Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:

THEMA: Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 17 Feb 2018 14:07 #31

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo an alle hier im Forum , hab mich Heute angemeldet da ich einige fragen habe .

Man könnte meinen ich wäre hier falsch da ich den TCL U55P6046 nutze der auch hier Vorgestellt wurde , habe ihn zu Weihnachten gekauft bin auch eigentlich zufrieden mit dem Fernseher aber es gibt da ein paar Probleme .

Ich vermute das TCL Thomson mal übernommen hat da wenn ich die aktuelle Firmware des Thomson runterlade die Beschreibung bzgl. des Updates von TCL stammt auch die Bezeichnung der beiden Fernseher sieht ähnlich aus zudem gibt es Optisch sowie Technisch keine Unterschiede .

Nun zu meinen Problemen es kommt nahezu Täglich vor das ich bei verschiedene Sendern HBBTV aufrufe und mir Videos der Mediateken anschaue und irgend wann sehe ich unten Links nur noch HBBTV von ARD obwohl ich andere Sender anwähle das einzige was dann noch Hilf ist Stecker ziehen etwas warten und Stecker wieder einstecken ist kein großes Problem aber Nervent .

Der Fernseher hat die Akuelle 173 Firmware von TCL es gibt auf einer Russischen Seite eine Android 7 Version diese ist aber nicht von TCL sondern aus einem Polnischen Forum und soll einige Fehler aufweisen . Zu finden hier 4pda.ru/forum/index.php?showtopic=835554 und hier www.hdtv.com.pl/forum/tcl/131520-tcl-seria-p60.html diese will ich aber nicht nutzen da der Fernseher ausser meinem Problem sehr gut läuft .

ich frage mich nun ob es vielleicht möglich wäre die Thomson Firmware auf meinem aufzuspielen und ob das mein Problem lösen könnte ? Es gibt vielleicht jemanden der auch solch ein Problem hat und den Thomson nutzt zudem macht mich die länge der Firmware Version stutzig der Thomson hat knapp 400 MB die von TCL ist 1 GB groß .

Wäre sehr dankbar wenn ich etwas von euch hören würde oder jemand meine Vermutung bezgl. der Baugleichheit bestätige kann .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 17 Feb 2018 19:19 #32

  • SunB0zz
  • SunB0zzs Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 1
Hallo siegei,
gelesen, bei mir kontrolliert, habe damit aber keine Probleme.
Tut mir leid, kann Dir nicht weiterhelfen
Thomson 55UC6404
Onkyo TX-NR646
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: siegie65

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 19 Feb 2018 15:55 #33

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 1
Hallo siegie65,

zunächst erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum, falsch bist du wahrlich nicht. :)
Leider kann ich dir bei deinem kleinem HbbTV-Problem helfen nicht helfen wie du dir es wünscht.

Allerdings würde ich folgende Dinge an deiner Stelle ausprobieren:
- ältere Fimware-Version testen bzw. aufspielen
- du kannst im Härtefall auch einen Werks-Reset durchführen (alle Einstellung und Senderbelegungen gehen verloren!)
- hat dein TCL schon das Android 7 Update erhalten?

TCL selbst hat es scheinbar noch nicht per Auto-Update ausgerollt. Auf den Thomson-Pendant ist das aber schon erfolgt. Die Update-Politik sollten wir an dieser Stelle mal außen vorlassen. Vielleicht kommt du mit den o.g, Ratschlägen schon ein Stück weiter? :)

VG,
Marcel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 20 Feb 2018 10:04 #34

