Fernseher

TCL X2 XESS - QLED LCD mit JBL Soundbar

logo TCLAuf der IFA 2017 hat der TV-Hersteller TCL ein kleines Highlight-Feuerwerk abgebrannt. Erstmals stellte der Konzern ein QLED-Modell vor, der zusätzlich mit einem JBL-Soundsystem ausgestattet ist. Der TCL X2 XESS QLED ist darüber hinaus mit HDR Pro ausgestattet und verwendet Andriod M TV (6.0) als Betriebssystem. Das Update auf Version 7 ist laut Hersteller schon vorbereitet. Wir haben alle umfangreichen Informationen zum TV in Bild und Text zusammengetragen.

Auffällig ist das Design, welches am TCL-Stand neben der Standardausführung auch noch mit weiteren Standfußlösungen präsentiert wurde. Letzteres dürfte aber wohl nur als Studie zu verstehen sein. Unter der Haube steckt ein vollwertiges! 10 Bit Panel mit „HDR Pro-Technologie“ welches den DCI-P3-Farbraum vollständig abdecken soll. Als Panel-Technologie (Edge LED) vertraut man hier die von Samsung geprägte QLED bzw. Quantum Dot Technologie. ABER man gibt an, die Panels selbst in den eigenen Fabriken herzustellen und nicht zukaufen zu müssen. Ein entscheidender Unterschied wie wir finden! Die Angaben bezüglich der Helligkeitswerte unterscheiden sich zwischen dem 55 (600 cd/m²) und 65 Zoll Gerät (800 cd/m² = nits). Die Bildwiederholrate soll bei beiden Ausführung bei 120 Hz liegen.

TCL XESS X2 01

Das verbaute 3-Wege JBL Soundsystem soll klanglich ein Feuerwerk abbrennen. Die Leistung betitelt der Hersteller mit 2x 24 Watt. Sicherlich keine Werte um Berge zu versetzen, aber ein deutlicher Unterschied zu den Standard-Brüllmembranen anderer TV-Geräte. Mittels Equalizer soll der Anwender dann auch noch selbst nachjustieren können.

TCL XESS X2 02

Hinsichtlich der Smart-TV-Ausstattung kann der Anwender auf die Spracheingabe zurückgreifen welche wohl über die mitgelieferte Fernbedienung umgesetzt werden kann. Wie schon im Test des TCL U65P6004 dargestellt, lassen sich dank Google Play eine Fülle an Apps nachinstallieren. Hinsichtlich des Streaming-Angebots steht ab Werk wieder nur Netflix und Youtube zur Verfügung. Amazon Prime erwähnt der Hersteller nicht. Aktuell verwendet der TV noch Andriod TV oder M genannt in der Version 6. Ein Update auf Version 7 hat man bereits jetzt schon in Aussicht gestellt. 

TCL XESS X2 03 TCL XESS X2 04

Der TCL X2 XESS soll noch in diesem Jahr im deutschen Raum verfügbar sein. Einen konkreten Preis (UVP) wollte man uns aber zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen. Wir werden dies aktualisieren sollten sich Neuheiten ergeben.

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...