Lesertest mit JBL: 3x E55 BT Kopfhörer

Logo JBLIn Zusammenarbeit mit JBL haben wir eine interessante Community-Aktion vorbereitet. So hat jeder Leser von HiFi-Journal die Möglichkeit, sich zum Lesertest für einen von drei JBL E55BT Overear Kopfhörer mit Bluetooth, bis zu 20 Stunden Akkulaufzeit und Telefonfunktion, zu bewerben. Was es dabei zu beachten gilt und wie eine Teilnahme möglich ist, wird in den nachfolgenden Zeilen geklärt.

 

JBL Lesertest Hauptlogo

 

JBL E55BT: Der hochwertige Begleiter für jede Situation

Der kabellose Over-Ear-Kopfhörer JBL E55BT bringt den unverkennbaren JBL Referenz-Sound direkt an Deine Ohren. Der JBL E55BT ist eines unserer vielseitigsten Produkte, ausgestattet mit einem Akku mit 20 Stunden Laufzeit und einem innovativen, stylischen Textil-Kopfbügel, der Deinen Look betont. Das passgenaue ergonomische Design stellt ein langes Hörvergnügen und einen steigenden Spaßfaktor sicher, egal in welcher Lebenslage - beim Arbeiten genauso wie unterwegs in der Stadt.

JBL E55 BT 1 JBL E55 BT 2 JBL E55 BT 3

Multi-Device Konnektivität ermöglicht Dir den nahtlosen Wechsel zwischen der Musik auf Deinem Mobilgerät und Deinem Telefon, so dass Du nie mehr einen Anruf verpasst. Sein schlankes Design, verschiedene Farben und das praktische, abnehmbare Kabel mit integrierter Fernbedienung und Mikrofon sind Gründe, weshalb Du in Zukunft nicht mehr auf Deinen JBL E55BT verzichten willst.

JBL E55 BT im  Überblick
 Bezeichnung  JBL E55BT
 Preis   129,- EUR
 Technik  Dynamisch
 Übertragungsprinzip  Geschlossen
 Bauform  Kopfbügel, faltbar
 Schallwandler  50mm
 Übertragungsbereich  20 - 20.000 Hz
 Impendanz   32 Ω
 Features  Bluetooth 4.1
 Telefonfunktion
 Mitkrofon integriert

 

Zeitlicher Ablaufplan:

Bewerbungsphase 25.11. - 11.12.2016 (22 Uhr)
● Bekanntgabe der Tester: 11.12.2016
● Versand der Muster: 12.12.2016
● Erhalt der Testobjekte: ca. 15.12.2016

 

Inhaltliche Vorgaben für den Test:

- Der Lesertest muss mindestens 700 Wörter umfassen.
- Der Lesertest muss - mind. 8 Bilder mit entsprechender Qualität beinhalten. (Müssen im HiFi-Journal Forum hochgeladen werden)
- Die Fotos müssen selbst erstellt sein und dürfen nicht von anderen Personen stammen.

 

Eckdaten / Vorgaben für den Test:

- Mitglied der Hardware-Journal Comminunity mit gültigen Foren-Account
- Gramatikalische Grundkenntnisse sowie textliche Formulierungen sollten beherscht werden
- Der Testzeitraum beträgt 2 Wochen nach Erhalt des Produktes, innerhalb dieses Zeitraums muss der Bericht online gestellt werden
- etwaige Verzögerungen müssen der Foren-Leitung ohne Aufforderung mitgeteilt werden!
- die Aktion kann von der Leitung zu jeder Zeit beendet oder angepasst werden

- Die Komponenten verbleiben anschließend beim Tester
- die erstellten Berichte dürften ausschließlich im HiFi-Journal Forum veröffentlicht werden

- die Bilder und der ersteller Text geht in den Besitzt von Hardware-Journal über und darf vom Lesertester nicht weiterverwendet werden
- mit der Abgabe einer Bewerbung erklärt sich der Teilneher bereit diese Regel zu akzeptieren
- eine Barauszahlung der o.g. Hardware ist nicht möglich
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

 

