Soundbars

Klipsch Cinema 600 - 3.1 Soundbar mit Subwoofer

Klipsch stellt mit der Soundbar Cinema 600 ein neues 3.1 System vor, welches den satten Klipsch-Sound in das heimische Wohnzimmer transportieren soll. So soll sie gleichzeitig Film- und Musik-Enthusiasten mit einer detailreichen und effektgeladenen Wiedergabe überzeugen. 

 

 

 Klipsch Cinema 600 5

Die Soundbar Cinema 600 profitiert von der jahrzehntelangen Forschung und Entwicklung, wie man an den  verbauten Tractrix Hörner sieht, die auf der Technologie des 1946 von Paul W. Klipsch erfundenen Klipschorns aufbauen. Bei der Leistung gibt Klipsch für die Klangstange zusammen mit dem Subwoofer beachtliche 600 Watt Maximalleistung an.

Klipsch Cinema 600 3

Ein 8-Zoll-Treiber ist dabei für die tiefen Töne verantwortlich und die drei getrennten Kanäle der Cinema 600 sorgen für eine breite Bühne. In Kontakt kann man mit dem Audiosystem über Bluetooth, HDMI mit ARC, 3,5-Millimeter-Klinke oder einem optischen Audiokabel treten. 

Klipsch Cinema 600 2

Auch sind viele Klangeinstellungen in der Cinema 600 untergebracht, welche einfach mit der Fernbedienung gesteuert werden können. So sorgt der dedizierte Center-Kanal nicht nur für leicht verständliche Unterhaltungen in Filmen und Serien, sondern kann auch über drei Einstellungen des Dialog Modes an die Hörvorlieben angepasst werden. Ebenso flexibel ist die Aufstellung des maximal 400 Watt leistenden aktiven Subwoofers, da er kabellos mit der Soundbar interagiert und nur eine freie Steckdose benötigt.

Klipsch Cinema 600 1

Die 3.1-Soundbar ist zudem äußerst kompakt und passt sich mit weiteren Soundmodi an die Bedürfnisse der Hörer an, um auch zu später Stunde noch besten Filmklang zu genießen. Dank der optionalen Effektlautsprechern Surround 3 ist ein nachträgliches Aufrüsten zu einem 5.1 System möglich.

Klipsch Cinema 600 4
optionale Effektlautsprechern Surround 3

 

Preise und Verfügbarkeit

Die Soundbar Cinema 600 von Klipsch ist ab sofort für 599,00 Euro im Fachhandel und Online-Handel verfügbar. Die optionalen Rearspeaker Surround 3 sind für eine UVP von 299,00 Euro erhältlich. 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...