News

logo PanasonicIm Rahmen der Panasonic Convention 2017 wurden mehrere Produktneuheiten final vorgestellt, unter anderem das neue 2017 Lineup an TV-Geräten. Das Flaggschiff stellt dabei der Panasonic TX-65EZW1004 dar, ein 4K OLED Gerät mit Pro HDR. Des Weiteren hat man eine Symbiose mit Technics geschaffen und eine entsprechend hochwertige Soundbar mit integriert. Alle Details haben wir als Video festgehalten.

Weiterlesen: Panasonic TX-65EZW1004 - 4K OLED TV (Video)

Anmelden

logo SharpNeben den Großen Marken wie LG, Panasonic oder Sony war auch Sharp auf der IFA 2016 vertreten und kündigte zugleich eine Frischzellenkur an. Hierfür hat man auf der IFA sein neue Lineup an TV-Geräten vorgestellt. Darunter befinden sich über 50 Modelle mit Größen von 24 bis 75 Zoll, auch UHD-4K Fernseher sind im Portfolio dabei. Wir haben erste Infos zusammengetragen.

Weiterlesen: IFA 2016: Sharp zeigt neues UHD-TV-Lineup

Anmelden

logo SharpSharp hat auf der IFA 2016 nicht nur den Startschuss zum eigenen "Relaunch" gegeben, sondern auch direkt neue TV-Modelle und die darauf basierende Panel-Technik präsentiert. Mit der neuen, hauseigenen IGZO-Technologie soll es möglich sein, rahmenlose Displays produzieren zu können. Gleichzeitig sollen die Bildschirme eine extrem hohe Pixeldichte bei geringem Stromverbrauch haben. Wie dies in der Praxis aussehen wird, haben wir auf Bildern festgehalten.

Weiterlesen: Sharp präsentiert IGZO-Technologie und 8K-TVs

Anmelden

logo TCLFür viele dürfte TCL als TV-Hersteller hierzulande ein eher unbeschriebenes Blatt darstellen. Die IFA 2016 hat der chinesische Hersteller, welche selbst angibt zu den größten Produzten weltweit zu zählen, den TCL Xclusive X1 65“ QUHD Curved 4K (U65S9906) vorgestellt. Des Weiteren ist das Gerät mit einer hochwertigen Harman/Kardon  3-Wege-Soundbar ausgestatt. Wir haben einen ersten Blick darauf gewagt.

Weiterlesen: IFA 2016: TCL Xclusive X1 - 65“ Curved 4K TV

Anmelden

logo PanasonicNeben dem transparentem OLED welches nebenbei auch als Glasschiebetür durchgeht hat Panasonic in Berlin zur IFA 2016 auch einen neuen, extra dünnen OLED Prototypen vorgestellt. Dieser stach bereits in diesem Stadium Bildmäßig aus der Konkurrenz hervor. Wir haben die ersten Eindrücke dazu.

Weiterlesen: IFA 2016: Panasonic`s 4K OLED Prototyp (Video)

Anmelden

logo PanasonicPanasonic hat auf der IFA 2016 in Sachen Bildschirme und TV-Geräte ein richtiges Highlight gezeigt. Die Rede ist vom transparentem OLED Display. Zwar wurde das Modell schon auf der CES 2016 in Las Vegas erstmals präsentiert. Nun hat es der Prototyp auch nach Deutschland geschafft, so dass sich ein breites Publikum von der Technik von Morgen überzeugen konnte. Wir erste Details per Video festgehalten.

Weiterlesen: IFA 2016: Panasonic zeigt transparentes OLED (Video)

Anmelden

logo bang and olufsonIm Zuge der bevorstehenden IFA 2016 in Berlin hat die dänische Edelschmiede Bang & Olufsen den BeoVision 14 vorgestellt. Ein 4K UHD-TV Gerät, welches mit echtes Eichenholz verarbeitet wird und wahlweise in 40 sowie 55 Zoll verfügbar sein wird.

Weiterlesen: BeoVision 14: UHD TV von Bang & Olufsen

Anmelden

Logo LGIm Vorfeld der IFA 2016 hat auch gab es auch den LG Signature OLED 65G6V zu bestaunen. Das extrem edle und mit Technik vollgestopfte TV-Gerät ist wahrlich als Blickfang zu bezeichnen. Ultra HD Premium, HDR 10 sowie Dolby Vision HDR lassen das Gerät auf einer brillanten Art und Weise erstrahlen – und das ist kein Marketing Jargon!

Weiterlesen: LG OLED SIGNATURE 65G6V im Hands on

Anmelden

logo LoeweLoewe selbst macht seit einigen Wochen ein großes Rätsel um das neueste Produkt aus dem TV-Lineup. Auf dem IMB 2016, einer Vorveranstaltung zur anstehenden IFA war es dann soweit. Der Loewe bild 7 wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Neben einem UDH (4K) OLED Display sowie einer bereits ab Werk integrierte 120W Soundbar, hält das Wiedergabegerät noch weitere Ausstattungs-Highlights bereit.

Weiterlesen: Loewe bild 7 im Hands on (Video)

Anmelden

logo kodiDas recht beliebte Media-Center Kodi bekommt künftig eine neue Oberfläche verpasst, welches die Anwendung massiv vereinfachen und optisch auch aufwerten soll. Aktuelle wird noch das "Confluence" Theme verwendet, welches dem neuen und stark überarbeiteten "Estuary" weichen wird. Der Fokus wird bei der neuen Version stark auf die Usabilty gelegt.

Weiterlesen: Kodi Media Center bald mit neuer Oberfläche

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).
Gesendet: 20 Apr 2016 19:30 von breaksrmine #711
breaksrmines Avatar
das sieht doch mal gut aus :)

ich nutze aktuell jarvis 16.1 auf dem firetv stick mit der ftv skin und bin mit der usability, dank der anlehnung an das OS der ftv, sehr zufrieden.
Gesendet: 20 Apr 2016 19:03 von Scarecrow1976 #710
Scarecrow1976s Avatar
Da bin ich mal gespannt !!

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Technics EAH-AZ70W

      Test: Technics EAH-AZ70WHinter der Bezeichnung Technics EAH-AZ70W (kurz AZ70) verbergen sich sich die ersten True Wireless Kopfhörer des Herstellers. Mit Funktionen wie dem Ambient Sound Mode und einem Dual...

    • Test: Soundcore Flare 2

      Test: Soundcore Flare 2Der Soundcore Flare 2 ist die zweite Generation des tragbaren Lautsprechers, was man unschwer ablesen kann. Er ist weiterhin beleuchtet, als einziger der Serie nun sogar in zwei Zonen....

    • Test: Mission ZX-5 Standlautsprecher

      Test: Mission ZX-5 StandlautsprecherMit den Mission ZX-5 stellen wir euch einen Standlautsprecher vor, der es in sich hat. Der ausgewachsene Standlautsprecher der britischen Traditionsschmiede bringt dafür zwei...

    • Test: Nubert nuPro A-200

      Test: Nubert nuPro A-200Mit der nuPro X-Serie läutete Nubert eine neue Reihe ihrer aktiven Lautsprecher ein und ersetzte den größten Teil der eigenen nuPro A-Serie mit dieser Reihe. Neben der AS-250, einem...

    • Test: JBL Boombox 2

      Test: JBL Boombox 2Was bedarf es in den aktuellen Zeiten wie diesen, in denen Urlaub oder musikalische Veranstaltungen außerhalb des eigenen Gartens wohl kaum denkbar sein werden? Richtig, eine ordentliche...