Lautsprecher

Test: JBL L82 Classic

 

Fazit

Nach der überzeugenden Darstellung der JBL L100 Classic war ich „gespannt wie ein Flitzebogen“ wie die neuen, kleineren L82 Classic anknüpfen werden, was schnell in ernüchternd - Sehr gut - umschlug. Optisch sind die Lautsprecher modern rustikal und mit der extravaganten Quadrex-Schaumgitter-Abdeckung, sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Aber die L82 Classic wollen gar nicht „Everybody`s Darling“ sein, sondern mit ihrem bulligen Auftritt und massiven Stativen aus Stahl anecken. Das wirkt auf den ersten Eindruck typisch amerikanisch „Groß, größer…“ und man ist schnell mit Vorurteilen dran, bis man die L82 Classic das erste Mal hört.

JBL L82 Classic 16k

Auch wenn wir es hier „nur“ mit einem Zwei-Wege-System zu tun haben, somit der separate Mitteltöner den kleinsten Classic-Serien-Vertretern fehlt, sind die klanglichen Fähigkeiten über jeden Zweifel erhaben. Den JBL kann ich Attribute wie Schnelligkeit, Dynamik, Gefühl für Emotionen, ein warmes Klangbild und einen Sinn für Details attestieren. All das erwartet man jetzt nicht unbedingt beim Anblick der Lautsprecher. Aber die L82 Classic sind ein optimaler Lautsprecher für die Musikwiedergabe, in ihrer DNA ist das Verständnis tief verwurzelt. Für die TV- bzw. Heimkino-Wiedergabe würde ich eher andere Lautsprecher bevorzugen, das steht den JBL irgendwie nicht.

Mit einem Stückpreis von 1.099 Euro liegen die JBL L82 Classic im guten Mittelfeld hochkarätiger „Regallautsprecher“ und sind jeden Euro wert. Hier bekommt man eine Menge Lautsprecher, welcher hohe musikalische Fähigkeiten mitbringt, mit einem extravaganten Design daherkommt und somit klar etwas „Besonderes“ auf dem Audiomarkt darstellt. Wem das gefällt, der sollte zugreifen und dabei nicht die JBL JS-80 Boxen Stative für knapp 200,- Euro extra vergessen, besser kann man die Lautsprecher nicht präsentieren, auch wenn ich den fehlenden Kabelkanal immer noch nicht nachvollziehen kann. 

Glückwunsch, ich verleihe den JBL L82 Classic unsere Top-Produkt-Award!

 

JBL L82 Classic Lautsprecher

Wer ein ausgefallenes Design mit Retro-Anleihen und moderner Audiotechnik sucht, ist hier richtig, 13.01.2021  
Pro
  • Design / extravagante Optik
  • Verarbeitung / Oberflächenqualität
  • musikalisches, effektvolles Klangbild
  • stimmiges 2-Wege-System
  • ausgeprägter Hoch-Mitteltonbereich
  • druckvoller, präziser Bassbereich
  • auch dauerhaft sehr angenehm zu Hören
  • erhältliche Stative JS-80
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis 
Contra
  • kein Kabelkanal im Stativ
  • einfaches Anschlussterminal

 

 JBL L82 Classic award

 


« Prev Next

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...

    • Test: JBL Live Pro 2 TWS

      Test: JBL Live Pro 2 TWSIm Test die nagelneuen JBL Live Pro 2 TWS. Auch die Neuauflage der True-Wireless-Kopfhörer mit Noise Cancelling agiert mit dem JBL typischen Sound. Ob sie nur ein Aufguss des...

    • Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 Zoll

      Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 ZollMit dem LG C2 auf 42 Zoll (OLED42C27LA) springt das koreanische Unternehmen in das nächste Level, wenn es um die Darstellung von Content auf OLED-Panel geht. Das kompakte Gerät kommt nicht...

    • Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-Beamer

      Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-BeamerDer LG HU715QW ist ein neuer Kurzdistanzprojektor aus dem Hause LG und beerbt zusammen mit dem LG HU915QE den HU85LS. Der Laser-Beamer kommt mit einer Lichtleistung von 2500 ANSI-Lumen daher...