Kopfhörer

Apple AirPods Max - erste Over-Ear von Apple

Mit den AirPods Max hat das amerikanische Unternehmen Apple nun ihre ersten eigenen Over-Ear-Kopfhörer vorgestellt. Neben einer aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) und einem 3D-Audio Sound, sollen die Kopfhörer mit einer Akkulaufzeit von 20 Stunden überzeugen.

 

 

apple airpod max 01

Die neuen AirPods Max und ergänzen das Portfolio von Apple um eine erste Over-Ear-Variante. Den neuen Kopfhörer wird es in den Farben Space Grau, Silber, Sky Blau, Grün und Pink geben und Lieferumfang inbegriffen ist ein Smart Case in Gehäusefarbe, in dem die Ohrmuscheln zur Seite gedreht aufbewahrt werden und die AirPods Max automatisch in den Standby-Modus wechseln. 

 apple airpod max 03

Für den Tragekomfort hat Apple dem neuen Over-Ear-Kopfhörer einen geteilten Kopfbügel mit luftdurchlässigen Netzgewebe spendiert, welcher weniger Druck und eine optimale Gewichtsverteilung gewährleisten soll. Die Edelstahl-Bügel, woran die Ohrmuschel befestigt ist, lassen sich in der Länge einstellen und somit auf den eigenen Kopf anpassen. Beim Gewicht bringt der Apple AirPods Max knapp 385 Gramm auf die Waage. 

 apple airpod max 02

Die Bedienung des Kopfhörers findet über eine digitale Krone statt. Über diese lassen sich Lautstärke, Wiedergabefunktionen, Anrufe steuern und auch Siri aktivieren. Für die Schallwandlung sitzt im Kopfhörer ein dynamischer 40-mm-Treiber mit einem Antrieb aus einem Doppelring-Neodym-Magneten. Zusätzlich sitzt in jeder Ohrmuschel ein H1-Chip aus eigener Entwicklung, über diese Chips werden unter anderem der adaptive Equalizer, die aktive Geräuschunterdrückung (ANC), der Transparenzmodus und das 3D-Audio gesteuert. 

Der von Apple getaufte adaptive EQ misst die tiefen und mittleren Frequenzen in der Ohrmuschel und passt diese in Echtzeit an, so die Theorie von Apple. Die aktive Geräuschunterdrückung wird durch je drei Mikrofone in den Ohrmuscheln realisiert und ein zusätzliches Mikrofon sitzt für die Überwachung nach innen gerichtet. Wie bei allen Noise-Cancelling-Kopfhörern so üblich, verfügt auch das neue Apple Pendant über einen sogenannten Transparenzmodus, welcher die Umgebung hörbarer macht und Unterhaltungen mit aufgesetzten Kopfhörer ermöglichen soll.

apple airpod max 04

Das Feature 3D Audio mit dynamischem Head Tracking soll gerade bei Filmen und Serien einen Surround-Sound erzeugen, die integrierten Gyro‑ und Beschleunigungs­sensoren verfolgen die AirPods Max und dein iPhone oder iPad die leichten Bewegungen des Kopfes und koppeln den Sound an die Position des Geräts. Interessantes Gimmick, sind gespannt wie das in der Realität umgesetzt wurde. Apple gibt für die AirPods Max eine Batterielaufzeit von bis zu 20 Stunden bei aktivierter aktiver Geräusch­unterdrückung und im Smart Case sollen die Kopfhörer laut Apple so gut wie keine Laufzeit einbüßen. Das Laden erfolgt typischerweise mittels Lightning-Anschluss, ein Adapter auf USB‑C soll dem Lieferumfang beiliegen. 

 

Verfügbarkeit und Preis

Die Auslieferung des Apple AirPods Max und die generelle Verfügbarkeit sind für den 15. Dezember geplant. Beim Preis liegt man Apple typisch bei selbstüberzeugten 597,25 Euro. Das ist eine Ansage an die Platzhirsche wie Sony, Bose etc.. Die Ohrmuscheln sind magnetisch befestigt und werden für 77,- Euro Paarpreis als Ersatzteil angeboten. Alle weiteren Detail und technischen Daten findet ihr unter: www.apple.com

Quelle: Apple 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte