News

Sennheiser zeigt neue Kopfhörer auf der CES

logo sennheiserIm Rahmen der CES in Las Vegas stellt auch Sennheiser neue Produkte vor. Darunter auch wieder einige neue Kopfhörermodelle. Mit den HD 450BT und 350BT werden Freunde der Wireless-Over-Ear-Fraktion bedient, die CX 350BT und CX 150BT richten sich an Freunde der In-Ear-Gemeinschaft.

 

 

Sennheiser HD 450BT & 350BT

Die neuen kabellosen Kopfhörer von Sennheiser HD 450BT und der HD 350BT sind Bluetooth 5.0-kompatibel und unterstützen Audio-Codecs wie AAC, AptX und AptX Low Latency. Unterschieden tun sich beide Modell nur in ihrer Ausstattung. So besitzt der HD 450BT Active Noise Cancelling für ungetrübten Musikgenuss.

Sennheiser HD 450BT 1

Für persönliche Anpassungen steht die Control App zur Verfügung, aber auch der Akkustatus, eine Kurzanleitung und Firmware-Updates können über die App aufgerufen werden.Sowohl der HD 450BT als auch der HD 350BT sollen eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden bieten und werden über eine USB-C Schnittstelle geladen. 

Sennheiser HD 450BT

Beide Kopfhörer sind in den Farbvarianten schwarz und weiß erhältlich und auf Tastendruck bieten der HD 450BT und der HD 350BT Zugriff auf die Sprachassistenten Siri oder Google Assistant, weitere Tasten an den Ohrmuscheln sollen zudem die Steuerung von Musik und Anrufen erleichtern. Der Sennheiser HD 350BT soll ab Mitte Januar für 99,- Euro erhältlich sein, der HD 450BT lässt bis Mitte Februar auf sich warten und geht dann für eine UVP von 179,- Euro über die Ladentheke. 

 

 

Sennheiser CX 350BT & 150BT

Die neuesten Ohrhörer in Sennheisers Wireless-Portfolio CX 350BT und CX 150BT unterstützen die Audiocodecs SBC und AAC, der CX 350BT bietet zusätzlich die Unterstützung von AptX und AptX Low Latency. Sowohl der CX 350BT als auch der CX 150BT sind Bluetooth 5.0-kompatibel, ermöglichen so eine schnelle und zuverlässige Verbindung und können dank Multipairing mit zwei Geräten gleichzeitig verbunden werden. Genaue Angaben zur Akkulaufzeit und Ladezeit gibt es nicht, aber geladen werden beide Modelle über die USB-C Schnittstelle.

Sennheiser CX 150BT
CX-150BT

Die Ohrhörer kommen mit Ohradaptern in vier verschiedenen Größen um einen sicheren Sitz und optimale passive Geräuschunterdrückung zu bieten. Die intuitive Bedienung der Kopfhörer erleichtert die Steuerung von Musik und Telefonaten, beim CX 350BT lassen sich zudem über eine spezielle Sprachassistenten-Taste Siri oder der Google Assistant aufrufen.

Sennheiser CX 350BT
CX 350BT

Wie bei den "großen" Modellen, können persönliche Klangeinstellungen mittels Sennheisers Smart Control App genutzt werden. Der CX 150BT soll ab sofort zu einem Preis von 69 Euro in schwarz erhältlich sein, die weiße Farbvariante wird wohl im Februar folgen. Der CX 350BT soll ab Februar zu einem Preis von 99 Euro in weiß und schwarz im Handel verfügbar sein. 

Quelle: Sennheiser

  

Anmelden

Aktuelle News

    • Klipsch T5 II True Wireless präsentiert

      Klipsch T5 II True Wireless präsentiertMit dem heutigen Tage wurden die neuen Klipsch T5 II True Wireless In Ears vorgestellt, sowie auch noch zwei weitere Modelle. Dazu zählt u.a. die Klipsch T5 II True Wireless McLaren...

    • LG GX Soundbar kann Dolby Atmos & DTX:S

      LG GX Soundbar kann Dolby Atmos & DTX:SDie neue LG GX Soundbar kündigt sich an! Bereits vor einigen Monaten bei der Vorstellung des LG OLED Lineup 2020 war diese Bestandteil der Ankündigungen, hatte aber keine exklusive Aufmerksamkeit...

    • ATC SCM150ASLT - Limited Edition

      ATC SCM150ASLT - Limited Edition Die ATC SCM150ASLT Limited Edition kombiniert die Standlautsprecher ATC SCM150ASLT mit einem externen ATC P6-Leistungsverstärker. Das aktive Drei-Wege-System vereint die Treiber und die...

    • Marantz SR-Serie ist jetzt auch 8K-fähig

      Marantz SR-Serie ist jetzt auch 8K-fähigNachdem Denon vor kurzem vorlegte, zieht jetzt die unter gleicher Flagge agierenden Marke Marantz nach und stellt die neuen Modelle der SR-Serie vor. Die neuen Modelle schimpfen sich...

    • Qobuz verabschiedet sich vom MP3-Modell

      Qobuz verabschiedet sich vom MP3-ModellQobuz hat sich vom MP3-Abonnement verabschiedet und geht dadurch einen weiteren Schritt in Richtung Soundqualität! Neben dem Downloadstore, gibt es somit nur noch zwei Abo-Optionen – ohne...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Adam Audio T8V Studio Monitore

      Test: Adam Audio T8V Studio MonitoreWer sich mit Studioausstattungen im professionellen Bereich beschäftigt, dem wird der Name Adam Audio sicherlich schon lange geläufig sein. Die Berliner Audioschmiede hat mit der T-Serie...

    • Test: DALI Katch One Soundbar

      Test: DALI Katch One SoundbarVor etwas mehr als einem Jahr hat die dänische Lautsprecher-Firma DALI neues Terrain betreten und mit der KATCH ONE Soundbar, dass erste Produkt dieser Art aus dem eigenen Hause...

    • Lesertest mit Technics: 3x Technics EAH-AZ70W In-Ears

      Lesertest mit Technics: 3x Technics EAH-AZ70W In-EarsIn Zusammenarbeit mit Technics haben wir eine Community-Aktion vorbereitet, die für den einen oder anderen ein Highlight darstellen dürfte. So hat jeder Leser von HiFi-Journal die...

    • Test: Teufel Rockster Air im Stereo-Verbund

      Test: Teufel Rockster Air im Stereo-VerbundWas ist besser als ein Partylautsprecher? Genau, gleich zwei davon! Naja ein bisschen überspitzt kann man es schon darstellen, nachdem wir zuletzt die JBL Boombox 2 seziert haben, soll nun...

    • Test: JBL Bar 9.1 mit Dolby Atmos

      Test: JBL Bar 9.1 mit Dolby AtmosMit der JBL Bar 9.1 stellen wir euch heute das neue Flaggschiff der Sound“Bar“-Serie vor. Wie die „alte“ JBL Bar 5.1, die mit abnehmbaren Surround-Lautsprechern daherkommt, diesmal aber Dolby Atmos und...