technischen Details seziert und zusammengetragen.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...

    • Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser Beamer

      Test: LG AU810PW Forza - 4K Laser BeamerDer LG HU810 bzw. LG AU810 Forza ist der erste „echte“ Heimkino-Beamer im klassischen Sinne, so wie man diese Gattung kennt, den LG auf den Markt bringt und der zugleich einen Laser als...

    • Test: Monitor Audio Bronze 200

      Test: Monitor Audio Bronze 200Mit den Monitor Audio Bronze 200 hat der britische Hersteller einen Standlautsprecher im Portfolio, der nicht nur mit seiner sicheren Gestaltung auf Kundenfang geht, sondern zugleich dies mit...

    • Test: Canton Smart Vento 3

      Test: Canton Smart Vento 3Mit den Canton Smart Vento 3 stellen wir euch heute die smarte Interpretation eines aktiven Lautsprechers aus Weilrod vor. Die Smart-Serie der Vento-Lautsprecherserie besteht aus drei...