Forum
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Sicherheitsschlüssel Angemeldet bleiben:

THEMA: Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 19:29 #46

  • Atze
  • Atzes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Update geht nicht mit dieser .pkg Datei...
Was nun?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 19:39 #47

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo wie hast du das update durchgeführt ? Hast du Schnellstart in den Einstellungen vorher deaktiviert ,bei mir lief das update auf Version 528 problemlos und habe keine Probleme feststellen können

Werde die Tage noch ein update auf die Version 534 machen vor allem da die 528 hier zu finden www.mythomson.com/de_de/fernseher-73-de-...-de-de/c64-serie-861 nur 1.1 GB groß ist und die 534 1.3 GB hier zu finden www.dropbox.com/s/ktpwofnd7qwg5z3/Update...F1V534_sign.pkg?dl=0 . Da frag ich mich was bewirken die 200 MB . Muss noch erwähnen das ich den TCL 55P6046 nutze dieser ist aber Baugleich .
Letzte Änderung: 05 Jun 2019 19:47 von siegie65. Begründung: Link hinzugefügt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 20:05 #48

  • huerdler
  • huerdlers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Atze, hier die alte Version:
https://c.gmx.net/@324540172475564342/s7f__HO4QDCDBmketGHrvQ

Bzgl. der Frage von siegie65 kann ich mich nur anschließen. Auf die Gefahr, dass ich dich für doof halte, aber hast du es so durchgeführt, wie es in der update Anleitung beschrieben ist, bzw. hattest du früher schon erfolgreich updates über USB durchgeführt? Die 'innere' .zip Datei muss auf den USB stick in dessen root Verzeichnis und der stick kommt dann in den langsameren der beiden USB ports am TV. Also NICHT die .pkg Datei direkt auf den USB stick kopieren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 20:17 #49

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hier eine genaue Anleitung wie das update verläuft .

Note:
Please check the current installed software version on your TV.
If the software version is V3XX, then you can update your TV to Android version O (V5XX).
If the software version is V5XX, your TV is already with Android version O but you can update with this last version (V528).
If the software version is V1XX, Do not update your TV with this software and contact TCL.
Software upgrade procedure:
Unzip the file ‘MT58_Android O_V528.Zip’.
You will get a folder in the name of ‘V8-T658T01-LF1V528’. Please open it.
Please save the software file ‘V8-T658T01-LF1V528.zip’ at the root of the USB drive formatted in FAT32 (do not save file in any other folder).
Insert USB drive in ‘USB 2.0’ slot of the TV.
A Pop up information appears on screen, press OK on Cancel.
Now press the Home button in the remote:
Press OK on the icon: Settings.
Scroll down to the line: About.
Then go to the line System update.
Select Local update.
TV will verify the SW automatically, and shows popup menu to inform the user about the “New upgrade file found, verifying...”
After successful verification, Now TV will shows popup menu to inform user about “Click OK, the TV will restart and start upgrading. Do not power off during update!”
Press OK.
Upgrade will take some time.
Do not switch off, unplug, and remove USB drive until upgrade is complete.
When reflashing is successful, TV should restart automatically.
Remove the USB drive from the USB port.
Upgrading time duration:
If the software is upgrading from V3XX to V5XX, then it takes around ~12 to 15 minutes.
If the software is upgrading from V5XX to its last version (V528), then it takes around ~5 to 7 minutes.
To check the current installed software version:
Press the Home button in the remote:
Press OK on the icon: Settings.
Scroll down to the line: About.
Then go to the line Contact us.
Here you can check the current installed software version of your TV.

zwar in Englisch aber sollte verständlich sein .

Zu beachten ist noch wenn du von einer 1.. Android 6 auf 5.. Android 8 updaten willst musst du dir vorher eine 3... Android 7 Version installieren .
Letzte Änderung: 05 Jun 2019 20:20 von siegie65. Begründung: Konkretere Angabe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 05 Jun 2019 21:24 #50

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Da muss i h Huerdler leider widersprechen auch eine Update.pkg kann man installieren, dazu muss man am Fernseher schnellstart deaktivieren die. pkg Datei auf den Stick dieser muss Fat 32 formatiert sein am USB 2 Port anschließen.

