Soundbars

Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos Soundbar

LG DQP5 newsMit der LG Eclair DQP5 bietet LG die vermutlich kleinste Dolby Atmos Soundbar der Welt an. Diese kleine hier will mit einer 3.1.2 Bestückung für Aufsehen sorgen, ist zusätzlich mit DTS:X ausgestattet und natürlich Dolby Atmos zertifiziert. Zudem rangiert aktuell bei einem Straßenpreis von 270 Euro, was das Ganze nochmal attraktiver macht. Mit diesen Prämissen und Ansätzen galt es herauszufinden, was der Winzling alles zu leisten vermag.

 

Zugegeben, oftmals handelt es sich um viel Luft und Marketingwischerei, wenn es darum geht, wirklich guten Klang an den Käufer zu bringen. Bevor diese Zeilen entstanden, hatten wir der DQP5 bereits den ausführlichen Praxistest unterzogen und können schon jetzt sagen, dass man hier einen absoluten Wolf im Schafspelz bekommt, der eine Leistung abliefert, mit der man nicht wirklich rechnet. Schauen wir uns nochmal die wichtigsten Parameter an. Die Soundbar ist letztes Jahr im Juni mit einer UVP von stolzen 699 Euro an den Start gegangen. Mittlerweile ist man weit davon entfernt und bekommt das Bundle, bestehend aus Subwoofer und Klangriegel, bereits ab rund 280 Euro – ein massiver Preisrutsch.

LG DQP5 Eclair Soundbar 01

Es stehen zwei Farben, Blau und Weiß, zur Auswahl. Eines der größten Kaufargumente dürfte vermutlich die kompakte Baugröße sein, welche mit den Maßen 296 x 126 x 60 wirklich überschaubar ausfällt. Der Subwoofer fällt da schon deutlich größer aus, hat aber durch geschickte Formgebungen nicht das martialische Auftreten, was man sonst von Tieftönern gewohnt ist. Mit 291 x 291 x 185 mm fällt auch dieser vergleichsweise kompakt aus und bringt eine Gesamtleistung von 220 Watt auf die Waage. Die Systemleistung beziffert LG mit 320 Watt, also die Kombination aus Soundbar und Subwoofer. Nur zum Vergleich, die von uns getestete LG DSN8YG wird mit 440 Watt Systemleistung angegeben.

 LG DQP5 Eclair Soundbar 02

Für den Test stand die weiße Ausführung zur Verfügung, welche im entsprechenden Ambiente total schick anzusehen ist, aber auf Grund der Stoffbespannung recht anfällig für äußere Schmutzeinwirkungen ist. Aber auf der nächsten Seite dann gleich mehr dazu. Die Grundausrichtung der DQP5 ist schnell erklärt. Wir haben hier ein mit Deckenreflektion arbeitenden Klangriegel (3.1.2 Kanal), welcher viel mit DSP-Modi agiert (LG AI Sound) und einen Wireless-Subwoofer für die Tieftonunterstützung mit an die Seite bekommt.

LG DQP5 Eclair Soundbar 03

Ton in Ton - schickes Design konsequent durchgezogen

LG DQP5 Eclair Soundbar 13

Kompakt in allen Bereichen - der LG C2 OLED in 42 Zoll und die DQP5

Bei den weiteren Features spricht LG hier von HDMI eARC (Enhanced Audio Return Channel), der eine „verlustfreie Übertragung von unkomprimiertem 5.1-Kanal- und 7.1-Kanal-Audio“ ermöglichen soll. Gleiches gilt auch für HBR (High Bit Rate)-Audio wie Dolby Atmos und DTS:X, auf kompatiblen TV-Geräten versteht sich. Für den Test stand uns ein LG C2 in 42 Zoll zur Verfügung, also beste Voraussetzungen für kompakte Klang- und Bildintepretation. Die genauen technischen Details haben wir nachfolgend nochmal aufgelistet.

 

LG DQP5 im Überblick
 Bezeichnung  LG DQP5 "Eclair" Soundbar
Preis    699,- EUR (UVP)
 ~280,- EUR (Straßenpreis)
Garantie  2 Jahre
Hersteller-Homepage  www.lg.com
Maße  Soundbar: 296 x 126 x 60
 Subwoofer:
291 x 291 x 185
Gewicht  Soundbar: 1,6 Kg
 Subwoofer: 7,7 Kg
 
Design  3.1.2 Kanal
Frequenzband  keine Angaben seitens LG
Chassis  Front: 1x Hochtöner 50mm (4 Ohm)
 Top: 1x Hochtöner 50mm (4 Ohm)
 Center: Hochtöner 50mm (4 Ohm)
 Subwoofer: 2 x 130mm Tieftöner (3 Ohm)

Anschlüsse  ▪ 1x HDMI 2.1 mit HDCP 2.3 (Eingang)
 ▪ 1x HDMI 2.1 mit HDCP 2.3 (Ausgang)
 ▪ 1x Optisch (Toslink)
 ▪ 1x USB (Typ-A)
 
Leistung  1x 220 Watt Subwoofer
 2x 20W Front, 20W Center, 2x 20W Höhe
Gesamtleistung  320 Watt
Sonstige Features
 Bluetooth 4.0
 4K-Pass-Through mit HDR (Dolby Vision, HDR10)
 AI Sound Pro, Dolby Atmos, DTS:X, Standard, Cinema, Game
Audio-Formate  LPCM, Dolby Atmos, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus,
 Dolby Digital, DTS:X, DTS-HD Master Audio,
 DTS-HD High Resolution, DTS Digital Surround, AAC/AAC+
Unterstützte Dateiformate  MP3, WMA, AAC, FLAC, OGG, WAV

 


Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Soundbar Testberichte

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1A

      Test: Yamaha True X-Bar 50A + WS-X1AMit der Yamaha True X Plattform hat das Unternehmen im vergangenen Jahr eine neue Modellgeneration an Soundbars vorgestellt, die sich clever erweitern lassen und natürlich auch noch...

    • Samsung HW-Q935GC - 9.1.4 Soundbar im Test

      Samsung HW-Q935GC - 9.1.4 Soundbar im Test Mit der Samsung HW-Q935GC hat man eine Mehrkanal-Soundbar im Angebot, die nominell als 9.1.4 Lösung verkauft wird. Dieser Dolby Atmos zertifizierte Klangriegel kommt zudem mit dedizierten...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Sennheiser AMBEO Soundbar plus

      Sennheiser AMBEO Soundbar plus Die Sennheiser AMBEO Soundbar Plus verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >