HiFi-Kompaktanlagen

Test: Teufel Radio 3sixty

Teufel 3sixty newsIm Rahmen der IFA 2017 hatte Teufel einige Neuvorstellungen zu zeigen, darunter auch das Teufel Radio 3SIXTY über das wir ausführlich berichteten. Dieses Radio ist u.a. mit Bluetooth, WLAN, DAB+, Internetradio und Netzwerkfunktionen ausgestattet und bietet dank 360 Grad Sound vielfältige Aufstellungsmöglichkeiten. Wie sich das 3SIXTY bedienen lässt und ob es klanglich überzeugen kann, klären wir auf den folgenden Seiten. Viel Spaß beim Lesen des Testberichts.

 

 

Die Zeiten wo ein Radio nur mit einer Antenne ausgestattet UKW-Rundfunk wiedergeben musste sind schon lange vorbei. Heutzutage möchte man so viel Technik wie nur möglich vereint in einem Gerät sich in die Küche, Bad oder im Schlafzimmer stellen. Ob Musik von einem Smartphone, die Musiksammlung auf einem NAS oder spezielle Internetradiosender, die heutigen Geräte müssen deutlich mehr können als nur die einfache Radio-Wiedergabe von UKW-Sendern. 

Teufel Radio 3Sixty aufmacher

Auf diesen Zug springt Teufel mit dem Radio 3SIXTY auf und stattet das kompakte Gerät mit einigen Features aus, die man bei konventionellen Radios vergeblich suchen würde. Das kompakte Digitalradio bietet neben DAB+ inklusive FM-Radio und Internetradio, einen Netzwerkplayer und Spotify Connect. Um das Gerät mit den nötigen Daten versorgen zu können setzt der Hersteller dabei auf WLAN und Bluetooth inkl. aptX Codec. Für die Klangwiedergabe ist ein Downfire-Subwoofer und zwei Breitbandlautsprecher zuständig, welche dank Dynamore-Technologie einen 360-Grad-Sound erzeugen sollen können. Dazu aber später mehr, erstmal kurz die Eckdaten des neuen Sprösslings aus dem Hause Teufel

 

TEUFEL RADIO 3SIXTY - Technische Details
 Bezeichnung  Teufel Radio 3SIXTY
 Preis   279,99 EUR 
 Hersteller-Homepage  www.teufel.de
 Maße  280 x 135 x 175mm (Breite x Tiefe x Höhe) 
 Gewicht  2,5 Kg 
 Gehäusematerial / Oberfläche   ABS-Kunststoff matt lackiert
 Daten
 Verstärker-Technologie  DSP mit 2.1 Konfiguration
 Chassis  Hoch- Mittelton zwei Breitbandlautsprecher
 ein Tieftöner mit 90mm Durchmesser  
 Radio  DAB+
 Internetradio über WLAN
 FM-UKW inklusive RDS
 Alarmfunktion
 Eingänge / Konnektivität  1x analoger Klinkenbuchsen-Eingang 3,5mm
 1x USB 2.0 nur Ladefunktion (bis 1,5 A)
 - Bluetooth 4.0 mit aptX Codec 
 - WLAN 2,4 GHz / 5 GHz Dual-Band

Prev Next »

Aktuelle News

    • Die HiFi-Journal Produkte des Jahres

      Die HiFi-Journal Produkte des JahresDas Jahr neigt sich mit vollem Anlauf dem Ende entgegen, Zeit für uns ein kleines Resümee zu ziehen über das, was uns die Hersteller im Jahre 2019 beschert haben. Im gleichen Atemzug...

    • TAD Reference-Serie mit neuen Endstufen

      TAD Reference-Serie mit neuen EndstufenTAD hat die Flaggschiffe ihrer Reference-Serie weiterentwickelt. Die Monoendstufen TAD-M700 und die Stereo-Version TAD-M700S lösen ab Januar 2020 ihre Vorgänger M600 ab und sollen im...

    • Denon DHT-S216 All-in-One Soundbar

      Denon DHT-S216 All-in-One SoundbarDenon kündigt die erste All-in-One Soundbar mit DTS:Virtual X an, die DHT-S216. Die flache, wandmontierbare Soundbar verfügt über zwei integrierte Subwoofer, Dolby Digital Decoding und DTS...

    • Audio Reference kauft Velodyne Acoustics

      Audio Reference kauft Velodyne AcousticsNach zwanzig Jahren als Vertriebspartner und enger Geschäftsbeziehung hat sich der Geschäftsführer David Hall dazu entschieden, Velodyne Acoustics an Herrn Mansour Mamaghani von Audio...

    • Angebotsübersicht: Black Friday Sales bei Teufel

      Angebotsübersicht: Black Friday Sales bei TeufelIm Rahmen der „Black Deals“ hat Lautsprecher Teufel bis heute, den 29.11.2019, teilweise wirklich sehr gute Rabatte auf die eigenen Produkte mit im Angebot, die es sonst nicht zu diesen...

Aktuelle Testberichte

    • Video: Denon DRA-800H Stereo Receiver

      Video: Denon DRA-800H Stereo Receiver Denon stellt mit dem DRA-800H seinen ersten Musik-Streaming-fähigen Stereo-Netzwerk-Receiver vor. Der DRA-800H richtet sich an Nutzer der klassischen Stereo Musikwiedergabe, die trotzdem...

    • Raumakustik verbessern - mit Produkten von aixFOAM

      Raumakustik verbessern - mit Produkten von aixFOAMIn diesem Artikel widmen wir uns dem Thema Raumakustik bzw. haben dokumentiert, wie unser Hörraum mit Schallabsorbern der Firma aixFOAM ausgestattet wurde. Ob sich ein hörbarer Unterschied...

    • Test: NAD D3045 Verstärker

      Test: NAD D3045 VerstärkerMit dem M10 Streaming-Verstärker sorgte NAD kürzlich für Furore in unserer Redaktion. Ausgestattet mit dem BluOS als auch einem Touch-Display  überzeugte dieses Verstärker-Gesamtpaket auf...

    • Test: JBL Bar 5.1 Surround

      Test: JBL Bar 5.1 SurroundNachdem uns letztens Jahr der „Vorgänger“ überzeugen konnte und wir auf der IFA 2019 einen Eindruck der neuen JBL Bar 5.1 Surround erhaschen konnten, haben wir es herbeigesehnt, dass die neue Version...

    • Test: Soundcore Rave Mini

      Test: Soundcore Rave MiniDurch die effizienteren Verstärker und größeren Akkus, gestaltet es sich für die Hersteller immer einfacher auch große Lautsprecher portabel umzusetzen. Auch Soundcore schlägt in diese...

kalender klein