  • Wüstefeld
  • Wüstefelds Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hallo,
ich habe den Thomson 55UC6404 jetzt seit ca. einem halben Jahr. Vorher hatte ich einen Samsung Full HD 46 Zoll Preisklasse ca. 600 Euro. Beim Samsung war sehr oft das Problem, daß nach einem Szenenwechsel sich bewegende Bildinhalte (z.B. ein Radfahrer, der von links nach rechts durch das Bild fährt) ca. 1 Sekunde lang ruckelten. Danach war alles gut. Es kam mir so vor, als ob sich der Fernseher auf die neue Szene erstmal "einstellen" mußte.
Dann kam der neue Thomson. Bei diesem Fernseher hatte ich dieses Problem nie. Kein Ruckeln im Bild, selbst nicht nach einem Szenenwechsel. Aber nun habe ich seit vielen vielen Wochen doch dieses Problem und zwar sehr sehr deutlich. Kürzlich kam ein Bericht von Galileo. Da schwenkte die Kamera durch ein riesiges Gewächshaus. Bei diesem Kameraschwenk ruckelte das gesamte Bild über ca. 2 - 3 Sekunden hinweg. Ich spulte dann immer wieder zurück, änderte bild-relevante Einstellungen am Fernseher und sah mir diese Szene immer wieder neu an. Aber keine Verbesserung. Nachdem dieser Beitrag zu Ende war und der Moderator wieder im Bild war, war alles gut. Auch bei Nachrichtensendungen, wo z.B. aus irgendwelchen Kriegsgebieten (in schlechter Bildqualität) kurze Szenen gezeigt werden, tritt dieses Ruckeln immer wieder häufig auf. Ob das mit der Bildwiederholrate der Kameras zusammenhängt, die bei der Aufnahme der Sendung verwendet wurden?
Ich habe einen Sky 4K Sat Receiver und einen Media-PC. Über beide Geräte kann ich Fernsehen und dieses Problem tritt mit beiden Zuspielgeräten häufig auf. Wobei ich der Meinung bin, daß dieses Problem bei HD Sendungen viel seltener auftritt.
Anfangs als ich dieses Problem noch nicht beobachten konnte, habe ich glaube ich immer Fernsehen über den integrierten TV Empfänger geguckt. Das müßte ich auch nochmal ausprobieren, ob dieses Problem über den integrierten TV Empfänger auch auftritt.
Weiterhin bin ich mir nicht sicher, ob dieses Problem erst seit dem Update auf Android TV 7 so gravierend ist.

Hat jemand auch dieses Ruckeln?

Kann man ein Downgrade auf Android TV 6 machen. Die ZIP Datei dafür habe ich.
camping
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 24 Feb 2018 10:56 #35

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo Marcel

Erstmal Danke für deine Antwort

Altere Firmware habe ich die 143 und die 161 getestet aber der Fehler blieb also habe ich wieder die 173 aufgespielt
basieren alle noch auf Android 6 in einem Polnischen Forum habe ich eine Android 7 Version gefunden diese ist aber nicht von TCL sondern selbst gebastelt und soll noch sehr Fehlerhaft sein .

Werksreset habe ich auch schon gemacht aber half nichts .

Bin wie gesagt am überlegen ob ich die Android 7 Version von Thompson auf meinem TCL nutzen könnte habe auch schon bei der TCL Hotline nachgefragt aber keine Antwort erhalten . Wenn ich die Thompson Firmware entpacke sieht sie der TCL sehr ähnlich aber möchte auch nicht das mein TCL als Elektroschrott endet .

Hat es schonmal jemand versucht oder könnte mich jemand in meiner Vermutung bestätigen .

Vielen Dank im vorraus

MFG.
Siegie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 30 Sep 2018 14:00 #36

  • nepo
  • nepos Avatar
hallo
habe mir den 43UC6306 gekauft. Soll laut support Baugleich mit dem 64-Modell sein mit dem Unterschied daß auf meinem Linux und auf dem 64er Android als System installiert ist (was als solches schon eine lustige Aussage ist ;))

Jetzt zu meinen Problemen:
1. CEC
Vorweg CEC funktioniert als solches, habe eine Magnat Soundbar über ARC angeschlossen - Tonausgabe und Bedienung einwandfrei und wird im CEC-Menue auch angezeigt
Möchte nun einen Raspberry pi3 mit Libreelec 8.25 über CEC bedienen (hat bei meinem alten Grundig TV funktioniert mit gleicher RPI Konfiguration und gleichen Kabeln), also an HDMI 2 angeschlossen, wird aber leider nicht vom TV erkannt. RPI reagiert nicht auf die Fernbedienung und im CEC-Menue des TV's wird auch nichts angezeigt. Ausprobiert habe ich die verschiedenen HDMI-Ports und ebenfalls alles ohne Soundbar -- leider kein Erfolg. Gibt es hierfür eine Lösung oder sind die beiden Geräte nicht kompatible ?

