HiFi-Kompaktanlagen

Marantz Melody M-CR412 HiFi-System

logo marantzNachdem kürzlich vorgestellten Netzwerk-CD-Receiver Melody X, präsentiert Marantz heute das neue Melody M-CR412 HiFi-System. Dieses neue HiFi-System in einem modernen Gewand verfügt über CD-Wiedergabe, UKW-/DAB+-Radio und integriertes Bluetooth.

 

 

Marantz MCR412 03

Der neue Melody HiFi CD-Receiver (M-CR412) baut auf dem erst kürzlich präsentierten Melody X Netzwerk-CD-Receiver (M-CR612) auf. Das HiFi-System soll sich durch hervorragenden Materialien und hoher Audioqualität auszeichnen können. Das Gehäuse mit der geringen Bauhöhe von 11 Zentimetern beherbergt einen Verstärker mit einer Ausgangsleistung von bis zu 2 x 60 Watt.

Marantz MCR412 01

Die Melody besitzt vier Endstufen, so kann sie problemlos zwei Lautsprecherpaare antreiben, wobei die Lautstärke für jedes Paar einzeln geregelt wird. Alternativ lässt sich auch nur ein Lautsprecherpaar im audiophilen Bi-Amping-Modus betreiben. Die USB-A-Schnittstelle unterstützt Audioformate wie FLAC-, ALAC- und DSD-Dateien. Für die Audioübertragung stehen zwei digitale Audioeingänge und ein analoger Eingang dem Nutzer zur Verfügung. 

Marantz MCR412 02

 

Marantz Melody (M-CR412) – Merkmale

  • Leistung 2 × 60 W (an 6 Ohm) oder 4 × 30 W für eine A/B-Lautsprecherkonfiguration mit individueller Lautstärkeregelung.
  • CD und WMA/MP3 (CD-R/RW) und UKW/DAB+-Tuner.
  • Bluetooth.
  • Audiowiedergabe von USB: WAV/FLAC/AIFF (192 kHz/24 Bit), ALAC (96 kHz/24 Bit), DSD 2,8/5,6 MHz und (WAV/FLAC/AIFF/ALAC,DSD).
  • zwei optische Digital-Audioeingänge
  • Über TV-Fernbedienung steuerbar: Wesentliche Funktionen der Melody können auf einer TV-Fernbedienung programmiert werden, um die Lautstärke anzupassen, das Gerät ein- / aus- oder stummzuschalten bzw. die Quelle zu wählen.

 

Verfügbarkeit und Preis

Das neue Marantz Melody M-CR412 HiFi-System soll ab 15. Juni in Schwarz oder Silber-Gold für eine UVP von 499,- Euro im Handel erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Huawei FreeBuds Pro 2

      Test: Huawei FreeBuds Pro 2Mit den Huawei FreeBuds Pro 2 stehen die brandneuen Nachfolger der überzeugenden FreeBuds Pro auf den Prüfstand. Zu den Neuerungen zählen u.a. neuer Treiber, die in Zusammenarbeit mit Devialet...

    • Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos Soundbar

      Test: LG DQP5 Eclair - 3.1.2 Dolby Atmos SoundbarMit der LG Eclair DQP5 bietet LG die vermutlich kleinste Dolby Atmos Soundbar der Welt an. Diese kleine hier will mit einer 3.1.2 Bestückung für Aufsehen sorgen, ist zusätzlich mit DTS:X...

    • Test: Technics EAH-A800 Kopfhörer

      Test: Technics EAH-A800 KopfhörerMit dem neuen EAH-A800 stellte Technics Anfang dieses Jahres einen Kopfhörer vor, der sich als Lifestyle-Produkt sieht und mit einer langen Laufzeit überzeugen möchte. In Verbindung mit...

    • Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOS

      Test: NAD C399 - Vollverstärker mit MDC2-bluOSDer NAD C399 Stereo Vollverstärker stellt aktuell das Top-Modell aus der Classic-Serie von NAD dar. Dieser bietet in der Grundform eine immense Leistung und kann bei Bedarf, mit dem...

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...