News

Samsung SUHD TV KS8090 im Hands on

logo samsungDer Samsung KS8090, erhältlich in 49, 55, 65 und 75 Zoll, stellt das aktuelle SUHD-Top-Modell mit Flat Panel aus dem 2016er Lineup dar. Mit dabei sind u.a. die beworbene Quatum Dot Technologie sowie ein 1000 Nit-Panel, um die volle Unterstützung für HDR zu gewährleisten. Wir haben dem TV-Gerät ein erstes Hands on unterzogen.

 

Rein optisch hat sich etwas getan. Der Standfuß ist an denen der Curved-Modelle angelehnt und kommt als Art Dreieck daher. Die Formgebung zieht sich bis zur ebenfalls umgestalteten Rückseite durch. Diese soll jetzt auch ansehnlich wirken und hat ein „cleanes“ Design erhalten. Zur technischen Ausstattung gesellt sich wieder eine lange Liste wie z. B. die Samsung Features: 1000 Nit Panel, SUHD Remastering, Supremere UDH RDimming, Peak Illuminator Pro und Precision Black. Letztere sollen wie schon bei der Vorgängergeneration für ein extrem dynamisches und kontrastreiches Bild sorgen. Des Weiteren befinden ab Werk wieder WLAN-Modul mit im TV sowie ein Twin-DVB-C/DVB-S2/DVB-T2-Tuner. Für externe Zuspielgeräte steht wieder die bekannte One Connect (Mini) Box bereit.

Samsung SUHD TV KS8090 2

Die Rückseite kommt im brushed-Aluminium-Design daher, welches in Wahrheit „lediglich“ polierter Kunststoff ist. Auffällig auch für die Praxisanwendung, die VESA-Haltung wurde sehr tief in Richtung Standfuß integriert, so dass etwaig vorhandene Wandhaltungen umgebaut werden müssen, sofern man auf dieses Gerät wechselt. Die Anschlussbuchse für die One Connect Box sitzt ebenfalls nicht mehr mittig, sondern Links hinter einer Abdeckung.

Die Hersteller-Video-Demos hinterließen einen sehr guten Eindruck. Sehr kräftige Farbsättigung wurde mit einem sehr klaren und fein aufgelösten Bild unterstützt. Auffallend war auch, weil sich im Zuge der Veranstaltung auch der Vergleich zur Vorjahresgeneration bot, war der enorme Zuwachs am Detailreichtum der verschiedenen Darstellungen. In Vielen Szenen gingen Details verloren, beim KS8090 wurde dies sehr gut und verbessert dargestellt.

Samsung SUHD TV KS8090 5

Samsung SUHD TV KS8090 6 Samsung SUHD TV KS8090 7 Samsung SUHD TV KS8090 3

Einige werden es sehr schade finden, andere nicht vermissen. Die Rede ist von der 3D-Bildunterstützung. Diese hat Samsung nämlich komplett aus dem Lineup gestrichen, ohne dabei wirklich zur argumentieren warum dies geschah. Nachfolgend haben wir noch einen kurzen Video-Clip zum TV-Gerät, welches es besser darstellt. Wir hoffen in Kürze einen ausführlichen Testbericht dazu bringen zu können.

Quelle: Samsung, eigene

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).
Gesendet: 07 Mär 2016 09:18 von Botter #607
Marcels Avatar
Hallo, die Frage lässt sich absolut noch nicht beantworten. Dazu müsste man beide Geräte miteinander vergleichen können (KS8090 und Sony KD65XD9305BAEP). Was meinst du mit "doppeltem" Backlight im Vergleich zum KS9090? Alle Modelle (8er und 9er Serie) werden vom Hersteller mit dem "Supreme UDH Dimming" gekennzeichnet. Das komplette 2016er Lineup verfügt über ein HDR (1000 Nit Panel)

Das was wir hinsichtlich der Bildqualität und Sichtwinkelstabilität sehen konnten war im Vergleich zur Vorjahresgeneration nochmal einen Ticken besser. Insbesondere der ohnehin schon fast perfekte Schwarzwert wurde nochmal verbessert. Dazu gab es hinter verschlossenen Türen nochmals ein Tech-Demo zu sehen, wie fein dieser Abstand verbessert wurde. Persönlich gesprochen: recht beeindruckend!