Fernseher ausschalten und hinter der weißen LED befinden sich 3 Tasten die mittlere muss man gedrückt halten bis der USB Stick anfängt zu blinken dann wird das update installiert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 06 Jun 2019 21:04 #51

  • Marcel
  • Marcels Avatar
  • Offline
  • Redakteur
  • Beiträge: 57
  • Dank erhalten: 14
  • Karma: 1
Und hat das Aufspielen einer älteren Firmware-Version geklappt? :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 21 Jun 2019 23:01 #52

  • huerdler
  • huerdlers Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Marcel schrieb:
Und hat das Aufspielen einer älteren Firmware-Version geklappt? :)

kurz: Nein!

ausführlich:

Verwendeter TV: 43UC6406
Aktuell auf der (vermutlich) neuesten, sich über das Internet vor wenigen Wochen gesaugten Version:
Modell Percee TV
Version 8.0.0
Stand der Sicherheitsupdates 5. Mai 2018
Kernel-Version 3.10.79 vom 26 März 2019
build OTT1.180130.001

Mit dieser firmware hat der TV einige bugs. So hat er z.B beim Abspielen von manchen gerippten (.mkv, .mp4 und Ähnliches) Filmdateien Probleme, deren Untertitel richtig zu erkennen. Entweder gar nicht, oder die falsche Version wird abgespielt.
Weiterhin funktioniert der Schnellstart nicht. Egal, wie oft man zwischen langsam und schnell in der Konfiguration hin und her schaltet, der TV geht beim kurzen Druck auf die Ausschalttaste immer in den Abschaltmodus und benötigt beim Einschalten dann eine knappe Minute, bis er läuft. Und verliert dabei die Einstellungen, die man in der Seite zur Anzeige der auf einem Laufwerk oder stick befindliches Dateien gemacht hat. Z.B. die Sortierreihenfolge ist wieder auf Standard, statt dem gewählten Wunschkriterium.

Also wollte ich eine alte Version per stick installieren. Dazu sei angemerkt, dass ich früher schon einige wenige Mal FW per USB stick erfolgreich installiert. Auf die gleiche Art, wie ich nun scheiterte. Vorgehensweise exakt so, wie sie weiter oben die Doku für die 528 vorgibt. Exakt diese 528 wollte ich übrigens auch installieren. Der TV hat sie auch geladen und verifiziert, beim Neustart mit Prüfung und Installation wurde dann aber ein Fehler gemeldet und die Installation abgebrochen. Die hier ebenfalls angebotene und besprochene 534.pkg wurde auf dem stick nicht gefunden. Allerdings hatte ich nicht die ganzen Klimmzüge gemacht, die siegie65 am 5. Juni nannte (Tasten hinter dem display etc.)
Was FAT32 angeht: meine sticks sind so groß, dass sie kein FAT32 mehr annehmen. Ich schaue meine Filme und machte frühere USB updates (so auch den nun leider nicht korrekt prüfbaren 528) immer mittels NTFS auf den sticks. Die darauf befindliche FW hat der TV immer erkannt und geladen/angezeigt..
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 21 Jun 2019 23:42 #53

  • Hhh777
  • Hhh777s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Ich habe den 55uc6406 2mal beide jetzt mit der v528

Diese Bugs sind bei beiden neu
TV über sat Anschluss
Öfters pop der Sender Name mit Sender Nr auf als ob einer noch mal den gleichen Kanal gefählst hätte....
Ton.. Sound hack nach Kanal wechsel

Und immer noch der hdmi Pop up
Zb.. Hdmi 1 1024x....
Oben rechts der von selber mal auf pop.. Als ob einer die okay Taste drück(mitte des 4 richtung taste)

Hätte gerne die Option drin hdr zu deaktivieren können... Und sleep timer... Und amazon prime das thomson/tcl versprochen haten...
Anhang:
Letzte Änderung: 21 Jun 2019 23:48 von Hhh777.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 21 Jun 2019 23:47 #54

