Lautsprecher

Bowers & Wilkins 800 Serie Signature Lautsprecher vorgestellt

Die neuen Bowers & Wilkins 801 D4 Signature und 805 D4 Signature folgen einer Tradition, die bis zum Silver Signature-Lautsprecher von 1991 zurückreicht, der ursprünglich als posthume Hommage an den Firmengründer John Bowers entwickelt wurde. Sie basieren auf der Leistung und den ästhetischen Maßstäben der Modelle 801 D4 und 805 D4, die die Grundlage ihres jeweiligen Designs bilden, und verfügen über verbesserte Komponenten sowie neue Finishes. 

 

 

 

Die neuen Modelle 801 D4 Signature und 805 D4 Signature stellen die Spitze der aktuellen Entwicklungsarbeit und des Designs von Bowers & Wilkins dar und können als solche als die neuen Flaggschiffe im Lautsprecherportfolio des Unternehmens betrachtet werden. Zu dem Diamond Dome Hochtöner und dem Continuum Cone FST Mitteltöner, verfügt die 801 D4 Signature über zwei 250 mm (10") Aerofoil-Membran-Tieftöner mit weiter verbesserten Treiber-Magneten im Vergleich zum Standardmodell. Der neue Lautsprecher verwendet eine optimierte Gehäusestruktur und sorgfältig platziertes Dämpfungsmaterial, um unerwünschte Resonanzen an der Oberseite des Gehäuses deutlich zu reduzieren. Die Bassreflexöffnung der 801 D4 Signature wurde ebenfalls überarbeitet: Sie ist jetzt aus Aluminium gegossen, wodurch eine steifere und akustisch leisere Struktur entsteht, die weniger anfällig für unerwünschte Geräuschentwicklung sein soll. In Kombination mit den verbesserten Aerofoil-Membran-Tieftönern soll dies zu einem noch saubereren, verzerrungsärmeren und präziseren Bassklang führen.

 

Wie alle Signature-Modelle im Laufe der Jahre profitiert auch die 801 D4 Signature von Upgrades ihrer Frequenzweiche, die darauf abzielen, die Durchhörbarkeit mit neuen und verbesserten Bypass-Kondensatoren für jedes Element der Konstruktion weiter zu erhöhen. Die 801 D4 Signature verfügt über ein neues, FEA-optimiertes Design des Hochtongitters. Das neue Gitter bietet eine optimierte Mischung aus Durchlässigkeit und Steifigkeit, die noch mehr Energie vom Diamond Dome-Hochtöner in den Raum abgebe soll und gleichzeitig die Membran vor unerwünschten Berührungen und Schäden schützt. 

 Low BW 801 D4 Signature 2

Wie das größere Modell verfügt auch die 805 D4 Signature über ein völlig neues Hochtongitter für mehr Offenheit und Transparenz sowie eine verbesserte Frequenzweiche mit neuen Bypass-Kondensatoren. Darüber hinaus bietet ein völlig neues Bass-/Mittelton-System eine verbesserte Leistung der 165 mm (6,5")- Treiber, das sowohl eine sauberere Wiedergabe im Mitteltonbereich als auch einen erweiterten Bassbereich gewährleistet. Und schließlich wurde die Abdeckplatte aus Aluminium mechanisch überarbeitet, um unerwünschte Geräusche und Vibrationsneigungen der Struktur weiter zu reduzieren. 

 Low BW 805 D4 Signature

Um ihre prestigeträchtige Position und ihren Ausnahmecharakter innerhalb des Portfolios von Bowers & Wilkins zu unterstreichen, sind sowohl die 801 D4 Signature als auch die 805 D4 Signature nur in zwei exklusiven neuen Lackierungen erhältlich. Die Midnight Blue Metallic-Lackierung ist die gleiche, die auch für den legendären Nautilus-Lautsprecher verwendet wird. Sie besteht aus insgesamt elf Farb- und Lackschichten, die maschinell poliert werden, um ein glänzendes Finish zu erzielen. Ohne die Aushärtungszeit miteinbezogen, beträgt allein der Lackiervorgang mehr als 18 Arbeitsstunden. Die Midnight Blue Metallic-Lautsprecher werden außerdem mit einem blauen Leather by Connolly-Bezug auf der oberen Platte veredelt. Alternativ können beide Modelle in einem California Burl Gloss Holzfurnier mit  Holzmaserung und einem luxuriösen Hochglanzfinish mit schwarzem Leather by Connolly erworben werden. Das Holzfurnier ist ein Holzwerkstoff aus nachhaltiger Produktion des italienischen Spezialisten ALPI. Mit nicht weniger als vierzehn Lackschichten und mehreren Schleifvorgängen beträgt die Gesamtbearbeitungszeit für eine einzelne 801 D4 Signature in California Burl Gloss mehr als 24 Stunden. 

 Low BW 805 D4 Signature 2

 

Preise und Verfügbarkeit

Die 800 Serie Signature ist ab sofort bei ausgewählten Händlern erhältlich und wird in zwei speziellen Lackierungen angeboten: Midnight Blue Metallic und California Burl Gloss.

801 D4 Signature 50.000 € pro Paar

805 D4 Signature 12,000 € pro Paar

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Canton Karat GS

      Test: Canton Karat GSDie Canton Karat GS wurde offiziell auf der High End 2022 vorgestellt. Anlässlich des 50-jährigen Firmenbestehens von Canton hatte man eine Ausführung mit Keramik-Wolfram-Membranen-Chassis auf den Markt...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2024: Messenachlese

      Norddeutsche HiFi-Tage 2024: MessenachleseEinst hieß es, dass alle Wege nach Rom führen. Am ersten Februar-Wochenende führte für viele Audio-Begeisterte, Hersteller und auch Redaktionskollegen der Weg nach Hamburg. Die Rede ist...

    • Test: Q Acoustics 5020 - Kompaktlautsprecher

      Test: Q Acoustics 5020 - KompaktlautsprecherDie Q Acoustics 5000er-Serie wurde im letzten Jahr angekündigt und in den Handel eingeführt. Zur Modellreihe gehören aktuell vier verschiedene Lautsprecher. Mit dem Q Acoustics 5020 haben...