Test: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS newsIm nachfolgenden Artikel soll es einmal um Lautsprecher gehen, die sich aktuell noch eher abseits des bekannten Mainstream-Marktes bewegen bzw. noch relativ neu sind. Die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS getauften Schallwandler bieten aktuelle Lautsprechertechnik, schön verpackt in einem wertigen Gehäuse bzw. geradlinigem Design. Wie sich die Modelle in der Praxis geschlagen haben, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

 

 

Wem jetzt die Marke Fishhead Audio (zur Homepage) nichts sagt, den klären wir gerne kurz auf. Der (Fisch)Kopf hinter der Marke Fishhead Audio ist Christoph Winklmeier, der mit seiner Vita auf eine lange Tätigkeit in der Lautsprecherentwicklung bei Lautsprecher Teufel zurückblicken kann. Nach 17 Jahren Entwicklungsarbeit unter „fremder“ Flagge, keimte bei Herr Winklmeier der Gedanke, eigene Lautsprecher bzw. eigene Ideen umzusetzen und die Firma Fishhead Audio war geboren. Zusätzlich betreibt Herr Winklmeier in Berlin auch ein Akustik-Entwicklungs- und Beratungsbüro (www.audio-ce.de).    

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS Aufmacher k

Trotz der noch recht jungen Geschichte von Fishhead Audio, weist das Portfolio schon zwei Modelle auf: Der kürzlich präsentierte Fishhead Audio Resolution 1.6 BS Regallautsprecher und die von uns heute vorgestellten Resolution 2.6 FS Standlautsprecher, die einen breiten Einsatzbereich abdecken können. Wie die Entwicklung weitergeht und welche Modelle noch folgen werden, können wir aber noch nicht sagen, wir bleiben aber am Ball und informieren euch über etwaige Neuigkeiten der Berliner Schmiede. Jetzt möchten wir uns aber erstmal dem bestehenden Sortiment widmen und nach einer kurzen Auflistung der technischen Fähigkeiten der Resolution 2.6 FS, genauer ins Detail gehen (...)

 

FISHHEAD AUDIO Resolution 2.6 FS - Technische Details

Bezeichnung

 Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Preis 

  ~ 1499,- EUR Paarpreis 

Hersteller-Homepage

 www.fishhead-audio.de

Maße

320 x 1120 x 340mm (Breite x Höhe x Tiefe) 

Gewicht

 24,1 Kg Stück

 Daten

Design

 3-Wege-System (Bassreflex)

Frequenzband

 45 Hz - 21.000 Hz

Impendanz

 4 (Minimum 3.7 Ohm um 500 Hz) 

Chassis 

 1 x AMT 26 x 33mm 
 1 x 80mm MItteltöner (Kohlefaser Konus-Membrane
 2 x 160mm Tieftöner (Kohlefaser Konus-Membrane)

Übergangsfrequenz

 350 / 3800 Hz

Belastbarkeit

 120 Watt Long Term / 180 Watt Short Term


 

Detailansicht Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Schon beim Auspacken der Resolution 2.6 FS fällt auf, das man es hier mit einem ausgewachsenen Standlautsprecher zutun hat. Die 1,12m hohe Standbox sollte mir ihrem Lebendgewicht von um die 25 Kilogramm nicht unbedingt alleine ausgepackt, geschweige alleine aufgestellt werden. Ist dies bewerkstelligt, kann man sich an der Materialgüte des Lautsprechers erfreuen. Denn der stabile Korpus aus MDF ist erstklassig gefertigt, bietet einen stimmigen Farbkontrast aus matt Weiß lackierten Korpus und umfasst zugleich die jeweils mattschwarze Front und Rückwand des Lautsprechers.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 01k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 03k

Dabei überzeugt nicht nur die hochwertige Lackqualität, auch spricht der Kontrast aus Schwarz / Weiß für eine einfache Integration in viele Wohnzimmer bzw. ist eher unabhängig vom vorhandenen Mobiliar. Das leicht kantige Design lockern die angeschrägten Kantenverläufe von vorne nach hinten schön auf und geben den Standlautsprechern einen besonderen optischen Charakter. Wem der Blick auf die verbauten Chassis nicht zusagt, nutzt einfach die beiliegenden, magnetisch haltenden und schwarz bespannten Abdeckungen. Schöne Lösung, da keine Aufnahmebuchsen das cleane Erscheinungsbild des Lautsprechers stören.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 07k
Air Motion Transformer - hinter Gittern

