Heimkino Systeme

Test: Onkyo Envision Cinema LS3200

Onkyo LS3200 EinleitungOnkyo hat uns mit dem LS3200 ein erst kürzlich vorgestelltes 2.1-Heimkino-System zukommen lassen. Mit der genauen Bezeichnung Envision Cinema LS3200, bietet man ein kompaktes Lautsprecher-Setup an, welches nicht nur mit der eigenen Fernbedienung sondern auch durch die TV-Remote gesteuert werden kann. Zusätzlich gibt es mit Bluetooth noch die Möglichkeit, Musik über sein Smart Device abspielen zu lassen. Onkyo packt dem System zwar eine Steuerungseinheit dazu, der Subwoofer verbindet sich allerdings kabellos zum System. Das sind aber nur ein paar der Features, die die Anlage zu bieten hat, die volle Auflösung gibt der nachfolgende Artikel.

 

Onkyo LS3200 Opener 

 

Lieferumfang

  • Steuerungseinheit
  • Subwoofer
  • 2x Satellitenlautsprecher
  • 3.5 mm Klinkenkabel, optisches Kabel & 2x Lautsprecherkabel
  • Netzkabel
  • Schnellstartanleitung / Bedienungsanleitung
  • Fernbedienung

Onkyo LS3200 1 Onkyo LS3200 3 Onkyo LS3200 2

Onkyo verpackt das System sehr kompakt in einen weiß-schwarzen Karton. Der Lieferumfang besteht dabei aus dem Lautsprecher-System, einigen Kabeln sowie der Fernbedienung und einer Gebrauchsanweisung.

 

Onkyo Envision Cinema LS3200
Typ  2.1 Heimkino-System
Preis
 399 EUR (UVP)
Hersteller-Homepage  www.onkyo.de
Steuerungseinheit
Ausgangsleistung  20 W / Kanal
Eingangsempf. und Impedanz  200 mV / 47 kΩ (Line)
Frequenzbereich  50 Hz - 20 kHz
Lautsprecherimpedanz  4-8 Ω
Abmessungen  187 x 32 x 120 mm
Gewicht  0,3 kg
Lautsprecher
Typ  Vollbereich, geschlossen
Treiber
 2x 65 mm Konus / Satellitenlautsprecher
Frequenzbereich  200 Hz - 20 kHz
Ausgangs-Schalldruckpegel  86 dB/m/W
Nennimpedanz  4 Ω
Abmessungen  169 x 78 x 108 mm (mit Standfuß)
Gewicht  0,784 kg
Subwoofer
Typ  Bassreflex-Lautsprecher, aktiv
Treiber  160 mm Konus
Frequenzbereich  40 Hz - 200 kHz (direkt)
Nennausgangsleistung  50 W (4 Ω, 100 Hz)
Abmessungen  261 x 337 x 269 mm
Gewicht  5,8 kg

 


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Argon Audio Fenris A4

      Test: Argon Audio Fenris A4Mit den Argon Audio Fenris A4 sind die neuesten Aktivlautsprecher der vergleichsweise noch recht jungen Audioschmiede zu Gast. Jenes bietet neben einer modernen Optik einen breiten...

    • Test: Nubert XW-800 Slim Subwoofer

      Test: Nubert XW-800 Slim SubwooferDas Angebot seitens Nubert rund um den Bereich der Subwoofer wurde in den letzten Jahren vom Hersteller immer weiter ausgebaut und um sinnvolle, sowie auch smarte und moderne Features...

    • Test: LG XBOOM 360 DRP4

      Test: LG XBOOM 360 DRP4Mit dem LG XBOOM 360 möchten wir uns heute einen mobilen und für den Outdoor-Bereich geeigneten 360-Grad-Lautsprecher der Koreaner anschauen bzw. anhören. Das etwas andere Aussehen des...

    • Test: Mark Levinson No.5909

      Test: Mark Levinson No.5909Mit dem Mark Levinson No. 5909 Kopfhörer präsentiert HARMAN Luxury Audio den ersten hochauflösenden, kabellosen ANC-Kopfhörer unter der Marke Mark Levinson. Ob er gleich ein Volltreffer...

    • Test: Roksan Attessa Streaming Amplifier

      Test: Roksan Attessa Streaming AmplifierRoksan, eine in der deutschsprachigen Gegend noch etwas unbekannte Firma, geht jetzt mit der neuen Attessa-Serie an den Start und bietet gleich mehrere interessante HiFi-Geräte an, die auch am...