Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:

THEMA: Mark Levinson №5302 Verstärker und №5206 Vorverstärker

Mark Levinson №5302 Verstärker und №5206 Vorverstärker 27 Okt 2020 11:20 #1

  • Redaktion
  • Redaktions Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1506
  • Dank erhalten: 139
  • Karma: 13

Harman Luxury Audio ergänzt die Mark Levinson 5000 Serie um einen neuen Verstärker und Vorverstärker. Mit dem neuen Verstärker №5302 und dem Vorverstärker №5206 stärkt Harman das Portfolio der 5000er Serie und verfolgt eine ehrgeizige Markenoffensive. 

Mehr lesen...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...

    • Test: Teufel Stereo M

      Test: Teufel Stereo MAuch wenn die Vorstellung der Teufel Stereo M schon 2017 war, sind die Streaming-Lautsprecher mit ihrem 3-Wege-System in einem Regallautsprecher sowie der Raumfeld--Streaming-Plattform immer noch sehr...