Heimkino Systeme

Der große Abschluss unseres Gewinnspiels zum 10-jährigen Jubiläum Webseiten-Bestehen ist da und das muss auch gebührend gefeiert werden! In der letzten Runden verlosen wir nicht nur ein absolut klasse 3.1 Heimkino-Set von ELAC im Wert von 3000 Euro, sondern auch einen kleinen Ausflug zum Hersteller. Die Rede ist dabei von der Uni-Fi Reference Serie zusammen mit einem Varro Subwoofer.

Mit True X stellt Yamaha ein kabelloses Surround-System vor. Die Soundbar SR-X50A führt die Serie an und wird mit dem SW-X100A Wireless-Subwoofer ausgeliefert. Ebenso bietet Yamaha die baugleiche SR-X40A Soundbar ohne Subwoofer. Beide Soundbars verfügen über einen HDMI eARC-Ausgang, einen HDMI-Eingang, einen optisch digitalen Audioanschluss sowie AirPlay 2 und Bluetooth. Außerdem sind Spotify Connect und Tidal Connect an Bord sowie  Amazon Alexa Sprachsteuerung. Zusätzlich können die kabellosen, optionalen Surround-Lautsprecher WS-X1A ins System eingebunden werden.

Perlisten feiert auf der High End Messe vom 18 - 21. Mai in München erneut eine Deutschland-Premiere. Zum ersten Mal wird die R-Serie in vollem Umfang vorgeführt. Um das Setup angemessen zu präsentieren, wartet der Partner Audio Reference mit einem beeindruckenden Heimkino auf der diesjährigen High End auf.  Nicht zuletzt die exklusive THX Dominus Zertifizierung belegt eindrucksvoll, dass hier Heimkino der Superlative geboten wird. 

Das Sony HT-A9 ist ein neues kabelloses, flexibles Heimkinosystem, welches mit der 360 Spatial Sound Mapping-Technologie ausgestattet ist. So soll es dem System möglich sein, einen räumlichen Surround Sound zu bieten und das auf allen Ebenen. 

Wireworld Cable Technology stellt das aktive optische HDMI-Kabel Stellar vor, welches als erstes optisches HDMI-Kabel vom HDMI-Forum als Ultra High Speed zertifiziert wurde. Das vom HDMI Forum autorisierte Testzentrum hat Zertifikate für Stellar-Kabel in Längen von 5 m, 10 m, 15 m und 20 m ausgestellt. 

logo velodyneErst einige Monate ist es her, als der Hamburger Audio Vertrieb Audio Reference die Übernahme von Velodyne verkündete. Nun folgt mit dem dem Velodyne MicroVee MKII eine der ersten Neuvorstellungen in diesem Segment. Dabei handelt es sich laut Aussage des Herstellers um eine Komponente, die versucht das maximal mögliche Heimkino-Erlebnis herauszuholen, will dabei aber auf sehr kompakte Maße bleiben.

logo harman kardonNeben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher kabellos eingebunden werden. Nun wurde das Bundle vom Hersteller offziell angekündigt ist ab sofort im Handel erhältlich.

logo onkyoNeben dem 7.2-Kanal Mittelklasse-AV-Receiver TX-NR696, zeigt Onkyo auch neue Komplettpakete für den Heimkino-Begeisterten. Das 5.1.2-Kanal Heimkino-Paket HT-S5915 und das 5.1-Kanal HT-S3910 Heimkino-Paket unterstützen die 3D-Audio-Wiedergabe von Dolby Atmos oder DTS:X Soundtracks und besitzen eine Vielzahl modernster AV-Technologien und sind bestens vernetzt.

Logo LGLG präsentiert auf der aktuelle CES ihre neuen Soundbars SL10YG, SL9YG und SL8YG, die sich dank der Meridian-Audiotechnologie auch für die Hi-Res-Audiowiedergabe eignen. verspricht jedenfalls LG. 

logo cambridge audioCambridge Audio präsentiert mit TVB2 eine Soundbar mit dazugehörigem kabellosem Subwoofer und möchte britisches Understatement mit kraftvollen Sound verbinden. So sollen die Filme, Serien und Games in akustisch hohen Niveau erstrahlen können, ohne dass dafür das Wohnzimmer umgebaut oder  Verkabelungsaufwand betrieben werden muss. 

logo sonyHat man nicht die Möglichkeiten für ein aufwändiges Soundsystem, liefert der Griff zu einer Soundbar eine deutliche Verbesserung zum meistens vorhandenen matten Klang des TVs. Sony spricht mit der HT-SF200 eine noch speziellere Zielgruppe an. Denn durch die kompakte Bauweise ist sie besonders bei beengten Platzverhältnissen sehr gut aufgestellt.

logo TeufelDas Produktportfolio in Teufel-Soundbar Segment ist ja bereits schon recht breit gefechert. Eine weitere Schöpfung, die Teufel Cinebar Duett 2.1, schickt sich die ideale Ergänzung bzw. Ablöse für blechernen TV-Klang zu werden. Ausgestattet mit insgesamt 10-Chassis, aufgebaut als 2-Wege-System und passendem Subwoofer, wird das TV-Audio-Signal mehr als nur aufgepeppt. Erhältlich sein wird das Produkt in den Farben Schwarz und Weiß.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...