Die Bewerbungen müssen HIER im Forum abgegeben werden

 

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (7 Antworten).
Gesendet: 14 Dez 2016 22:50 von Alleshörer #936
Alleshörers Avatar
Bin auf die Ergebnisse gespannt & Glückwunsch an die Gewinner, falls sie schon ermittelt wurden!
Gesendet: 08 Dez 2016 15:38 von Sikob #933
Sikobs Avatar
Hallo liebes HiFi-Journal Team,

ich würde mich sehr freuen einen der JBL E55BT Kopfhörer zu testen.
Mein Name ist Simon, ich bin 20 Jahre alt und bin Student. Ich höre in so gut wie immer Musik, egal ob beim Lernen, auf dem Weg zur Uni oder beim Sport. Selber besitze ich mehrere In-ear-Kopfhörer und außerdem die JBL E50BT Over-Ear-Kopfhörer. Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Nachfolger für die Kopfhörer und denke daher, dass der JBL E55BT ein gutes Modell zum testen wäre, in Hinsicht auf Tragekomfort, Klangqualität, Robustheit, Abschirmung und Akkulaufzeit.
Ich würde mich über eine positive Rückmeldung freuen.

Mit besten Grüßen
Simon
Gesendet: 07 Dez 2016 21:37 von shootdackel #932
shootdackels Avatar
Hallo Zusammen,

gerne würde ich bei diesem Lesertest mitmachen. :)

Ich selber werde 21 Jahre alt und befinde mich momentan im dritten Lehrjahr in meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Selber Nutze ich zur Zeit die Logitech G430 Gaming Kopfhörer mit Dolby 7.1-Surround-Sound.
Ich weiß, dass oben genannte Kopfhörer eigentlich in einer anderen Preiskategorie liegen. Deshalb würde ich mich freuen, das sicherlich bessere Klangerlebnis zu erfahren und zu bewerten.
Ich habe generell gesagt einfach Spaß daran, anderen meine Erfahrung mitzuteilen. In der Vergangenheit habe ich bei Amazon schon öfter objektive Bewertungen zu meinen Produkten hinterlassen. Vor kurzer Zeit habe ich im Zuge der Einrichtung meines Heimkinos eine Bewertung zu einem Beamer (HD141X DLP-Projektor) von Optoma und der Motor Leinwand MIMOTO von eSmart Germany geschrieben. Hierbei habe ich versucht mich in die Lage der Zielgruppe (Heimkino im Budget 700€-1000€) zu versetzen und meine Erfahrungen im Alltag mitzuteilen.

Des weiteren durfte ich bereits bei einem Lesertest (Cherry MC 4000 - Hochwertige Alltagsmaus) im HW-Journal teilnehmen.
Hier der Link zu meinem Testbericht:
www.hw-journal.de/forum/lesertests/3902-...rtest-cherry-mc-4000

Damit soll es das von mir gewesen sein und ich wünsche allen Bewerbern viel Glück und viel Spaß beim Testbericht schreiben!

Viele Grüße
Simon
Gesendet: 07 Dez 2016 21:28 von Alleshörer #931
Alleshörers Avatar
Liebes hifi-journal Team,

ich würde gern die JBL E55BT ausführlich testen. Heute waren wir auf der Suche nach Kopfhörern für meine Frau im lokalen Elektronikmarkt und beim Testen haben mich die JBL echt überrascht - ich hatte per Bluetooth vorher nicht so einen klaren und ausgewogenen Sound gehört.
Aber ich traue dem Braten nicht: Gerne würde ich die Hörer mal im Detail testen und sie unter realistischen Bedingungen gegen meine persönlichen Benchmarks antreten lassen. Bei meinen Jabra Bluetooth Kopfhörern ändert sich der Klang stark, wenn zwischen Kabel und Bluetoothverbindung wechselt - ich wäre gespannt, ob der E55 da eine gleichbleibende Qualität bringt. Als Musikquellen haben wir einen Marantz Receiver (mit CD und Vinylzuspielung), der Kopfhörer würde am Kabel gegen Beyerdynamic DT431 antreten und ggf gegen weitere Kopfhörer wie den AKG K451). Im mobilen Einsatz per Bluetooth würde er an Android und iOS sowohl beim Pendeln als auch beim Sport eingesetzt, musikalisch müsste er sich in den Genres Klassik (Mozarts Requiem, Elgars Cello Konzerte), Elektro (Air, Justice, die Kalkbrenners), HipHop (KIZ, KontraK, Wutang Clan, ...), (Prog)Rock (Can, Pink Floyd, Tool) und ein wenig Metal (Amorphis, Carnifex, ...) beweisen ... und bei allem was mir gerade noch so unterkommt beweisen.
Achja: Eine ordentliche Kamera mindestens für die Momente, in denen das Handy nicht ausreicht, haben wir.

