ELAC Uni Fi newsEine preisgünstige Lautsprecher-Lösung wünscht sich so gut wie jeder audiophil-begeisterte, wenn das anvisierte Produkt auch noch von einem für Qualität bekannten Hersteller kommt umso besser. Die ELAC Uni-Fi-Serie will so eine Lösung darstellen, spielt sie in einem interessanten Preisgefüge und kann zugleich als kompletter Heimkino-Aufbau realisiert werden. Wie sich die einzelnen Komponenten mit 3-Wege-System und Koaxial-Treiber im 5.1-Verbund und Stereo-Betrieb geschlagen haben, klärt dieser Artikel.

ELAC Miracord 90 Anniversary newsNiemand geringeres als die Kieler Lautsprecherschmiede ELAC war maßgeblich am Erfolg des Plattenspielers in Deutschland mitbeteiligt, deren Ursprung bis 1926 zurückgeht. Anlässlich des 90-jährigen Firmenbestehens hat man nun den ELAC Miracord 90 Anniversary vorgestellt. Ein nur so vor Produktionsqualität strotzender Plattenspieler, der bei uns unter die Fittiche genommen und getestet wurde.

onkyo p 3000r newsMit dem Onkyo TX-L20D und dem Onkyo TX-8150 hatten wir schon zwei Stereo-Verstärker in unserer Redaktion, die im Mittelklasse-Segment des Herstellers angeordnet sind. Das Verstärker Ensemble, welches wir uns heute anschauen möchten, bildet die obere Spitze der Verstärkerklasse aus dem Hause Onkyo. Das Stereo-Duo Onkyo P-3000R und M-5000R ist ein Gespann aus Vorverstärker mit Verstärker und wurde schon auf der IFA 2010 in Berlin vorgestellt. Trotzdem bildet das Duo immer noch das Flaggschiff im Portfolio des japanischen Herstellers, wenn es um den Stereobetrieb geht. Für uns Grund genug dieses Gespann einmal genauer anzuschauen. 

Thomson 55UC6406 newsVoll ausgestattete TVs, egal ob nun OLED oder LCD, gibt es inzwischen mehr als genügend. Die dafür aufgerufenen Preise will oder kann kaum jemand zahlen, weil sie schlichtweg zu hoch sind. Eine gute preislicher Alternative bieten daher die Modelle der UC64-Serie von Thomson. Verfügbar in den Größen von 43 bis 65 Zoll bieten diese u.a. HDR10, HLG, 4K-UHD bei 60fps und zahlreiche weitere Features. Wir haben den Thomson 55UC6406 sowie den Thomson 43UC6406 für einen Testbericht auf den Zahn gefühlt.

pylon audio diamond 28 newsMit Pylon Audio möchten wir heute eine Firma vorstellen, die in Deutschland aktuell noch eher weniger bekannt ist. Das polnische Unternehmen ist in Ihrer Heimat eine feste Größe im HiFi-Segment und möchte auch über Ihre Landesgrenzen Ihre Produkte vertreiben. Den ersten Berührungspunkt mit Pylon Audio hatten wir auf der High-End 2016 in München und waren überrascht über das schon üppige Produktportfolio des Unternehmens. Im ersten Artikel sollen direkt die Flaggschiffe vorgestellt werden. Mit der Pylon Audio Diamond 28 haben wir eine ausgewachsene Standbox in die Redaktionsräume geliefert bekommen. Ob der „kleine“ Hersteller mit den großen Playern am Markt konkurrieren kann und wie sich der Lautsprecher klanglich verhielt, klären wir im folgenden Review. 

Technisat Technimedia UHD 55 SL newsWenn man sich die aktuellen Produkt-Releases des 2017er Lineup`s von allen TV-Herstellern anschaut, kommt man gar nicht mehr hinterher mit dem Lesen der Features. Das es aber auch grundsolide, top ausgestattete TV-Geräte „Made in Germany“ gibt, wissen wohl aber eher weniger. Dazu zählt u.a. der Technisat Technimedia UHD+ 55 SL, der jetzt in neuer Version mit einer potenten Soundbar daherkommt, die in Zusammenarbeit mit ELAC entwickelt wurde. Wir haben das Gerät auf Herz und Nieren überprüft, dass Ergebnis gibt es im nachfolgenden Testbericht.

