News

LG SIGNATURE OLED R9 - rollbarer OLED

Logo LGLG Electronics definiert die nächste Generation von Fernsehgeräten auf der CES 2019 mit der Einführung des weltweit ersten rollbaren OLED-Fernsehers. Der LG SIGNATURE OLED TV R soll nicht nur eine Demonstration der Ingenieurskunst darstellen, sondern auch eine exzellente Bild- und Tonqualität bieten, so jedenfalls der Hersteller. 

 

 

Das „R“ im Namen des neuen LG SIGNATURE OLED TV R könnte auch für Revolution stehen, denn LG zeigt auf der CES mit ihrem Modell ein Fersehgerät mit OLED-Technik welcher die Fähigkeit besitzt, auf Knopfdruck aufzusteigen und aufzurollen. Ein rollbarer OLED-Fernseher befreit den Nutzer von den Einschränkungen der Wand und bietet drei verschiedene Ansichtsoptionen - Vollansicht, Linienansicht und Nullansicht.

LG OLED TV R Product 01

Für die entprechende Bild- und Tonqualität der KI, setzt LG ihren intelligenten α (Alpha) 9-Prozessor in der zweiten Generation ein und wird von dem Deep-Learning-Algorithmus der zweiten Generation angetrieben. Für die Bedienung ist eine Sprachsteuerung mittels Amazons Alexa an Bord und angekündigt ist eine Unterstützung von Apple AirPlay 2 und Homekit für LGs TV-Reihe im Jahr 2019. Mit der Unterstützung für AirPlay 2 können Benutzer Videos von iTunes und anderen Video-Apps, Musik, Fotos und direkt von ihren Apple-Geräten auf ihrem LG SIGNATURE OLED TV R abspielen. Mit Apple HomeKit-Unterstützung können Kunden ihren LG-Fernseher mit steuern die Home-App oder indem Sie Siri fragen.

LG OLED TV R Full 01

Der rollbare OLED bietet verschiedene Ansichten bzw. Ausfahrstufen des Panels. Mit der Line-Ansicht kann über den LG SIGNATURE OLED TV R bestimmte Aufgaben verwaltet werden, für die kein vollständiger Fernsehbildschirm erforderlich ist. In der Zeilenansicht können Benutzer aus Funktionen wie Uhr, Rahmen, Stimmung, Musik und Home Dashboard auswählen. Der Uhrmodus bietet auf einem Blick die aktuelle Uhrzeit und das Wetter, oder der Frame-Modus von einem Smartphone freigegebene Familienfotos etc.. 

LG OLED TV R Booth 03

Bei der Zero View-Ansicht, sind alle 65 Zoll des LG SIGNATURE OLED TV R in der Basis verborgen. In dieser View-Umgebung können Benutzer trotzdem Musik und andere Audioinhalte genießen, die vom 4.2-Kanal-100-W-Front-Dolby Atmos-Audiosystem stammen. Damit LG auch dem Premium Anspruch dieser Produktreihe gerecht wird, ist das Gehäuse komplett aus gebürstetem Aluminium gefertigt und die Front mit dem hochwertigen Kvadrat Stoff aus Dänemark bezogen.

Wann diese Neuheit auf die Menschheit losgelassen wird und wie tief man in die Taschen griefen muss, steht aktuell noch in den Sterne. Wir reichen diese info aber nach, sobald es was offizielles dazu gibt. Bis dahin kann man auf der CES als Besucher den LG Stand (LVCC Central Hall # 11100) vom 8. bis 11. Januar besuchen und den neuen LG SIGNATURE OLED TV R selbst erleben.

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Philips OLED903

      Test: Philips OLED903Einmal mehr haben wir uns einen OLED TV vor die Brust genommen. Dabei handelt es sich um den Philips OLED 903, der bereits zur IFA 2018 vorgestellt wurde. Besonders hier dran zu erwähnen ist...

    • Test: NAD M10 Streaming-Verstärker

      Test: NAD M10 Streaming-VerstärkerMit dem NAD M10 Streaming-Verstärker sorgte die Hifi-Schmiede aus Kanada kürzlich für Furore auf dem Audiomarkt. Denn mit dem BluOS "Betriebssystem" ausgestattet, einem Touch-Display und die...

    • Test: Naim Mu-so 2

      Test: Naim Mu-so 2Im Mai auf der High End in München stellte Naim das Musiksystem Mu-so in der zweiten Generation vor. Genau genommen handelt es sich um das neue kabellose Musiksystem Naim Mu-so 2 des...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1

      Test: Cambridge Audio Melomania 1Seit es die AirPods von Apple gibt, liegen kabellose In-Ear Kopfhörer voll im Trend. Auch Cambridge Audio versucht sich mit den Melomania 1 in diesem Bereich. Viel Erfahrung kann der...

    • Test: Marshall Tufton - mobiler Lautsprecher

      Test: Marshall Tufton - mobiler LautsprecherHeute widmen wir uns mal wieder einem mobilen Bluetooth-Lautsprecher. Der Marshall Tufton mit seinen fast fünf Kilogramm Lebendgewicht und erwachsenen Ausmaßen, gehört sicherlich zu den...