2. Bildausgabe
Nutze DVB-C und habe, da ich für Werbung kein Geld bezahlen möchte, noch viele SD Programme. Leider entdecke ich gerade bei den SD-Kanälen immer wieder colur-banding. Liegt das an der niedrigen Auflösung der Sender und das upscalen oder vielleicht an den Bildeinstellungen? Mir ist aufgefallen, daß bei heller (Tageslicht) Umgebung dieser Effekt wesentlich geringer ist als bei geringerer Beleuchtung.

3. Man kann ja mal Fragen :whistle:
Da mein Betriebssystem nicht Android ist, ist die Auswahl der zu installieren Apps sehr überschaubar. Besteht die Möglichkeit, auf anderen Wegen etwas nach zu installieren ? Ziel soll es sein, direkt über dem TV an meinen TVheadend-Server zu gelangen, z.B. über einer App mit IPTV.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar und

Tschau Nepo
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 09 Okt 2018 19:52 #37

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 1
Hallo neop,

Herzlich Wilkommen hier bei uns. :)

1. kann ich leider nichts zu sagen, da wir die damaligen Testgeräte nich in der Tiefe untersucht bzw. mit eine Rasperry pi getestet haben.

2. Sowohl als auch. Zum Teil der TV, zum großen Teil wohl die Sender mit ihrem SD-Material. Nachtszenen offenbaren dann letztlich jede Schwäche eines TVs bzw. des Quellmaterials im Form von Bending. Spiele doch mal natives 4K-Material zu und ich denke, du wirst einen Unterschied merken.

3. Vermutlich wäre das theoretisch, aber das wäre m.M.n. ein zu tiefer Eingriff in den Kern des TVs den ich weder befürworten möchte, noch unterstützen will. Hat das Thema denn schon mal jemand aufgegriffen? Würde mich persönlich ebenfalls interessieren. :huh:

Ich hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte. :)
Letzte Änderung: 09 Okt 2018 19:52 von Marcel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 06:32 #38

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo Marcel, woher bekomme ich die alte Firmware?
Hast Du einen Link für mich?
Die neuste funzt bei mir nicht.... Thomson hängt im Loop fest...
*Kotz*
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 08:05 #39

  • huerdler
  • huerdlers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Versuche mal, dich selbst 'durchzuhangeln':
www.mythomson.com/de_de/
oben rechts 'helpdesk' und das dort dann aufpoppende 'Handbücher und downloads'

Ich bin übrigens mit dem aktuell durchgeführten update meines 43UC6406 auch nicht zufrieden. Der Sofortstartmodus funktioniert nicht mehr, obwohl im System richtig eingestellt (habe auch schon mehrfach hin und her geschaltet - keine Verbesserung). Die Kiste bootet nun immer 1min lang und hat dann auch die eingestellte Sortierreihenfolge (alphabetisch) der Dateien auf der angeschlossenen Mediafestplatte wieder auf default (Dateidatum) zurück gestellt.
Im Sofortstartmodus (ok, verbraucht dann ausgeschaltet bis zur nächsten Benutzung einige Milliwatt standby Strom, dafür aber beim nächsten Einschalten nicht 'ne knappe Minute lange vollen Betriebsstrom, während ich der Kiste nur beim booten zuschauen oder Knabberzeugs holen darf) ist der TV nach 10sec betriebsbereit und hat alle manuell getätigten Einstellungen behalten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 09:09 #40