  • Hhh777
  • Hhh777s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Hier bild zu sender
Und leider sind hdmi 3&4 nicht hdr tauglich und auch nicht hdmi 2.0 fähig
Anhang:
Letzte Änderung: 21 Jun 2019 23:52 von Hhh777.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Test: Thomson 55UC6406 und 43UC6406 25 Jul 2019 16:46 #55

  • siegie65
  • siegie65s Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 6
  • Karma: 0
Hallo es gibt mittlerweile die Version 544 zu finden hier drive.google.com/uc?id=1lr8sGZ7OF_Nylm6y...lNS_&export=download habe sie installiert wie weiter oben beschrieben .
Dies ist auch eine update.pkg da geht es nicht anders meines wissens kannst ja mal versuchen obs geht .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aktuelle News

    • McIntosh mit neuen Heimkino-Modellen

      McIntosh mit neuen Heimkino-ModellenDie US-amerikanische HiFi-Schmiede McIntosh stellt für den Heimkino-Enthusiasten gleich vier Neuheiten vor. MX170 AC und MX123 AC heißen die beiden Heimkino-Vorverstärker und die neuen...

    • Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)

      Harman Kardon Surround - 5.1 Anlage (Update)Neben einigen Neuheiten ihres Brands JBL, zeigte Harman Kardon auch selbst etwas neues auf der IFA in Berlin. Das Harman Kardon Surround Set bildet ein 5.1 System ab, wo alle Lautsprecher...

    • TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos Soundbar

      TCL präsentiert 3.1 Dolby Atmos SoundbarMittlerweile ist der News-Schwung der zurückliegenden IFA 2019 deutlich abgeebbt und die neuen Produkte drängen in den Markt. Eine davon ist u.a. die TCL RAY DANZ Soundbar, welche nicht...

    • DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlich

      DALI erhöht Preise leicht - Garantiezeit deutlichDer dänische Hersteller kündigt zum 1. November 2019 eine Erhöhung einiger Verkaufspreise und eine längere Garantie für Aktivlautsprecher an. Betroffen sind allerdings ausschließlich die...

    • IsoAcoustics zeigt neues Zubehör

      IsoAcoustics zeigt neues ZubehörIsoAcoustics stellt mit DELOS ein neues System zur Entkopplung von HiFi-Komponenten vor. Ebenfalls neu im Programm von IsoAcoustics ist der F1 Speaker Jack, ein Zubehör, das die Montage von...

Aktuelle Testberichte

    • Test: DALI Menuet Lautsprecher

      Test: DALI Menuet LautsprecherMit den kleinen DALI Menuet stehen in diesem Artikel audiophile Lautsprecher im Zwergenformat auf dem Speiseplan bzw. der Hörliste. Selbige sehen sich aber gar nicht direkt in diesem...

    • Test: NAD C 558

      Test: NAD C 558Mit dem NAD C 558 möchten wir an dieser Stelle den Einstieg in die Vinyl-Welt der kanadischen Schmiede vorstellen. Ein Massives MDF-Chassis, gerader Tonarm und ein bereits vorinstallierter...

    • Test: Soundcore Motion+

      Test: Soundcore Motion+Nachdem sich der Soundcore Flare Mini in seiner Preisklasse im Test recht stark aufgestellt zeigte, kommt diesmal aus selben Hause ein doppelt so teures Gerät zum Einsatz. Der Soundcore...

    • Test: Focal Listen Wireless

      Test: Focal Listen WirelessNachdem wir von den Franzosen zwei Modelle der Kanta-Serie uns genauer angeschaut haben, möchten wir in diesem Artikel uns den Kopfhörern der Firma Focal widmen. Den Einstieg in die...

    • DALI, NAD und Bluesound Angebote

      DALI, NAD und Bluesound AngeboteDer Oktober bzw. November hat es in sich. Mit interessanten Angeboten locken aktuell die etablierten HiFi-Marken Bluesound, DALI und NAD. Ob Lautsprecher für das eigene Multiroom-System,...