Aktuelle News

    • Nubert zeigt die neue Firmenzentrale

      Nubert zeigt die neue FirmenzentraleWie sicher einige schon mitbekommen haben, hatte sich der Schwäbische Lautsprecher-Hersteller Nubert in diesem Jahr deutlich vergrößert und seinen neuen Firmenneubau eingeweiht. Ganz stolz...

    • Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8

      Gratis DALI Kabelset zur Rubicon 5, 6, 8Wer im Dezember 2017 ein Paar DALI Rubicon beim autorisierten Fachhändler erwirbt, der kann mittels des MINT Gutscheinbuches das passende DALI Lautsprecherkabel (DALI CONNECT SC RM230S)...

    • XTZ Cinema M8 Serie für THX-ULTRA

      XTZ Cinema M8 Serie für THX-ULTRAVor kurzem verkündete der schwedische Hersteller XTZ das man die eigene Cinema-Serie mit THX-Ultra zertifiziert hätte. Nun wurden mit den M8-Modellen auch direkt neue potente Lautsprecher...

    • Black Friday: Lautsprecher Teufel - massive Rabatte

      Black Friday: Lautsprecher Teufel - massive RabatteDer Berliner Audio-Hersteller Teufel hat zum anstehenden "Black-Friday" massiv die Preisbremse angesetzt. So sind vereinzelt Rabatte auf Produkte von bis 50% möglich (Kopfhörer), aber auch...

    • Teufel Cinebar Duett 2.1 präsentiert

      Teufel Cinebar Duett 2.1 präsentiertDas Produktportfolio in Teufel-Soundbar Segment ist ja bereits schon recht breit gefechert. Eine weitere Schöpfung, die Teufel Cinebar Duett 2.1, schickt sich die ideale Ergänzung bzw....

Aktuelle Testberichte

    • Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-Player

      Test: Marantz PM6006 Verstärker & CD6006 CD-PlayerMit dem Vollverstärker PM6006 und dem CD-Player CD6006 aus dem Hause Marantz möchten eine Combo vorstellen, die im Preissegment um die 800,- Euro rangiert und nicht nur optisch gut...

    • Test: Numan Reference 802

      Test: Numan Reference 802Das im Lautsprecher-Segment es sehr hochpreise Variationen an Lautsprechern gibt muss man niemanden erzählen, der sich diesem Bereich umschaut. Im Einstiegsbereich gibt es aber leider viel...

    • Test: Yamaha MusicCast Chorus

      Test: Yamaha MusicCast Chorus Wer in die Welt der Multiroom-Systeme einsteigen möchte, hat erstmal die Qual der Wahl für welches System man sich entscheiden soll. Schließlich sind die am Markt erhältlichen Plattformen...

    • Test: Technics Grand Class SU-G700

      Test: Technics Grand Class SU-G700Nachdem wir im Juni die Reinkarnation des legendären SL-1210 MK2 Plattenspielers, mit dem Technics SL-1200G in einem Testbericht ausführlich vorstellen konnten, folgt nun die passende...

    • Test: DALI Spektor 1 & 2 Regallautsprecher

      Test: DALI Spektor 1 & 2 RegallautsprecherErst im Juni diesen Jahres konnten wir uns von der klanglichen Leistung der DALI Rubicon 2 überzeugen, die mit einem Paarpreis von knapp 1800,- Euro im Mittelklasse-Segment angesiedelt...