News

IFA 2016: TEAC TN-400BT mit Bluetooth (Video)

logo TeacVon TEAC gab es auf der IFA 2016 einmal mehr einen neuen Plattenspieler zu bestaunen. Der TEAC TN-400 stellt das Bindeglied zwischen dem bereits von uns getesteten TEAC TN-300 und dem Top Modell, dem TN-570 dar. Der neu vorgestellte kommt u.a. mit Bluetooth-Schnittstelle daher. Wir haben alle Infos in Video, Bild und Text aufgearbeitet.

TEAC TN 400BT

Ähnlich wie die o.g. Modelle kommt der TEAC TN-400BT, der Suffix verrät es schon, mit Bluetooth-Schnittstelle daher. Es handelt sich weiterhin um einen analogen Plattenspieler, mit dem man nun auch über Kopfhörer oder BT-Lautsprecher seine Musik von Vinyl genießen kann. Für die optimale Wiedergabequalität wurde ein aptX Transmitter mit integriert. Zur weiteren Ausstattungsliste zählen unter anderem der ausbalancierte S-Arm mit Uni-Halterung sowie das MM-Tonabnehmersystem aber auch der verbaute Phono EQ Verstärker mit Sub-Sonic-Filter. Wer will kann auch an den USB-Anschluss seinen PC anschließen und darüber Musiktitel in 16 Bit / 48kHz aufnehmen.

Die Grundplatte im kommt in einem mattem Design bzw. Farbton daher. TEAC gibt an, den Teller überarbeitet zu haben, so dass eine noch bessere und ruhige Rotation gewährleistet werden kann. Der Anwender hat die Wahl bei einem 3-Stufen-System und kann u.a. drei Geschwindigkeiten (33-1/3, 45 und 78 U/min) auswählen. Überarbeitungen sollen sich auch beim Teller selbst wieder, der in gebürsteter Aluminiumoptik daherkommt.

TEAC TN 400BT overview

Der eingebaute Phono-EQ-Verstärker soll es ermöglichen, dass man den Plattenspieler an gewöhnliche Verstärker oder Anlagen anschließen kann, die keinen normalen Phono-Eingang mitbringen. Verantwortlich dafür ist der verbaute JRC NJM8080 OP-AMP-Chip. Bei den Farben stehen insgesamt fünf an der Zahl zur Auswahl, die auch direkt bei Verkaufsstart im Oktober mit verfügbar seins sollen.

 

Brand TEAC
Model Name TN-400BT-MR TN-400BT-MW TN-400BT-MS TN-400BT-MT TN-400BT-WA
Color Matte Red Matte White Matte Silver Matte Brown Walnut
Announcement Date Autumn 2016
 Product Dimensions
 (W x H x D) / NW
420 x 117 x 356 mm / 16.5” x 4.6” x 14.0”
4.9 kg / 10.8 lbs.
Package Dimensions
(W x H x D) / GW
555 x 220 x 430 mm / 21.9” x 8.7” x 16.9”
7.5 kg

 

Verfügbarkeit / Preis

Die breite Verfügbarkeit, so gibt der Hersteller an, soll ab Oktober 2016 zu einem Preis von 499,- EUR gewährleistet sein.

Quelle: eigene

 

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Philips OLED903

      Test: Philips OLED903Einmal mehr haben wir uns einen OLED TV vor die Brust genommen. Dabei handelt es sich um den Philips OLED 903, der bereits zur IFA 2018 vorgestellt wurde. Besonders hier dran zu erwähnen ist...

    • Test: NAD M10 Streaming-Verstärker

      Test: NAD M10 Streaming-VerstärkerMit dem NAD M10 Streaming-Verstärker sorgte die Hifi-Schmiede aus Kanada kürzlich für Furore auf dem Audiomarkt. Denn mit dem BluOS "Betriebssystem" ausgestattet, einem Touch-Display und die...

    • Test: Naim Mu-so 2

      Test: Naim Mu-so 2Im Mai auf der High End in München stellte Naim das Musiksystem Mu-so in der zweiten Generation vor. Genau genommen handelt es sich um das neue kabellose Musiksystem Naim Mu-so 2 des...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1

      Test: Cambridge Audio Melomania 1Seit es die AirPods von Apple gibt, liegen kabellose In-Ear Kopfhörer voll im Trend. Auch Cambridge Audio versucht sich mit den Melomania 1 in diesem Bereich. Viel Erfahrung kann der...

    • Test: Marshall Tufton - mobiler Lautsprecher

      Test: Marshall Tufton - mobiler LautsprecherHeute widmen wir uns mal wieder einem mobilen Bluetooth-Lautsprecher. Der Marshall Tufton mit seinen fast fünf Kilogramm Lebendgewicht und erwachsenen Ausmaßen, gehört sicherlich zu den...