News

beyerdynamic Aventho vorgestellt

logo beyerdynamicbeyerdynamic möchte mit dem neuen geschlossene Mid-Size-Kopfhörer Aventho wired den Hörgenuss neu definieren. Eine stilvolle Optik, maximaler Komfort, ausgesuchte Materialien und die Tesla-Technologie der Heilbronner Audioschmiede sollen dazu beitragen. Im Ergebnis soll der neue Kopfhörer mit Klangqualität und Detailfülle den Nutzer überzeugen können. 

 

 

beyerdynamic aventho 01

Mit dem neuen Aventho wired möchte der Audiospezialist die die Brücke zwischen mobilen Kopfhörer mit klassischer Anmutung und innovativer Audio-Technik der nächsten Generation schlagen. Dazu wurde dem neuen Kopfhörer ein Tesla-Schallwandler integriert, diese Tesla-Technologie ist das Markenzeichen der über 90-jährigen Geschichte des Heilbronner Manufaktur. Diese Schallwandler sollen dem Nutzer einen kräftigen, aufgeräumten Bassbereich, ausgewogene, detaillierte Mitten und seidig-angenehme Höhen bieten können. Desweiteren besitzt der Aventho wired eine Hi-Res Audio Zertifizierung und somit bestens geeignet um auch hochauflösende Audiodateien zu verarbeiten. Die drehbaren Gehäuseschalen lassen den Aventho in jedes Gepäck passen, da er zusammengelegt werden kann. Für eine komfortable Steuerung sorgt die integrierte Drei-Knopf-Fernbedienung und das Freisprechmikrofon erlaubt es, jederzeit die Medienwiedergabe am Smartphone oder Tablet zu steuern oder Anrufe entgegen zu nehmen. 

beyerdynamic aventho 02

Wer den Aventho wired sowie weitere Produkte von beyerdynamic mal Probehören möchten, kann das auf der High End 2018 in München vom 10. bis 13. Mai live auf dem MOC Gelände in Halle 4 am Stand U02 gerne tun.

 

 

Technische Daten - beyerdynamic Aventho wired

  • Übertragungsart: Kabelgebunden
  • Fernbedienung: Universal 3-Knopf Fernbedienung
  • Nennimpedanz: 32 Ohm
  • Übertragungsbereich: 10 – 40,000 Hz
  • Kennschalldruckpegel: 105 dB SPL (1 mW / 500 Hz)
  • Bauform: Ohraufliegend
  • Konnektivität: Stereo-Klinkenstecker 3,5 mm

 

Verfügbarkeit und Preis

Der in per Handarbeit in Deutschland gefertigte beyerdynamic Aventho wired ist ab Anfang Mai 2018 online und im Fachhandel verfügbar. Es wird ihn in den Farbvarianten Schwarz oder Braun geben und die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 329,00 Euro.  

Weitere Informationen findet ihr unter: https://www.beyerdynamic.de/aventho-wired.html

Quelle: Pressemitteilung

 

Anmelden

Aktuelle News

    • McIntosh RS200 - drahtloses Musiksystem

      McIntosh RS200 - drahtloses MusiksystemMit dem neu vorgestellten RS200-Lautsprechersystem, möchte die US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh die nächste Generation von kabellosen Home-Audio-Lautsprechern präsentieren. Dafür soll das...

    • T+A zeigt neue Geräte der HV Serie

      T+A zeigt neue Geräte der HV SerieT+A präsentiert drei neu entwickelte Einzelbausteine der HV-Serie. Die Streaming DACs SDV 3100 HV (mit einer Vorverstärker- und Lautstärkeregelung) und SD 3100 HV erreichen Auflösungen bis zu...

    • DOCKIN D CUBE - Bluetooth-Lautsprecher

      DOCKIN D CUBE - Bluetooth-LautsprecherDer neue D CUBE von DOCKIN soll seinem Nutzer einen ausgewogenen Klang bieten können und das mit kompakte Maßen und Mobilität kombinieren. Der kabellose Bluetooth-Lautsprecher eignet sich...

    • Hama Gentleman Bluetooth-Lautsprecher

      Hama Gentleman Bluetooth-LautsprecherDie neue Gentlemen-Serie von Hama soll mit Charakter und Stil überzeugen können, dabei kraftvoll agieren und dazu gut aussehen. Die neuen Hama-Modelle Gentleman sind in drei Größen...

    • AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestellt

      AVM A 6.3 & A 8.3 Vollverstärker vorgestelltAVM stellte in Hamburg auf den norddeutschen HiFi-Tagen zwei neue OVATION Vollverstärker vor. Der neue AVM A 6.3 Class A/B Vollverstärker arbeitet mit OVATION Transistortechnologie und das...

Aktuelle Testberichte

    • Film der Woche: Cloverfield Paradox

      Film der Woche: Cloverfield ParadoxRezension des Films: Cloverfield Paradox. Das Jahr 2028: Nur wenige Jahre noch und die Energiereserven der Erde werden erschöpft sein. Rettung verspricht man sich von Experimenten auf der...

    • Test: ELAC Navis ARF-51

      Test: ELAC Navis ARF-51Auf der High-End 2018 in München konnte man schon einen Blick auf ELACs neueste aktive Lautsprecher-Reihe werfen: Nun sind die ELAC Navis genannten Geräte am Markt erhältlich und wir haben...

    • Test: Dockin D Fine+

      Test: Dockin D Fine+Stellt man dem Dockin D Fine+ seinem Vorgänger (zum Testbericht) direkt gegenüber, fällt ein Auseinanderhalten extrem schwer. Rein optisch gibt es nämlich nur minimale Änderungen, welche die...

    • Film der Woche: Polar (Netflix)

      Film der Woche: Polar (Netflix)Rezension des Films: Polar. Duncan Vizla alias „Schwarzer Kaiser“ war mal der beste Auftragskiller der Welt. Doch nun setzt er sich zur Ruhe – so dachte er. Also lässt er sich von seinem...

    • Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2

      Eindruck von den NDHT 2019 - Teil 2Wir waren auch dieses Jahr wieder auf den Norddeutschen HiFi-Tagen in Hamburg unterwegs und haben das ein oder andere Interessante gesehen und dokumentiert bzw. versucht bildlich...