Von der technischen Seite her setzt man sein Vertrauen in eine 3-Wege-System, heißt jeder Frequenzbereich hat seinen eigenen Schallwandler zugeordnet. Für den Hochtonbereich entschied sich Herr Winklmeier für einen AMT, kurz für Air Motion Transformer. Dieser Hochfrequenztreiber setzt auf das ursprüngliche Konzept des Lautsprecherpioniers Oskar Heil. Der AMT basiert in seinem Wirkungsprinzip auf einer ziehharmonikaartig gefalteten Folienmembran, die durch ein starkes Magnetfeld angetrieben wird. Dieses System vermag Luft schneller in Bewegung zu setzen, als es bei den kolbenartigen Bewegungen eines konventionellen Kalottentreibers der Fall ist. Diese Eigenschaften sollen dem AMT einen höheren Wirkungsgrad ermöglichen und ist im Resolution Standlautsprecher für den Frequenzbereich von 3.80030.000 Hertz verantwortlich.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 05k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 06k

In der oberen Mittel/Hochton-Einheit der Resolution, die nebenbei erwähnt erstklassig von einer massiven Aluminiumplatte eingefasst wird, sitzt auch noch ein Mitteltöner. Der Resolution-Mitteltöner ist mit einem Durchmesser von 80mm deutlich kleiner, als die sonst üblichen Vertreter in dieser Lautsprecherklasse, arbeitet ab ca. 350 Hz bis 3.800 Hz das Frequenzband ab und ist wie die darunter sitzenden Tiefmitteltöner, mit einem Kohlefaser Konus-Membran versehen. Der Mitteltöner besitzt gegenüber seinen größeren Pendanten einen entschiedenen Vorteil - er spricht viel schneller an. Das Impulsverhalten des Mitteltöners ist aufgrund der kleineren zu bewegenden Membran, der größeren Variante überlegen. So jedenfalls behauptet es der Hersteller, wir klären das später im Klangcheck.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 10k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 11k

Im Tieftonbereich sorgen gleich zwei 160 Millimeter große Konustöner für eine angemessene Wandlung der Tieftonfrequenzen und verfügen auch über die sehr leichte, aber verwindungssteife Membran aus Kohlefaser, wie sie auch beim Mitteltöner eingesetzt wird. Die Tieftöner sind für das untere Frequenzband von 45 - 380Hz zuständig, beide Chassis sitzen in einem mehrfach versteiften Bassreflexgehäuse, dessen Bassreflex-Port auf der Unterseite der Box ausgeführt wird und somit immer einen festen Abstand zur nächsten Fläche besitzt. Das erleichtert die Abstimmung des Lautsprechers und bei der Aufstellung kann weniger falsch gemacht werden.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 08k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 09k

Alle Chassis sind flächenbündig in der Schallwand eingelassen und bieten auch bei genauer Betrachtung eine moderne Optik mit exzellenter Verarbeitungsqualität. Für die richtige Stabilität und Resonanzarmut ist die Schallwand aus zwei Lagen MDF gefertigt: die äußere Lage ist 19mm, die aufgesetzte Innenlage ist 12 Millimeter stark. Für die interne Dämmung der Resonanzen sind die Innenwände dazu fast vollständig mit Polyesterwatte bedeckt. Zusätzlich sorgen auch hier sorgen massive Verstrebungen aus MDF für eine solide Gehäusestabilität.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 15k

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 17k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 17k

Dieses 1,12m große Konstrukt thront auf einem Unterbaurahmen aus massiven Aluminium Traversen, die vor der Aufstellung mit dem Gehäuse verschraubt werden müssen. Den sicheren und vor allem entkoppelten Kontakt zum Boden gewährleisten die mitgelieferten Spikes, die sich in der Höhe stufenlos einstellen lassen. Das Anschlussfeld ist für Bi-Wiring und Bi-Amping ausgelegt, sehr wertig für diese Preisklasse in seiner Materialqualität und kann mit Kabelquerschnitten von locker 4-5mm umgehen bzw. bietet eine Aufnahme für Bananenstecker.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 02k

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 04k

Optisch sind die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS zwar eine dezente Erscheinung, aber dafür eine sehr wertige zugleich. Der Kontrast aus Schwarz und Weiß und die leicht angeschrägten Ecken im Zusammenspiel mit der hochwertigen Verarbeitung, stehen dem Lautsprecher ausgesprochen gut und hätten wir in dieser Preisklasse nicht unbedingt erwartet. Auch technisch ist das 3-Wege-System mit den kostenintensiven AMT und den steifen, aber leichten Kohlefaser Konus-Membrantöner gut aufgestellt. Auf der nächsten Seite wollen wir hören, wieviel Musikalität sie eingeimpft bekommen hat.