Aktuell würde ich einfach abwarten und mal die Preise vergleichen und zugleich an den Vorjahresmodellen orientieren. Macht man das, erscheint der 65er Sony mit seinem 3500 EUR UVP recht teuer. Zum Beispiel die JU7090 (65 Zoll) liegt als Auslaglaufmodell bei rund 2300 EUR. Wie gesagt, Ende des Monats wirds erste Ergebnisse geben. :)
Gesendet: 05 Mär 2016 12:48 von Eliteknight #606
Eliteknights Avatar
Hallo, wenn ihr einen auswählen müsstet, würdet ihr den neuen Samsung 65" KS8090 (das ist doch das neue "Flat" Spitzenmodell von Samsung oder?) oder lieber den SONY KD65XD9305BAEP nehmen?
Denke aber der Sony ist dem KS8090 weit überlegen, da er nicht wie der KS8090 die Spitzenserie von Sony ist und doppeltes Backlight besitzt. Der KS8090 hat dieses gar nicht, dass haben nur die "großen" KS9090 Brüder als Curves...
Nur der Sichtwinkel von Sony war schon bei den Vorgängern kritisch auf Grund ihrer Beleuchtung.

Vom Design und auch Bild sagt mir am meisten der LG G6 zu, aber auf Grund des Preises und der Lebensdauer der OLEDs würde ich noch keinen OLED nehmen wollen.
Habt ihr Informationen ob sich die Lebensdauer der OLEDs im LG G6 erhöht hat? Oder ist die immer noch Faktor 5 schlechter als LED/LCD? Hab mal gelesen das sie die Lebensdauer zumindest bis 2020 auf Faktor2 schlechter eines LED/LCD bringen wollen.

Aktuelle News

    • Erste Infos zu Philips OLED TVs 2020

      Erste Infos zu Philips OLED TVs 2020Neben alle anderen Herstellern hat Philips bislang noch keine exakten Details zum anstehenden TV-Lineup für 2020 bekanntgegeben. Dies wird in Kürze aber der Fall sein (…) Hier haben wir...

    • BOSE schließt alle Ladengeschäfte in Europa

      BOSE schließt alle Ladengeschäfte in EuropaBOSE – seines Zeichens einer der Audio-Hersteller welcher mitunter den Massenmarkt ansprachen und neue Vertriebswege mit den eigenen Stores gegangen ist, hat nun bekanntgegeben, global...

    • DALI erweitert Aktiv-Serie um Rubicon C Modelle

      DALI erweitert Aktiv-Serie um Rubicon C ModelleNach der überzeugenden Dali Callisto-Serie, bekommt die kabellose Wireless-Linie weiteren Zuwachs. Unter der Bezeichnung RUBICON C bietet DALI zwei aktive Versionen der etablierten...

    • McIntosh DA2-Modul Upgrade-Kit

      McIntosh DA2-Modul Upgrade-KitDamit der eigene Mcintosh immer mit aktuellster Technik ausgestattet ist, besitzen viele Geräte einen Modulschacht. Genau für diese Modelle bietet man nun das neue DA2 DAC-Modul an,...

    • HEDD Audio zeigt HEDDphone mit AMT

      HEDD Audio zeigt HEDDphone mit AMTDie Berliner Audioschmiede HEDD Audio hat vor kurzem den weltweit ersten Fullrange-Kopfhörer in Air-Motion-Transformer-Technologie vorgestellt. Der Kopfhörer mit dem Namen HEDDphone agiert...

Aktuelle Testberichte

    • Test: JBL Bar 2.1 Deep Bass

      Test: JBL Bar 2.1 Deep BassJBL stellte kürzlich das neue Flaggschiff Bar 9.1 vor und die Bar 5.1 Surround hatten wir vor kurzem erst im Test. Um aber auch Einsteiger bedienen zu können, gibt es auch kleinere Modelle in der...

    • Test: Teufel BOOMSTER Go

      Test: Teufel BOOMSTER GoDas die berliner Firma Lautsprecher Teufel im mobilen Lautsprecher-Segment sehr breit aufgestellt ist sollte unlängst bekannt sein. Mit dem Teufel BOOMSTER Go bringt man nun ein weiteres...

    • Test: ELAC Carina FS 247.4

      Test: ELAC Carina FS 247.4 Wie viele andere Hersteller, nutzten auch die Kieler aus der Manufaktur ELAC die High End in München, um einige Neuheiten der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Darunter wurde auch...

    • Test: Nubert nuPro XS-7500

      Test: Nubert nuPro XS-7500Nachdem wir uns der X-Serie schon ausführlich angenommen haben, soll nun auch der neueste Sprössling dieser aktiven Reihe angehört bzw. angesehen werden. Das massive Sounddeck Nubert nuPro...

    • Test: Philips UpBeat SHB2515

      Test: Philips UpBeat SHB2515Um sich unter den sogenannten True Wireless Kopfhörern etwas abheben zu können, hat Philipssich bei den UpBeat SHB2515 etwas besonderes einfallen lassen. Die Kopfhörer selbst sollen eine...

kalender klein