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 1
huerdler schrieb:
Versuche mal, dich selbst 'durchzuhangeln':
www.mythomson.com/de_de/
oben rechts 'helpdesk' und das dort dann aufpoppende 'Handbücher und downloads'

Das Problem hatten wir jetzt auch in einem Thread gesehen. Leider bietet Thomson nur eine aktuelle Version an, keine älteren Versionen. Und genau mit der aktuellsten hat "atze" Probleme. Habt ihr inzwischen schon Android TV 8.0 als Update bekommen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 09:25 #41

  • huerdler
  • huerdlers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Ich habe glücklicherweise noch ein paar alte (früher einfach mal nur 'auf Verdacht' runter geladene) firmware Pakete in meinem Archiv liegen. Mglw. installiere ich mir davon das neueste und schalte (logischerweise) das auto update über den Internetanschluss des TVs ab.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 09:38 #42

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 1
huerdler schrieb:
Ich habe glücklicherweise noch ein paar alte (früher einfach mal nur 'auf Verdacht' runter geladene) firmware Pakete in meinem Archiv liegen. Mglw. installiere ich mir davon das neueste und schalte (logischerweise) das auto update über den Internetanschluss des TVs ab.

Könntest du diese ggf. online zur Verfügung stellen? Ich glaube darüber wären hier einige sehr dankbar. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Atze

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 17:30 #43

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Ja bitte schnell...Wäre Nett.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 18:09 #44

  • huerdler
  • huerdlers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
So, 1,3 GB über den upload hochschieben hat dank 'aktueller' Leitung ja etwas von seinem früheren Schrecken verloren. Somit findet sich unter
https://c.gmx.net/@324448746777613497/IU627ra2TGWPaQSxRIC3SQ
die Datei V8-MT58T04-LF1V373.zip mit Inhalt von Mitte Mai letzten Jahres.

Ich hätte auch noch 43uc6406_software v1.43.zip, welches von Mai 2017 stammt. Interesse?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 19:24 #45

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Ja bitte alle...

Das Gerät hängt sich immer bei den bunten Bildchen auf....(bis jetzt bei jedem Versuch)

Ich teste alle durch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle News

    • McIntosh mit neuen Heimkino-Modellen

      McIntosh mit neuen Heimkino-ModellenDie US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh stellt für den Heimkino-Enthusiasten gleich vier Neuheiten vor. MX170 AC und MX123 AC heißen die beiden Heimkino-Vorverstärker und die neuen...

    • Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)

      Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)Neben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher...

    • TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos Soundbar

      TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos SoundbarMittlerweile ist der News-Schwung der zurückliegenden IFA 2019 deutlich abgeebbt und die neuen Produkte drängen in den Markt. Eine davon ist u.a. die TCL RAY DANZ Soundbar, welche nicht...

    • DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlich

      DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlichDer dänische Hersteller kündigt zum 1. November 2019 eine Erhöhung einiger Verkaufspreise und eine längere Garantie für Aktivlautsprecher an. Betroffen sind allerdings ausschließlich die...

    • IsoAcoustics zeigt neues Zubehör

      IsoAcoustics zeigt neues ZubehörIsoAcoustics stellt mit DELOS ein neues System zur Entkopplung von HiFi-Komponenten vor. Ebenfalls neu im Programm von IsoAcoustics ist der F1 Speaker Jack, ein Zubehör, das die Montage von...

Aktuelle Testberichte

    • Test: DALI Menuet Lautsprecher

      Test: DALI Menuet LautsprecherMit den kleinen DALI Menuet stehen in diesem Artikel audiophile Lautsprecher im Zwergenformat auf dem Speiseplan bzw. der Hörliste. Selbige sehen sich aber gar nicht direkt in diesem...

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...

    • DALI, NAD und Bluesound Angebote

      DALI, NAD und Bluesound AngeboteDer Oktober bzw. November hat es in sich. Mit interessanten Angeboten locken aktuell die etablierten HiFi-Marken Bluesound, DALI und NAD. Ob Lautsprecher für das eigene Multiroom-System,...