Fernseher

Test: Samsung UE55JU7090 - 4K UHD TV

Samsung UE55JU7090 newsDie Entwicklung der TV-Geräte, egal ob nur Curved oder nicht, hält ununterbrochen an. 4K ist bei den Herstellern immer noch DAS Thema. Passend dazu wurden dieser Tage erste UHD-Blurays angekündigt, was den angesprochenen Fernsehgeräten entgegenkommen sollte. Wir haben uns zu dieser Thematik den Samsung`s UDH Flat LCD UE55JU7090 (55 Zoll) ins Haus geholt, der ab Werk mit Twin Tuner, Quad Core Prozessor, 4K-Upscaler und sehr vielen weiteren Raffinessen aufwarten warten kann. Aufklärung zum Produkt gibt der nachfolgende XXL-Testbericht.

 

Beim heutigen Umfang von Smart-TVs, egal von welchem Hersteller, fällt es potentiellen Käufern immer schwerer das Wesentliche vom Unwichtigen zu trennen bzw. zu erkennen, welche Funktionen wirklich beachtenswert sind. Entgegen des aktuellen „Curved-Trends“ schauen wir uns ein vollgestopftes Flat-Modell von Samsung an. Dieser kommt mit allen technischen Schmankerl daher die der Hersteller aktuell zu bieten hat. Der UE55JU7090 in der 55 Zoll Ausführung besticht durch die 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), einen UHD-Upscaler, Quad-Core-Prozessor und einem extrem umfangreichen Smart-TV Portfolio. Der JU7090-Modellreihe ist in sechs verschiedenen Größen verfügbar (40, 48, 55, 65, 75 und 85 Zoll). Alle wichtigsten Eckpfeiler dieses TV-Geräts werden wir auf den nachfolgenden Seiten detailliert betrachten.

Samsung UE55JU7090 1 

Neben UHD stehen u.a. auch Features wie das UDH-Dimming sowie das Precision Black auf der Hamenliste. Somit sollen feinste Details und tiefschwarze Kontrastwerte ermöglicht werden. Mit Hilfe der Peak Illuminator Technik will man helle Bildbereiche besser ausleuchten. Im Dunkeln erfolgt eine intelligente Dimmung die zugleich den Stromverbrauch reduzieren soll. Zusätzlich zur „normalen“ Fernbedienung liegt einmal mehr die Smart Hub Bedienung dabei, die primär für die Steuerung des Smart-TV-Betriebssystems (Tizen) zuständig sein soll.

 

Lieferumfang

Der Lieferumfang enthält alles notwendige. Neben dem TV-Gerät liegt einiges Nützliches mit im großen Karton bei. Neben den üblichen Beipackzetteln und einer Schnellstarteinrichtung, findet sich auch eine abgespeckte Form des Handbuchs mit in der Verpackung. Die umfangreiche Ausführung stellt Samsung als E-Book bzw. als E-Manuel auf dem TV-Gerät zur Verfügung. Stromstecker und Composite-Adapterkabel liegen ebenfalls mit bei. Des Weiteren noch ein Adapter für etwaige CI+ Modulkarten.

P1180546

Zur Steuerung des TV-Geräts kann der Anwender entweder auf die „normale“ Fernbedienung oder aber auf die Smart-Hub-Steuerung zurückgreifen. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, dazu aber im Verlauf des Artikels mehr.  Bei den Modellen in der Vergangenheit meist nur optional zu erwerben, liegt zusätzlich der Samsung One Connect Mini mit bei. Dieser Verteiler will eine clevere Lösung zur Beseitigung des großen Kabelgewirrs darstellen. Dazu aber ebenfalls später mehr.

Samsung UE55JU7090 18

 

Samsung UE55JU7090 im Überblick
 Bezeichnung  Samsung UE55JU7090
 LCD-Größe
 55 Zoll
 LCD-Diagonale  138 cm
 Display-Typ  LCD
 Hertz-Angabe  k.A.
 Hersteller-Homepage  www.samsung.com
 Garantie  2 Jahre
 Marktpreis
 1.700 EUR
 
 Abmessungen  1242 x 718 x 67 - Mit Fuß   
 1242 x 770 x 277 - Ohne Fuß
 Gewicht
 18,2 Kg - mit Fuß
 15,4 Kg - ohne Fuß
 Energieverbrauch  Betrieb: 82W
 Standby: 0,3W
 Pro Jahr: 114 kWh
 Vesa-Standard  400 x 400mm
 
 Audio  Dolby Digital Plus
 DTS-Unterstützung: DTS Studio Sound / DTS
(5.9)
 Ausgangsleistung (RMS): 2x 20W
 Modus für Wandmontage
 Anschlüsse  4x HDMI
 3x USB
 1x Komponenten-Eingang (Y/Pb/Pr)
 1x Composite (FBAS)
 2x SAT
 1x CI-Slot (adaptiert)
 1x RJ45 (LAN)
 1x Kopfhörerausgang (Klinke)

 Ausstattung   Quad Core Prozessor
  3D-Konverter (2D-3D)
  Time-Shift
  ConnectedShare (HDD)
  Bild in Bild Funktion
  Programm-Guide (EPG)
 Tunertyp (Anzahl)  ▪ DVB-S2, DVB-C2,-T2 (je 2)
weitere Features  ▪ Screen Mirroring
  Samsung Smart View App
  Smartphone als Fernbedienung
  WLAN integriert
  Wireless TV on (Wake on LAN)
  Multiroom Unterstützung
 DLNA
  Anynet+ (HDMI-CEC)
Videoformate  H.264 BP/MP/HP, HEVC (H.265 - Main, Main10, Main4:2:2 10), Motion 
 JPEG, MVC, DivX 3.11/4/5/6, MPEG4 SP/ASP, Window Media Video v9
 (VC1), MPEG2, MPEG1, Microsoft MPEG-4 v1/v2/v3, Window Media Video
 v7(WMV1)/v8(WMV2), H263 Sorrenson, VP6, VP8, VP9,
RV8/9/10 (RV30/40)
Audioformate  MPEG, MPEG4, FLAC, OGG, WMA, wav, midi, ape, AIFF, ALAC
Containerformate  AVI, MKV, ASF, MP4, 3GP, MOV, FLV, VRO, VOB, PS, TS, SVAF, WebM, RMVB

 


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...