News

Marantz Melody X mit HEOS Technologie

logo marantzMarantz stellt heute den Netzwerk-CD-Receiver Melody X vor. Das HiFi-System verfügt über einen CD-Spieler, UKW-/DAB+-Radio, Musik-Streaming, Sprachsteuerung und Multiroom-Fähigkeiten dank integrierter HEOS Technologie. Mit dieser Ausstattung soll der Melody X die Audiosammlung um eine herausragende Performance erweitern können.

 

 

Der neue von Marantz vorgestellte Netzwerk-CD-Receiver Melody X wurde für den modernen Musikliebhaber konzipiert. Feinste Materialien und eine hohe Audioqualität sollen dieses Anspruch unterstreichen. Der Melody X besitzt vier Kanäle mit hohem Wirkungsgrad, so der Hersteller und die digitale Audioverstärkung soll sich aufgrund kurzer Signalwege mit geringen Verzerrungen auszeichnen können.

Marantz Melody X 02

Der Receiver soll problemlos zwei Lautsprecherpaare antreiben können, wobei die Lautstärke für jedes Paar einzeln geregelt werden kann. Alternativ lässt sich auch nur ein Lautsprecherpaar im audiophilen Bi-Amping-Modus oder im PBTL-Modus betreiben. Hierbei steht die doppelte Ausgangsleistung pro Kanal zur Verfügung.

Marantz Melody X 01

Der Melody X Receiver soll laut Marantz mit fast jedem Lautsprechermodell am Markt zurecht kommen, auch ausgewachsene Standlautsprechern und 4 Ohm-Modellen sollen ihn vor keine Schwierigkeiten stellen. Durch zwei Digital-Audioeingänge lassen sich TV oder Set-Top-Box (für Kabel- oder Satelliten-TV) und ein Blu-ray- oder DVD-Player anschließen, wodurch die Soundqualität des Endgeräts verbessert wird.

Marantz Melody X 03

Die Melody X schaltet sich automatisch ein, sobald sie ein Audiosignal vom einem TV-Gerät erhält und kann so programmiert werden, dass Lautstärke, Stummschaltung oder Eingangswahl über die TV-Fernbedienung gesteuert werden.

 

Marantz Melody X (M-CR612) – Merkmale

 

  • Leistung: 2 × 60 W (an 6 Ohm) im PBTL-Modus oder 4 × 30 W für eine A/B-Lautsprecherkonfiguration mit individueller Lautstärkeregelung.
  • Spielt CD und WMA/MP3 (CD-R/RW) ab und verfügt über einen UKW/MW- sowie einen DAB+-Tuner.
  • Überträgt Songs von TuneIn, Internet Radio, Spotify, Amazon Prime Music, TIDAL, Deezer und vom Smartphone via Apple AirPlay 2 sowie Bluetooth.
  • Unterstützt die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant (Deutsch für 2019 geplant) und Apple Siri.
  • Unterstützt WAV/FLAC/ALAC 192 kHz/24 Bit, DSD 2,8/5,6 MHz und lückenlose Wiedergabe (WAV/FLAC/ALAC, DSD).
  • Bluetooth integriert, Unterstützung von Dualband-WLAN (2,4/5 GHz): verbesserte Netzwerkstabilität in Häusern mit vielen WLAN-Geräten.
  • Zwei optische Digital-Audioeingänge

 

Verfügbarkeit und Preis

Der Netzwerk-CD-Receiver Marantz Melody X soll ab dem 15. April in Schwarz oder Silber-Gold im Fachhandel erhältlich. Die UVP gibt der Hersteller mit 699,- Euro an.

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • DALI Album "The Velvet Blues" veröffentlicht

      DALI Album Die DALI CDs als auch Vinyl-Pressungen genießen in der Branche ja schon fast einen elitären Sammlerstatus. Nun hat das Dänische Unternehmen wieder Nachschub angekündigt, dabei handelt es...

    • ELAC Concentro S 509 vorgestellt

      ELAC Concentro S 509 vorgestelltBereits im Februar hatte ELAC mit der Concentro S 507 vorgestellt. Nun einige Wochen später präsentiert uns das Kieler Unternehmen mit der ELAC Concentro S 509 eine nochmals „aufgebohrte“...

    • Technics SU-R1000 - neuer High-End-Verstärker

      Technics SU-R1000 - neuer High-End-VerstärkerWir hauen direkt mit der Faust mal auf den Tisch, Technics hat zum 55-jährigen Firmenbestehen einen neuen Referenz-High-End-Verstärker angekündigt, der an die eigene, lange Tradition...

    • Philips OLED805 und OLED855 im Detail

      Philips OLED805 und OLED855 im DetailSelbstredend wird auch in diesem Jahr von Philips wieder ein breites TV-Portfolio in den Markt gelangen. Auf Grund der aktuellen Situation, hat sich die Informationswelle rund um die...

    • Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-Streamer

      Monitor Audio IMS-4 - Custom-Install-StreamerMonitor Audio stellt mehr als nur Lautsprecher her, in den Fachkreisen sollte das aber keine wirkliche News sein (…) Umso interessanter ist jetzt die Meldung, dass man einen...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Soundcore Flare 2

      Test: Soundcore Flare 2Der Soundcore Flare 2 ist die zweite Generation des tragbaren Lautsprechers, was man unschwer ablesen kann. Er ist weiterhin beleuchtet, als einziger der Serie nun sogar in zwei Zonen....

    • Test: Mission ZX-5 Standlautsprecher

      Test: Mission ZX-5 StandlautsprecherMit den Mission ZX-5 stellen wir euch einen Standlautsprecher vor, der es in sich hat. Der ausgewachsene Standlautsprecher der britischen Traditionsschmiede bringt dafür zwei...

    • Test: Nubert nuPro A-200

      Test: Nubert nuPro A-200Mit der nuPro X-Serie läutete Nubert eine neue Reihe ihrer aktiven Lautsprecher ein und ersetzte den größten Teil der eigenen nuPro A-Serie mit dieser Reihe. Neben der AS-250, einem...

    • Test: JBL Boombox 2

      Test: JBL Boombox 2Was bedarf es in den aktuellen Zeiten wie diesen, in denen Urlaub oder musikalische Veranstaltungen außerhalb des eigenen Gartens wohl kaum denkbar sein werden? Richtig, eine ordentliche...

    • Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?!

      Übersicht: Welche Multiroom-Systeme gibt es?! In den letzten Jahren hat sich die Audiobranche stark gewandelt und physische Medien haben immer mehr an Bedeutung verloren. Streaming oder digital vorliegende Audiomedien sind audiophiles Musikhören...