Fernseher

Panasonic + Amazon: Weitere Fire OS TV-Geräte angekündigt

Die aktuell stattfindende CES 2024 in Las Vegas ist nicht nur ein „Feuerwerk“ an Produktneuheiten, sondern bringt diese Messe oftmals auch strategische Entscheidungen an den Tag. In diesem Fall dürfte es für Freunde von Panasonic TV-Geräten interessant werden. Das japanische Unternehmen hat jetzt nochmal ein Statement zur Zusammenarbeit mit Amazon und deren Fire OS Betriebssystem herausgegeben.

 

 

Mit den neuen OLED TV-Modellen Z95A und Z93A (wir berichteten) hat man bereits die Top-Geräte für 2024 angekündigt, die auf das Fire OS Betriebssystem setzen werden. Nachdem im letzten Jahr eine breite Palette an Geräten noch mit der Panasonic My Home Screen Plattform an den Start ging (zum Beitrag) und das Amazon Betriebssystem nur sekundär stattfand, dürfte es dieses Jahr spannend werden, wie man hier weiter vorgehen wird. In der Vergangenheit standen ja schon öfter Gerüchte im Raum, dass das Japanische Unternehmen sich breitflächig auf ein anderes OS stützen möchte, eventuell wird es dieses Jahr soweit sein? Jedenfalls wurden für den weiteren Jahresverlauf nochmals weitere Modelle angekündigt.

Panasonic Amazon Fire OS OLED 2024

 

Wir freuen uns unglaublich, gemeinsam mit Panasonic anzukündigen, dass ihre neuen Smart-TVs ab 2024 Fire TV enthalten werden“, sagt Daniel Rausch, Vice President für Alexa und Fire TV bei Amazon. „Das bedeutet, dass Kunden auf der ganzen Welt alle Vorteile des personalisierten Streaming-Erlebnisses von Fire TV und den Zugang zu Alexa in Kombination mit den hochwertigen Smart TVs von Panasonic erleben können.

 

Der CEO von Panasonic Entertainment & Communication, Akira Toyoshima, ergänzt:

Ich bin überzeugt, dass die Zusammenarbeit mit Amazon.com Services ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg ist, durch vielfältiges Entertainment und zielgerichtete Kommunikation dem Einzelnen neue Erlebniswelten zu eröffnen, die sein Leben visuell und emotional bereichern können. Mit dieser Zielsetzung werden wir auch weiterhin werthaltige Produkte und Dienstleistungen anbieten, die durch Fortschritte in der Video-, Audio- und Kommunikationstechnologie zum Wohlbefinden der Kunden beitragen.

 

Die Synergie beider Unternehmen ziele darauf ab, den Zuschauern einen komfortablen und unkomplizierten Zugang zu Inhalten zu ermöglichen, die auf ihren Lebensstil und ihre Lieblingsendungen abgestimmt sind; sowie immersive visuelle Erlebnisse mit optimaler Bild- und Tonqualität und eine nahtlose Konnektivität zu Hause, unterwegs, mit kompatiblen IoT-Geräten und Aufnahmegeräten zu gewährleisten, so die Meldung seitens Panasonic. Die Kooperation hat sich insgesamt zum Ziel gesetzt, die Produktperformance und den Erlebniswert von Fernsehern im Multi-Screen-Zeitalter zu optimieren. Wie sich dies dann in der Praxis zeigen wird, werden wir im Laufe des Jahres erwarten. Im Frühsommer dürfte dann auch das komplette Line-Up angekündigt werden.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1A

      Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1AMit der Yamaha True X Plattform hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Modellgeneration an Soundbars vorgestellt, die sich clever erweitern lassen und natürlich auch noch...

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...