LCD / Fernseher

Test: Samsung UE55JU7090 - 4K UHD TV

 

Detailansicht

Die Formgebung und die optische Gestaltung der 7er-Serie von Samsungs Smart-TVs besticht durch eine klare eckige Linienführung, welche zugleich ein hohes Maß an Wertigkeit übermittelt. Der silbergraue Rahmen erweckt in einigen Blickwinkeln sogar den Eindruck, es handle sich dabei um poliertes Aluminium. Das tiefschwarze Display wird als entspiegelndes Produkt beworben und entfacht im ausgeschaltetem Zustand seine optischen Reize die zur „Wohnraumverschönerung“ betragen sollen / können. Das gesamte Gerät hinterlässt bereits in den ersten Momenten nach der Aufstellung einen wirklich überzeugenden Eindruck.

Samsung UE55JU7090 opener

Samsung UE55JU7090 7 Samsung UE55JU7090 6

Den schlanken Rahmen von gerade einmal 15 Millimetern haben wir bereits angesprochen. Die optische und geradlinige Gestaltung hat Samsung bei der 7er-Serie nun auch beim Standfuß konsequent fortgeführt. Mit Fuß bringt der UE55JU7090 18,2 Kilogramm auf die Waage, nach der Demontage sind es „nur“ noch 15,4 Kilogramm. Designausflüge mit extrovertierten Konstruktionen geht man nicht ein. Subjektiv eingeschätzt hatte der Fernseher zu jeder Zeit einen sicheren Stand. Für die (De)-Montage sind übrigens lediglich vier Schrauben von Nöten die entweder gelöst oder reingedreht werden müssen.

Samsung UE55JU7090 8

Samsung UE55JU7090 9 Samsung UE55JU7090 5

In der Tiefe beansprucht das Samsung-LCD lediglich 55 Millimeter, was in der Praxis und speziell bei einer Wandmontage, sehr zum Vorteil sein kann. Diesen Punkt schauen wir uns übrigens auf der nächsten Seite nochmal genauer an. Die Rückseite besticht durch Pragmatismus und einer großen Anschlussvielfalt. Die seitlich ausgerichteten Anschlüsse entsprechen dem Standard eines fast 2000 EUR teuren TV-Geräts. Es besteht kein Grund für Kritik. Das Hersteller-Logo ist im Übrigen nicht beleuchtet sondern nur aufgeklebt.

Samsung UE55JU7090 13
unkompliziert gestaltete Rückseite mit Anschlussfeld - Stromstecker rechts unten in der Ecke

Mit einem Twin-Tuner werden genügend Schnittstellen für die klassische Speisung von Wiedergabematerial geboten. Darüber hinaus noch zwei Eingänge für die Composite-Eingange, welche mittels Klinkenstecker realisiert werden. Eine USB-3.0-Buchse die zum Beispiel für die Wiedergabe von eigenen Videos oder Bildern herhalten, alternativ aber auch als Anschluss für eine TV-Kamera dienen kann. Zu guter Letzt noch der RJ45-Stecker zum Anschluss ans heimische Netzwerk. Interessant an dieser Stelle: wer möchte und gar nicht die Möglichkeit hat dies so umzusetzen, der kann den UE55JU7090 auch mittels des integrierten WLAN-Moduls ins gewünschte Netzwerk bringen. In der Praxis funktionierte dies sehr gut und gelang auf Anhieb, dazu aber später nochmal mehr.

 Samsung UE55JU7090 14 Samsung UE55JU7090 15

Für den CI+ Stecker liegt eine entsprechend nach unten gewinkelte Adapterkarte dem Lieferumfang bei. Links unten in der Ecke (Blick auf die Rückseite), befindet sich das bekannte Steuerkreuz für die Senderumschaltung, Lautstärkeregulierung und der Power-Funktion. Der Standfuß hat rückwertig einen kleinen Kabelkanal erhalten um diese „bündeln“ zu können. In der Summe hinterlässt der Samsung UE55JU7090 nach der ersten Betrachtung einen erstklassigen Eindruck, bei dem keine Gründe zur Kritik vorliegen.

Samsung UE55JU7090 19 Samsung UE55JU7090 20

Die von Samsung getaufte und bereits angesprochene One Connect Mini Box fungiert als eine Art Verteiler und soll zum Ziel haben, das zum Beispiel vom Lowboard zum TV-Gerät hin lediglich ein Anschlusskabel verlegt werden muss. Das beiliegende Kabel ist rund zwei Meter lang. Die Schnittstelle ist ein Eigengewächs. An der Box werden dann im Umkehrschluss die Zuspielgeräte angeschlossen, aber auch der Ton mittels optischen Toslink-Stecker ausgegeben. Für eigene Inhalten stehen dem Anwender zwei USB-2.0-Ports zur Verfügung. Nun mag der eine sagen, dass die Auslagung der Anschlüsse unnötig sei. In vielerlei Fällen kann das aber wirklich einen Mehrwert bieten. Auf jeden Fall sollten potentiellen Käufer das im Vorfeld mit betrachten.

Samsung UE55JU7090 16 Samsung UE55JU7090 17

Auf der nächsten bleiben wir auf der Rückseite und schauen uns eine mögliche Wandmontage mittels VESA-Standard an.

 


Anmelden

Aktuelle News

Letzte Fernseher Testberichte

    • LG OLED TV 2018 - Lineup vorgestellt + Video

      LG OLED TV 2018 - Lineup vorgestellt + VideoBereits zur CES 2018 Anfang des Jahres hat LG die Katze aus dem Sack gelassen und das komplette 2018er OLED TV Lineup vorgestellt. Dieses hat primär Änderungen unter der Haube erfahren,...

    • Test: TCL U65P6046

      Test: TCL U65P6046Preislich und voll ausgestattete TV-Geräte gewinnen immer mehr an Beliebtheit, auch gerade weil nicht jeder bereit ist, für einen voll ausgestatteten TV mehrere Tausend Euro aufzubringen. Eine...

    • Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406

      Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406Voll ausgestattete TVs, egal ob nun OLED oder LCD, gibt es inzwischen mehr als genügend. Die dafür aufgerufenen Preise will oder kann kaum jemand zahlen, weil sie schlichtweg zu hoch sind....

    • Test: Technisat Technimedia UHD+ 55 SL

      Test: Technisat Technimedia UHD+ 55 SLWenn man sich die aktuellen Produkt-Releases des 2017er Lineup`s von allen TV-Herstellern anschaut, kommt man gar nicht mehr hinterher mit dem Lesen der Features. Das es aber auch...

    • Test: Samsung UE55JU7090 - 4K UHD TV

      Test: Samsung UE55JU7090 - 4K UHD TVDie Entwicklung der TV-Geräte, egal ob nur Curved oder nicht, hält ununterbrochen an. 4K ist bei den Herstellern immer noch DAS Thema. Passend dazu wurden dieser Tage erste UHD-Blurays...

Benutzerprofil