News

High End 2023: Vielfalt, Überraschungen & Events auf der Messe

Eindrucksvolle Klangerlebnisse, Technik vom Feinsten und ultimative Leistungsschau – auf der HIGH END 2023 dreht sich vom 18. bis 21. Mai im Münchener MOC Event Center in diesem Jahr zum 40. Mal alles um den guten Ton. An vier Tagen lockt bei der Jubiläumsausgabe der weltweit wichtigsten Audiomesse ein abwechslungsreiches Programm, bei dem sowohl das internationale Fachpublikum als auch Hi-Fi- und musikbegeisterte Besucher auf ihre Kosten kommen sollen.

 

 

   

Gleich vorne weg - die komplette Übersicht unserer High End 2023 Berichterstattung gibt es hier auf der Brandpage nachzulesen - zur Event-Seite.

Die ausstellenden Unternehmen präsentieren von der modernen Streaming-Lösung, über imposante Lautsprecher und leistungsfähige Verstärker bis hin zu modernen Plattenspielern alles, was die internationale Audiobranche zu bieten hat. Insbesondere die zahlreichen Neuheiten dürften viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. „Loving music“ lautet die treffende Überschrift der HIGH END 2023, die der diesjährige Markenbotschafter Al Di Meola untermauert. Er wird als Ehrengast auf der Eröffnungspressekonferenz am 18. Mai für die Medien auf der Bühne stehen. Mit etwas Glück begegnet man ihm danach während seines Messerundgangs, lauscht am Samstag seinen Worten im Interview mit Lothar Brandt oder trifft ihn bei der anschließenden Autogrammstunde. Wer die Audiomesse besucht, kann sich jedenfalls einiges vornehmen. In vier Hallen und zwei Atrien auf insgesamt 30.000 qm finden sich zahlreiche Gelegenheiten, Musik und Technik mit allen Sinnen zu genießen. Akustische, visuelle und technische Highlights für jeden Geschmack sind bei den rund 1.000 präsentierten Marken garantiert. Darüber hinaus steht ein abwechslungsreiches Liveprogramm mit Podiumsdiskussionen und Vorträgen auf der Agenda der HIGH END 2023. Der direkte Austausch, die ausgewogene Vielfalt sowie die Mischung aus B2B-Plattform und Messe mit Eventcharakter sprechen dafür, dass die weltweit wichtigste Audiomesse auch in der 40. Wiederholung wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis wird.

 HIGH END 2023 Al di Meola

Die WORLD OF HEADPHONES hat sich im vergangenen Jahr als ein ausgesprochener Publikumsmagnet gezeigt. Kopfhörer sind für die meisten Musikliebhaber zu einem unverzichtbaren Begleiter geworden, um Lieblingssongs unterwegs oder zu Hause ungestört zu genießen. Die Auswahl ist inzwischen so groß, dass die Entscheidung für das passende Modell nicht immer leichtfällt. Auf der Kopfhörermesse werden zahlreiche unterschiedliche Varianten gezeigt. Ob kabellose Bluetooth- oder kabelgebundene High-End-Ausführung, ob In-Ear-Variante oder mit Noise Cancelling, es gibt für die Besucher zahlreiche Modell zu entdecken, die sie vor Ort in aller Ruhe ausprobieren und miteinander vergleichen können.

 highend2022 2

Aber auch in allen anderen Produktkategorien, die auf der HIGH END 2023 vertreten sind, kann man als audiophiler Neuling schnell den Überblick verlieren. Wer auf SOUNDSCLEVER gelabelte Anlagen achtet, entdeckt interessante Audiosysteme, die den Einstieg in die High-End-Welt erleichtern. Die clever zusammengestellten Anlagen sind komplett spielfähig und überzeugen durch eine exzellente Klangwiedergabe. Sie setzen sich aus einzelnen Komponenten einer oder mehrerer Marken zusammen und kosten insgesamt weniger als 5.000 Euro. Damit räumt die Initiative der HIGH END SOCIETY mit dem Mythos auf, dass High End nur im Luxuspreissegment zu haben ist. Auf der HIGH END 2023 präsentieren 12 Aussteller ihre SOUNDSCLEVER-Anlagen. Zusätzlich haben vier namhafte HiFi-Magazine ihre Favoriten unter dem Label zusammengestellt, die sie in einem separaten Raum vorstellen werden.