 

Klangcheck

Der Hersteller empfiehlt bei der Aufstellung einen Abstand von 30 bis 60 Zentimeter sowohl zur Rückwand als auch zu den Seitenwänden. Dem „beugten“ wir uns und mit 45 Zentimeter zur Rückwand und mehreren Metern zur Seitenwand, agierten die Lautsprecher im Rahmen der Empfehlung. Zwischen den einzelnen Lautsprechern betrug der Abstand ungefähr 2,60 Meter und auch unser Hörplatz lag in ähnlicher Region, womit wir ein gutes Stereodreieck erreichten. Für die optimale Akustik winkelten wir die Resolution auf unseren Hörplatz minimal ein, um das musikalische Zentrum hörbar in der Mitte zu erfahren. Für die Zuspielung diente einerseits unser AV-Receiver Yamaha RX-A3080, aber auch die Vor- und Endstufenkombination aus Onkyo P-3000R und M-5000R kam zum Einsatz. An beiden performten die Lautsprecher sehr gut, zeichneten sich durch eine genaue Impulskontrolle aus, sehr dynamisch und detailliert im Hoch- und Mitteltonbereich, aber auch druckvoll und präzise im Bassbereich. Aber auf ein paar Musiktitel, die uns besonders gut gefallen haben, möchten wir noch etwas genauer eingehen.

Den Anfang bildet Madama Butterfly und Cio-Cio-San von Giacomo Puccini. Hier beweisen die Fishhead ein gutes Verständnis für die Erzeugung und korrekte Staffelung eines Bühnenbildes. Die einzelnen Instrumente sind differenziert und auch von ihrer Position klar dargestellt. Die Stimmen der einzelnen Hauptprotagonisten dominant, die des Chores klar im Hintergrund angesiedelt, sehr deutlich und harmonisch zusammen. Die Elemente lösen sich leicht von der Schallwand, schön räumlich angeordnet und es ist sehr erfrischend den Lautsprechern zu zuhören. Denn gerade der Hochtonbereich ist sehr ausgeprägt, strotzt vor Details, wirkt aber nie nervig. Hier hat Herr Winklmeier die richtige Abstimmung geschafften. Dazu gesellt sich ein kraftvoller Tieftonbereich, wenn auch nur selten gefordert, ist dieser sehr präzise, besitzt eine straffe Kontur und rundet das Klangbild gekonnt nach unten hin ab. Eine gekonnt emotionale Vorstellung.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 12k

Mit Purple Rain von Prince wird es funkig und auch dieses Musikgenre mögen die Lautsprecher anscheinend. Das beweisen die sehr klar und detailliert präsentierten HiHats des einsetzenden Schlagzeugs und die fast greifbaren Gitarrensound mit dynamischer Substanz. Bei der Stimmenwiedergabe beweist der Mitteltöner seine Schnelligkeit, agiert sehr deutlich und auch zeitkorrekt mit den anderen Schallwandlern zusammen. Einzelne instrumentale Elemente sitzen sehr organisiert im musikalischen Geschehen, gut positioniert und dank des straffen Beats, wird man sofort in die Kultur des Funks transportiert. Ein würdevoller Auftritt von His Royal Badness und auch ein klarer Beleg dafür, warum der Künstler weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft hat.

Gregory Porter darf natürlich auch nicht fehlen und mit Holding On haben wir auch schnell den passenden Titel parat. Das einsetzende Klavier sitzt direkt „on Point“ und klingt wunderbar klar sowie fein ausgearbeitet und bildet den perfekten Zugang zum Song. Dazu gesellt sich die kraftvolle Stimme vom Künstler, die sehr gekonnt wiedergeben wird, viele feine Facetten aufzeigt und im Zusammenspiel mit dem präsenten Beat sehr gut harmoniert. Die später folgende Mundharmonika im Solopart unterstreicht diese Musikalität der Resolution mit Transparenz und gut auflösender Struktur. Der Lautsprecher besinnt sich sehr auf die Detailwiedergabe, übertreibt es aber nie und ermöglicht einen stundenlangen Genuss von seiner Lieblingsmusik, ohne irgendwie anstrengend zu wirken. 

