Test: Teufel Mute Kopfhörer

Teufel Mute newsNoise Cancelling Kopfhörer sind ein Thema, welches insbesonders Vielreisende immer mehr interessieren dürfte. Wer möchte nicht dem Lärm auf Bahnhöfen oder Flughäfen entfliehen und einfach mal in Ruhe ein Buch auf seiner Reise lesen oder entspannt die eigene Musik genießen? Hier kommt die aktive Geräuschunterdrückung ins Spiel. Ergänzend zum eigenem Produkt-Lineup bietet Lautsprecher Teufel mit dem "Mute" seit kurzem genau so einen Kopfhörer an. Wir waren natürlich gespannt, ob die neueste Kreation mit aktiver Geräuschunterdrückung gelungen ist und in der Praxis überzeugen kann. Die Auflösung gibt es wie immer im nachfolgenden Testbericht.

Teufel Mute 6k

Lieferumfang

  • Kopfhörer Teufel Mute inkl.1,30m Kabel 
  • Flugzeugadapter
  • Transporttasche
  • 2 x AAA Batterie
  • Anleitung

Teufel Mute 1k Teufel Mute 2k

Sehr edel ist das Erste was einem einfällt, wenn man die Verpackung in der Hand hält. Diese ist Teufel sehr gelungen und es wird auch erfreulicherweise nur auf Kartonagen zurückgegriffen.   Im mitgelieferten Softcase ist alles sicher untergebracht und man merkt, dass sich hier einer Gedanken gemacht hat - denn selbst an den Flugzeugadapter wurde gedacht.

Teufel Mute 4k Teufel Mute 5k 

 

Teufel Mute im Überblick
Prinzip  dynamisch / geschlossen
Nennimpedanz  32 Ohm  
Preis  169,- Euro
Hersteller-Homepage  www.teufel.de
Frequenzbereich  20Hz - 20KHz
wicht  240g (ohne Kabel)
Sonstiges  Noise Cancelling 
 Akku-Betriebsdauer 40 Stunden
 Akku-Typ AAA
Garantie  2 Jahre

 


Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 20 Apr 2016 19:34 von breaksrmine #712
breaksrmines Avatar
Danke für die Review! Spiele mit Gedanken mir das schöne Stück zu kaufen. Bei Musik im Zug stört mich die Umgebung eigentlich gar nicht, anders sieht es da aber bei Filmen und Serien aus....*nerv* ;)

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: TEAC CR-H101DAB

      Test: TEAC CR-H101DABMöchten man High End Technik gepaart mit einer kompletten Ausstattung und dazu ein kleines, leicht in den Wohnraum zu integrierendes HiFi-Gerät, kommt man um den Hersteller TEAC kaum...

    • Test: Arctic P614 BT

      Test: Arctic P614 BTArctic kennt man bisher eigentlich aus dem PC-Komponenten-Bereich, der Hersteller ist dort besonders bekannt für seine Kühllösungen für Grafikkarten und Prozessoren. Dennoch haben die...

    • Test: Harman Kardon Go + Play

      Test: Harman Kardon Go + PlayHeute im Test haben wir eine tragbare Lautsprecherlösung die bis zu acht Stunden einen Raum mit Musik beschallen soll. Die Rede ist von dem Harman/Kardon Go+Play, ein Tragbares Musiksystem mit...

    • Test: Yamaha MusicCast Trio

      Test: Yamaha MusicCast TrioStreaming-Funktionalität wird im Jahre 2016 schon fast vorausgesetzt, kauft man sich neue HiFi-Komponenten für die Eigennutzung. Ein weiterer Anbieter und quasi Wegbereiter für diese...

    • Test: KEF E305

      Test: KEF E305Vor nicht allzu langer Zeit hatten wir bereits die KEF EGG in der Vorstellung. Mit dem KEF E305 wird das "Eierprinzip" weiter fortgesetzt und in Summe ein 5.1 Surround-Set kreiert. Ein...