 highend2022

Gleich zwei spannende Podiumsdiskussionen zum Thema erwartet das Publikum auf der High-End-2023. Olaf Adam, Chefredakteur von hifi.de, diskutiert mit namhaften HiFi-Journalisten die bedeutende Frage, wie die HiFi-Branche den Herausforderungen der Zukunft begegnen kann. Denn HighRes-Downloads und Streamingtechnologie haben die Art und Weise, wie Menschen Musik hören, verändert. Gleichzeitig hat Vinyl immer noch Konjunktur und ist vor allem bei einem jüngeren Publikum sehr beliebt. Als Key Speaker konnten wir Michael Fremer aus den USA, Ljubiša Miodragović aus Serbien und Stuart Smith aus Großbritannien gewinnen, die gemeinsam mit Olaf Adam auf der Podiumsbühne am Freitag, dem 19. Mai zu sehen und zu hören sein werden. Einen Tag später, am Samstag, dem 20. Mai greift der Hamburger Dimi Vesos das Thema in Bezug auf die digitalen Medien erneut auf. Zusammen mit fachkundigen Podiumsteilnehmern geht er der Frage nach, was Future Fi für die Community, für die HiFi-Stores und für die Audio-Branche generell bedeutet und welche Rolle hierbei die Sozialen Medien spielen. Er begrüßt auf der Bühne HiFi-Journalist Bernd Weber, YouTuber Patrik Scholz, Fachhändler Markus Wierl und Lars Baumann von der Firma ELAC.

High End 2023 Munich

Ein umfangreiches Vortragsprogramm wird es in diesem Jahr wieder im Rahmen der HIGH END Kolleg Seminare geben. Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen der Audiobranche geben ihr fachkundiges Wissen auf ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Weise weiter. Darüber hinaus erwartet die Gäste an den Fachbesuchertagen ein hochinteressantes Vortragsprogramm, das in Kooperation mit der ALTI Conference zusammengestellt wurde. Angeboten werden Vorträge zu Innovationen der Audio-Industrie, unter anderem Analog Devices, Dinaburg Technology, Kartesian und Loudsoft. Die Start-Up-Area auf der HIGH END ist inzwischen eine etablierte Bühne für aufstrebende Newcomer der Audio-Branche. Junge Unternehmen präsentieren auf einem vom Veranstalter HIGH END SOCIETY Service GmbH bereitgestellten Gemeinschaftsstand ihre innovativen Ideen und Beispiele für gelungenen Technologietransfer. Aus den Bewerbungen, die für die diesjährige Messe eingereicht wurden, hat der Veranstalter sechs vielversprechende Newcomer ausgewählt, die ihre teils revolutionären Fabrikate präsentieren.

IPS Alti

Die OEM-Messe IPS ist eine reine B2B-Messe, die mit Zulieferprodukten die Wertschöpfungskette an einem Ort vereint. In direkter Nachbarschaft zur HIGH END können sowohl Fachbesucher als auch Aussteller der Audiomesse mit den Ausstellern der IPS in Kontakt treten, neue Partnerschaften schließen und bestehende Verbindungen ausbauen. Die Produktpallette umfasst hochwertige elektronische Bauteile, maßgeschneiderte Lautsprechersysteme, High-Tech-Kontaktlösungen, moderne Gehäuseproduktionen sowie Verpackungslösungen für einen geschützten Transport der exklusiven Waren.

 

 


HIGH END
The Leading International Audio Show

18. bis 21. Mai 2023

Veranstaltungsort:
MOC Event Center Messe München
Lilienthalallee 40
80393 München

Öffnungszeiten:

Do + Fr: 10 bis 18 Uhr nur Fachbesucher

Sa: 10 bis 18 Uhr

So: 10 bis 16 Uhr

Tickets nur online im Ticketshop: HIGH END Ticketshop

Veranstalter:
HIGH END SOCIETY Service GmbH
Vorm Eichholz 2g
42119 Wuppertal
Telefon: +49 202 702022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.highendsociety.de

 

 

 

 

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-Speaker

      Test: Sony ULT FIELD 1 Bluetooth-SpeakerMit dem Sony ULT Field 1 hat das Unternehmen kürzlich einen neuen Bluetooth-Lautsprecher vorgestellt, der als transportable Outdoor-Lösung agieren und den Klang auf "ein neues Niveau heben"...

    • Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO Sub

      Test: Sennheiser AMBEO Soundbar Mini + AMBEO SubDie Sennheiser AMBEO Soundbar Mini verspricht als Soundbar eine 7.1.4 Anlage in einem zu sein, ohne dabei zwingend auf einen Subwoofer zu setzen. Mit zahlreichen verbauten Chassis,...

    • Test: Argon Audio SA2 - Stereo-Verstärker

      Test: Argon Audio SA2 - Stereo-VerstärkerDer neue Argon Audio SA2 Streaming Verstärker, kann jetzt auch als solcher bezeichnet werden. Er stellt die weitere Ausbaustufe des kompakten Gerätes mit viel Ausstattungsmerkmalen dar,...

    • Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen Surround

      Test: PIEGA ACE Wireless - die neue Art des kabellosen SurroundEine wirklich einfache und innovative Mehrkanaleinrichtung dürfte bei der Zielgruppe mit großer Sicherheit ein hohes Maß an Interesse hervorrufen. Mit dem PIEGA Ace Wireless und dem...

    • Test: Marshall Middleton

      Test: Marshall MiddletonDer Marshall Middleton stellt eine Nachfolger-Version des Marshall Emberton dar und wurde vor kurzem präsentiert. Dieser kleine kompakte und zugleich auch in den Proportionen gewachse,...