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 13k

Abschließend, für die Beurteilung des Tieftonbereiches, setzen wir wieder auf Scann-Tec mit Ne Viden. Dieser Track bietet böse Bässe, viele Effekte und fordert den Lautsprecher in den Bereichen Tiefton und Abstrahlverhalten. Aufgrund der „durchschnittlich“ dimensionierten und straff aufgehangen Tieftöner, sind die Standlautsprecher jetzt keine Bassmonster, agieren aber sehr druckvoll und präzise in diesem Frequenzbereich. Der Tiefton besitzt eine stimmige Kraft und Ausdrucksstärke, bleibt aber kultiviert und besonnen in seiner Darstellung und unterstreicht den sehr musikalischen Charakter der Lautsprecher. Bei der Effektwiedergabe bleiben die Resolution ihrem Namen treu, bieten in sehr breites bzw. hohes Auflösungsvermögen und eine gute räumliche Präsenz, welches das exzellente  Abstrahlverhalten weiter unterstreicht.

Nach Stunden der Unterhaltung und vielen Musiktitel sind wir mehr als positiv überrascht, wie gut die Resolution 2.6 Fs aus dem Hause Fishhead Audio hier performen konnten. Dass erwartet man in dieser Preisklasse nicht unbedingt - und von einem „Neuling“ auf dem Markt wohl noch weniger. Somit kommen wir zum abschließenden Fazit.


 

Fazit

Mit den Fishhead Audio Resolution 2.6 FS hat Herr Winklmeier bestätigt, dass er auf einen breiten Erfahrungschatz in der Lautsprecherentwicklung zurückblicken kann. Die Verarbeitungsqualität befindet sich auf einem sehr hohen Niveau und ist eine echte Kampfansage an etablierte Lautsprechermanufakturen in dieser Preisklasse. Dazu kommt eine schicke und moderne Optik, gerade der Kontrast aus Schwarz / Weiß, die Phase an den Kanten und die hochwertigen Materialen bzw. die massive Konstruktion haben uns sehr gut gefallen.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 14k

Klanglich hält die Resolution was sie optisch verspricht. Dem Namen gerecht, ist das Auflösungsvermögen eines der Merkmale des Lautsprechers, der Hoch- und Mitteltonbereich überzeugt mit einer detailverliebten Wiedergabe, übertreibt es aber nicht und wird auch bei längeren Musiksessions nicht anstrengend. Klare Anzeichen einer sorgfältig abgestimmten Mittelhochtoneinheit. Auch der Bassbereich der schlanken Standboxen bietet wenig Anlass zur Kritik. Dem einen oder anderen „Bassverliebten“ könnte etwas die Saftigkeit im Tieftonbereich fehlen, es gibt Lautsprecher in dieser Klasse, die arbeiten das Frequenzband hörbar tiefer ab. Dafür agiert die Resolution aber sehr präzise und knackig, unseren Ohren nach aber optimal geeignet für die reine Musikwiedergabe. Denn aufdringlich tönte der Lautsprecher auf Grund der Abstimmung zu keiner Zeit. Auch neigt diese Ausrichtung kaum zum Dröhnen und bietet mehr Freiheit bei der Aufstellung des Lautsprechers. Ob Stimmen in klassischer Musik, einzelne Instrumente in funkiger Umgebung oder Effekte mit dynamischen Beat bei elektronischen Tracks, in allen Belangen überzeugen die Standlautsprecher mit einer präzisen, unaufgeregten und natürlichen Interpretation des gewählten Musikstücks. Glückwunsch Herr Winklmeier, man kann die Musikalität tatsächlich hören.

Mit einem Paarpreis von 1499,- Euro sind die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS ein wirklich interessantes Angebot. Denn Verarbeitung, Erscheinungsbild und auch das Klangbild suggerieren einen deutlich teureren Lautsprecher und lassen und uns keine Wahl: Wir verleihen unsere Top-Produkt Auszeichnung. Erhältlich sind die Lautsprecher aufgrund des Direkt-Vertrieb-Konzeptes nur im Online-Shop von Fishhead Audio. 

 

 

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

cleanes Design trifft auf klare Ansagen - der Name ist Programm - , 02.05.2019
Pro
  • sehr wertige Verarbeitung / solides Gehäuse
  • sehr gute Lackqualität / gelungener farblicher Kontrast
  • massiver Aluminumstandfuß / Bi-Amping Terminal
  • magentisch haltende Abdeckungen
  • ausgewogenes Klangbild
  • natürliche Abstimmung
  • detaillierter Hoch- und Mitteltonbereich / Dauerbetrieb geeignet
  • druckvoller und präziser Tieftonbereich
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
Contra
  • Bassbereich etwas zurückhaltend (für uns aber i.O.) 
Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 05k

 

 Fishhead Audio Resolution 2.6 FS Award

 

 

Anmelden