HiFi-Kompaktanlagen

Teufel MOTIV Home

Teufel Motiv home news2Mit dem neuen Teufel MOTIV Home setzt das Unternehmen aus der Hauptstadt eine kleine Lautsprechertradition fort. In erster Linie wird natürlich das Namenschema weiterverwendet, welches schon bei anderen Produkten zum Einsatz kam und zum anderen bildet man wieder ein cleveres Cross-over aus mobilem Lautsprecher mit vielen stationären Eigenschaften – oder doch eher umgedreht? Wir klären auf!

 

Die Motiv Lautsprecherreihe wurde 2021 neu aufgestellt und startete mit dem Teufel Motiv Go (zum Testbericht), der zwischenzeitlich um eine Version mit integriertem Sprachassistenten erweitert wurde. Der Fokus liegt hierbei weniger auf die ultimative Portabilität, sondern eher auf den heimischen Einsatzzweck, der sehr gern auch Kabel ungebunden genutzt werden soll. Wer sich im Teufel Produktportfolio umsieht, der wird wissen, dass hier gewissermaßen jede Gattung an Lautsprecher bedient wird und man bspw. mit dem aktuellen Boomster (zum Test) einen Lautsprecher im Angebot hat, der bereits viele Kriterien hinsichtlich der Leistung und Größe vereint, aber nicht primär als stationäres Gerät gesehen werden kann oder auch gar nicht will.

Genau in diese Bresche will der neue Motiv Home springen, der zwar auch mit einem leistungsstarken Akku (bis zu 15 Stunden Laufzeit) ausgestattet ist, aber vordergründig das eigene bewohnte Umfeld als sein Einsatzgebiet ansieht. Im direkten Vergleich mit einem Boomster ist die Neuvorstellung nochmals darüber positioniert, was sich auch im Preis von 549,99 Euro zum Marktstart widerspiegelt. Das kompakte Kraftpaket wird es wieder in der gezeigten Farbausführung Beige und in Schwarz zu kaufen geben. Er ist auch schon direkt im Online-Shop gelistet.

Teufel Motiv Home 02

Im Vergleich zu einem „gewöhnlichen“ Bluetooth-Speaker hat der Motiv Home eine lange Liste an Ausstattungs-Features spendiert bekommen. Dazu zählen unter anderem die Integration von Airplay 2 und Chromecast built-in, was den Lautsprecher in diesem Umfeld auch Multiroom tauglich macht und das Anwendungsgebiet abermals erweitern dürfte. Aber damit nicht genug, als weitere Schnittstellen stehen Bluetooth mit AAC, Spotify Connect, TIDAL Connect, und Google Home zur Verfügung. Tune-In als Internetradio-Empfänger rundet das Portfolio ab. Damit dürfte vermutlich das breite Band an Zuspielmöglichkeiten abgedeckt sein. Für die Steuerung ist die neue Teufel Home App verantwortlich, die wir im Laufe des Artikels auch genauer begutachten werden und auch noch weitere Einstellungsmöglichkeiten für den Klang bereithalten will.

Bei den Maßen muss man mit einer Breite von 40 Zentimeter, einer Höhe von 16,5 und einer Tiefe von 16,1 Zentimetern rechnen. Der Lautsprecher selbst bringt ein Gewicht von rund 4,5 Kilogramm auf die Waage. Der Akku wird mit einer Kapazität von 5200 mAh angegeben. Eine Powerbank-Funktion hat der Motiv Home auch, hier wird Ladestrom mit 1500 mA ausgegeben, leider nur mit Typ-A-Stecker. Das Aufladen des Lautsprechers erfolgt ebenfalls mittels 2-Blatt-Stecker. USB-C wäre die sinnigere Lösung gewesen. Die verwendete Bluetooth-Version gibt Teufel zwar nicht mit an, aber ACC wird als hinterlegter Codec mit kommuniziert. Der abspielbare Frequenzbereich ist mit 46 – bis 20.000 Hz definiert. Eine IP-Zertifizierung ist ebenfalls nicht vorgesehen. Das 2-Wege-System hat eine grundlegende Leistung von 70 Watt RMS. Auf der nächsten Seite gehen wir auf die verbauten Chassis ein bzw. schauen auch buchstäblich unter die Haube.

Nachfolgend finden sich alle wichtigen Eckdaten rund um den Lautsprecher.

 

Teufel MOTIV Home im Überblick
 Bezeichnung  Teufel MOTIV Home
Preis  549,- EUR (UVP)
Garantie  2 Jahre
Hersteller-Homepage  www.teufel.de
Maße  400 x 165 x 161 mm
Gewicht  4,45 Kg
 
Design   Breitbandchassis: 4x 50,8 mm
  Passivmembran: 2x ~ 100 mm
  Tieftöner: 1x 127 mm
  2-Wege-System
Frequenzband  46 Hz bis 20.000 kHz
Anschlüsse  ▪ AC-In
 ▪ 1x USB-A (1500 ma)
 ▪ 1x AUX-In
 
Gesamtleistung   Ausgangsleistung: 1x 70 W RMS
  Akku-Leistung: 5.200 mAh
  Laufleistung: bis zu 15 Stunden (bei max. Lautstärke 2,5h)
  Class-D Verstärker-Technik
Sonstige Features
 Bluetooth 5.0 (AAC)

 


Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...