News

IFA 2016: Onkyo Envision Cinema LS5200 (Video)

logo onkyoVon Onkyo hatten wir bereits vor einiger Zeit das Envision Cinema LS3200 im Test, nun präsentiert der Hersteller mit dem LS5200 die nächstes Ausbaustufe des Heimkinosystems, welche mit dem Verstärker aus der neuen Slimline-Produktserie ausgestattet ist. Dazu zählender TX-L20D Netzwerk-Stereo-Receiver und der TX-L50 Netzwerk-AV-Receiver.

 

Das LS5200 ist ein schlankes 2.1-Heimkinosystem mit zwei Mal 85 Watt Verstärkerleistung. Eine spezielle Technologie lässt ein kohärentes Stereo-Klangbild erzeugen. Anschließen lässt es sich ganz einfach mit nur einem HDMI-Kabel verbinden. Die HDMI-Schnittstelle ist überdies hinaus für 4K Inhalte vorbereitet, was auf die HDCP-2.2-Kompatibilität zurückzuführen ist.

Onkyo LS5200 Slimline 1

Das LS5200 dekodiert außerdem Film-Soundtracks wie DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD. Des Weiteren bietet das System verschiedene DSP-Hörmodi. Mit der integrierten FireConnect-Technik lässt sich das LS5200 übrigens Multiroom-fähig machen. So kann der Sound des Systems auf andere Wireless-Lautsprecher übertragen werden. Hierfür wird Onkyo demnächst neue Modelle zeigen. Die Steuerung läuft über eine Smartphone-App.

Onkyo LS5200 Slimline 2 Onkyo LS5200 Slimline 3

Ähnlich wie der Receiver des LS5200, allerdings eher auf Stereo-Wiedergabe fokussiert, ist das Standalone TX-L20D. Mit dem TX-L50 kann man auch Surround-Sound genießen, er lässt sich zu einem 5.1-Setup erweitern. Die beiden Slimline-Receiver bieten darüber hinaus WLAN, Bluetooth sowie Streaming über AirPlay, Spotify, Google Cast oder Smartphone und PC. Digitale und analoge Audioeingänge, ein Phono-Equalizer, ein USB-Eingang sowie UKW/RDS und DAB+ Tuner sind ebenfalls an Bord.

Onkyo LS5200 Slimline 4 Onkyo LS5200 Slimline 5

Das Envision Cinema LS5200 ist ab November zum Preis von 799 EUR erhältlich, der TX-L20D wird ab Oktober für 519 EUR verfügbar sein und der TX-L50 geht ab September für 549 EUR über die Ladentheke (UVP-Preise). Alle Komponenten werden wohl in Schwarz und Weiß verfügbar sein.

Quelle: Eigene, Presseinformationen

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...

    • DALI, NAD und Bluesound Angebote

      DALI, NAD und Bluesound AngeboteDer Oktober bzw. November hat es in sich. Mit interessanten Angeboten locken aktuell die etablierten HiFi-Marken Bluesound, DALI und NAD. Ob Lautsprecher für das eigene Multiroom-System,...

    • Vorstellung: Nubert nuPro X-6000 & Bluesound

      Vorstellung: Nubert nuPro X-6000 & BluesoundNachdem wir euch in den vergangenen Wochen bei den Systemvorstellungen analoge oder passive Systeme präsentiert hatten, stellt das heute vorgestellte System das aktuell machbare in Sachen...