JBL Cinema SB450 news JBL als Teil des Harman-Konzerns, ist ein alter Hase im Audio-Bereich. So ist es nicht verwunderlich, dass man auch Soundbars unterschiedlichster Preiskategorien im Portfolio hat. Mit der JBL Cinema SB 450 haben wir das erst kürzlich vorgestellte Topmodell, bestehend aus Soundbar und kabellosem Subwoofer, mit sehr umfangreicher Ausstattungsliste bei uns im Test. Im Besonderen die Fähigkeit mit Ultra-HD- sowie HDR-Inhalten umzugehen macht die JBL Cinema SB 450 für das eigene Heimkino interessant. Wir waren gespannt wie sich die Soundbar gegen die Konkurrenz schlägt!

XTZ Spirit 11 newsXTZ hatte auf den Norddeutschen HiFi-Tagen 2017 die neuen Spirit 11 Standlautsprecher im Gepäck und führte sie dem Publikum vor. Wir hatten dort leider nur die Gelegenheit uns die XTZ Divine 100.33 genauer anzuhören. Grund genug die Spirit 11 Standlautsprecher mal in die Redaktion kommen zu lassen. Welchen Eindruck die neue Einsteigerserie aus dem Hause XTZ bei uns hinterließ, haben wir in gewohnter Manier im nachfolgenden Testbericht niedergeschrieben.

Elac discovery music server newsErst letztes Jahr feierte das 1926 gegründete Kieler Unternehmen ELAC seinen 90-jährigens Firmenjubiläum und stellte einige interessante Produkte feierlich vor. Neben den High-End Lautsprechern Concentro, wurde auch eine Neuauflage des Miracord 90 Plattenspieler und mit der Debut- und Uni-Fi Serie neue Lautsprecherlinien vorgestellt. Zusätzlich wurde der Discovery Music Server auch präsentiert. Dieser kleine Musikstreamer soll heimische Daten mit dem Streamingdienst TIDAL zusammenführen und mit der Software Roon Essentials nicht nur grafisch, sondern auch praktisch dem HiFi- Enthusiasten aufbereiten. Ob das ELAC gelungen ist, klärt unser ausführlicher Testbericht.

JBL Everest Elite 700 EinleitungDie JBL Everest-Reihe bereits auf der IFA 2015 vorgestellt, nun hat es das Top-Modell in Form des Everest Elite 700 zum Test in unsere Redaktion geschafft. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählt unter anderem auch Noise Cancelling zur Geräuschunterdrückung, dadurch sollen Umgebungsgeräusche herausgefiltert werden, um so einen klaren Musikgenuss ermöglichen zu können. Außerdem bringt der Kopfhörer eine Bluetooth-Verbindung, eine App für das Smartphone oder Tablet sowie eine Transporttasche mit. Kann der rund 280 EUR teure Kopfhörer überzeugen?

Sennheiser HD 650 newsMit dem Sennheiser HD 650 hat der Kopfhörerhersteller schon vor einigen Jahren ein Update vom beliebten HD 600 am Markt etabliert. Trotz seines vermeintlichen Alters, ist dieser Kopfhörer auch heute noch beliebt und für uns Grund genug, diesen auch mal genauer anzuschauen. Dabei handelt es sich um ein offenes Modell mit stilsicherem Design und Formgebung. Wie er sich im umfangreichen Praxistest schlug, haben wir einmal mehr im ausführlichen Testbericht dokumentiert.

DALI KATCH newsbildÜberall und von fast jedem Hersteller gibt es sie in der Zwischenzeit - Mobile Lautsprecher. Für viele gilt das Motto "Hauptsache Laut". Der Dänische Lautsprecherspezialist DALI möchte dem "Krach-Trend" entgegenwirken und präsentierte bereits letztes Jahr den "DALI Katch". Neben einer drahtlosen Musikübertragung per Bluetooth und der Möglichkeit auch andere Systeme am Katch zu laden, konzentriert sich der Hersteller auf das Wesentliche, die Klangqualität. Wir waren sehr gespannt ob sich der edel verarbeitete Begleiter von der Masse der akkubetriebenen Bluetooth-Lautsprecher absetzen kann. 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte