News

Amazon Echo Show 5 2023 mit doppelt so viel Bass

Der Amazon Echo Show 5 erhält ein Update auf die dritte Generation mit dem Modell Jahr 2023. Wir haben uns das Modell genauer angesehen.

 

Der Echo Show 5 ist ab sofort in zwei Versionen der neusten Generationen erhältlich. Die „normale“  Version und eine speziell für Kinder optimierte: „Echo Show 5 Kids“.

Die Geräte haben den AZ2 Neural Edge Prozessor gemeinsam, der 20 Prozent schneller ist als die vorherige Generation. Auch das Mikrofonsystem wurde überarbeitet und soll so eine schnelle Reaktionsfähigkeit für Alexa bieten. Die Lautsprecher wurden ebenfalls verbessert. Das Ergebnis soll doppelt so viel Bass sein (was genau damit gemeint ist, Lautstärke oder unterste Grenzfrequenz lässt Amazon offen) und ein klarer Klang. Neu ist ebenfalls die Unterstützung des Smarthome-Standards Matter, der eine universelle Kompatibilität mit unterschiedlichen, ebenfalls Matter-fähigen Geräten, ermöglicht. Über die integrierte Kamera sind auch Videoanrufe möglich. Mit dem 5,5“-Bildschirm ist es möglich, den Echo Show 5 als digitalen Bilderrahmen zu nutzen.

Amazon Echo Show 5 12

Für Datenschutz und Privatsphäre ist es möglich sowohl das Mikrofon zu deaktivieren als auch die Kamera zu verschließen.

Amazon Echo Show 5 13

Die Unterschiede der Kids Edition liegen in der besseren Garantie: Geht der Echo Show 5 Kids innerhalb von 2 Jahre kaputt, wird er kostenlos durch Amazon ersetzt. Außerdem ist das Abonnement „Kids+“ für ein Jahr inklusive (monatliche Gebühren üblicherweise 4,90€). Der Service Amazon Kids für Alexa bietet kindgerechte Antworten, Filter für Songs und anstößige Inhalte und Witze. Kinder können um Hilfe für Hausaufgaben bitten oder Videoanrufe mit von Eltern genehmigten Kontakten führen. Auch Gute-Nacht-geschichten oder ein Wecker mit der Stimme des Lieblingstiers werden unterstützt. Eltern können über ein spezielles Dashboard die Nutzungszeit beschränken und weitere Einstellungen vornehmen. 

Amazon Echo Show 5

Preise und Verfügbarkeiten

Der Echo Show 5 kostet 109,99€ und ist in den Farben Weiß, Anthrazit und Graublau erhältlich.

 

Die Kids Edition kommt im bunt glitzernden „Weltraum-Design“ und kostet 119,99€.

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Reference 2 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 2 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E

      Test: Panasonic SoundSlayer SC-GNW10E In den letzten Jahren gehen die meisten Hersteller nur wenige Risiken ein und setzen bei der Produktpalette für gewöhnlich auf erfolgreiche Konzepte, die sich als gut verkäuflich erwiesen und...

    • Test: Teufel Rockster Air 2

      Test: Teufel Rockster Air 2 Die Berliner haben es wieder getan und einen neuen Partykracher auf den Markt gebracht, die Rede ist vom Teufel Rockster Air 2. Wie der Name es schon vermittelt, handelt es sich dabei um...

    • Test: Canton Reference 5 - Standlautsprecher

      Test: Canton Reference 5 - StandlautsprecherWenn etwas im Audio-Segment in den vergangenen Monaten für Aufsehen gesorgt hat, dann sich die neue Canton Reference Lautsprecher-Serie, die der Hersteller final in den Handel eingeführt...

    • Test: JBL TOUR ONE M2

      Test: JBL TOUR ONE M2Seit letzten Sommer ist der JBL TOUR ONE M2 der neue Oberklasse-Kopfhörer der Traditionsmarke, die für seine mobile Bluetoothprodukte bekannt ist. Damit ist es an der Zeit, das Gerät unter die...