Plattenspieler

logo excaliburDas neue Tonabnehmer-System Excalibur Gold wurde von dem TAD-Audiovertrieb schon vor längerer Zeit angekündigt und ist mittlerweile verfügbar. Neben dem hier vorgestellten Modell, besteht das Sortiment noch aus Excalibur Black, Red, Green und Blue.

logo ELACDie High End 2019 würft bereits ihre Schatten voraus, so hatte ELAC bereits die neue Carina FS 247.4 sowie die Alchemy Verstärker Produktreihe präsentiert. Nun folgt mit dem ELAC Miracord 60 ein weiterer Plattenspieler, der aus seiner Verwandtschaft zum großen Bruder, dem Miracord 90, keinen großen Hehl macht. Wir haben erste Details zum neuen Dreher (…)

logo ThorensNeben der Bandmaschine TM 1600, möchte das Traditionsunternehmen Thorens im Rahmen der HighEnd 2019 in München noch zwei weitere Plattenspieler der breiten Masse vorstellen. Die TD 1600 und TD 1601 sind äußerlich sehr nah an der 160er Serie und bieten eine klassische Holzzarge mit innenlaufendem Riemen. Der neue TD 402 DD von Thorens stellt einen direktgetriebenen Plattenspieler mit Endabschaltung dar, der sich in einer attraktiven Preisklasse tummelt. 

logo simply analogPlattenspieler sind präsenter den je und somit nimmt auch der Zubehörhandel an Fahrt auf. Ab sofort sind fünf neue Designs der Simply Analog Korkmatten verfügbar. Diese Korkmatten haben eine Dicke von 3 mm und sollen helfen störende Eigenresonanzen des Plattentellers zu minimieren.

logo TechnicsAuch Technics hat im Rahmen neue Geräte vorgestellt, darunter den neuen Direct Drive Plattenspieler SL-1210MK7. Das neue Modell übernimmt das traditionelle Design der gleichen Serie und soll bei der Bedienungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit mit den legendären Modellen aus der Vergangenheit gleichziehen. 

logo TechnicsTechnics stellt mit dem SL-1500C einen neuen Plattenspieler vor, welcher den Einsteig in die Vinylwelt beim japanischen Konzern abbildet. Neben einem mitgelieferten Tonabnehmersystem, MM-Tonabnehmersystem Ortofon 2M Red, besitzt der SL-1500C auch eine integrierte Phono-Vorstufe und den bekannten Direktantrieb. 

logo ElectrocompanietMrvaudio, der Vertrieb für Electrocompaniet, EC-Living und Black-Magic-Cables feiert diese Tage mit den Norwegern von Electrocompaniet silberne "Hochzeit". 25 Jahre ist Mrvaudio nun schon für den Vertrieb der norwegischen Produkte in Deutschland und Österreich zuständig und um das gebührend zu feiern, gibt es jetzt ein stark limitiertes Sondermodell. 

logo NADNAD stellt nach dem C 558 Einsteigermodell noch ein weiteres Modell in der Serie vor. Der C 588 besitzt einen hochpräzisen Synchronmotor mit einem Riemenantrieb. Alle beweglichen Teile sind aus einer Aluminium-Legierungen hergestellt, um Vibrationen oder Ungleichheiten im Antriebssystem auszuschließen. Der C 588 verfügt über einen Tonarm aus Kohlefaser mit festem Tonabnehmerträger aus Metall und ab Werk ist ein Ortofon M2 Red Tonabnehmersystem vorinstalliert.

logo mcintoshMit dem McIntosh MTI100 stellt der US-amerikanische Hersteller einen neuen Plattenspieler, der auf dem zweiten Blick mehr als nur auf die Vinyl-Wiedergabe setzt. Neben dem Plattenspieler, der sowohl Schallplatten mit 33-1 / 3 als auch 45 U / min spielt, umfasst das MTI100 einen Leistungsverstärker, einen Röhrenvorverstärker, einen abgeschirmten Phono-Vorverstärker und verschiedene Eingänge.

logo cambridge audioAktuell geht es dank der laufenden CES mit den Neuvorstellungen Schlag auf Schlag. Da reiht sich auch die Traditionsschmiede Cambridge Audio jetzt mit ein. Das britische Unternehmen stellt mit dem Alva TT auf der diesjährigen CES in Las Vegas den weltweit ersten Direktantrieb-Plattenspieler mit aptX-HD-Unterstützung vor. 

logo sonyAuch Sony bleib der Vinyl-Hype nicht verborgen und stellt mit dem Plattenspieler PS-LX310BT ein neues Modell aus diesem Segment vor. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Geräten, soll der Dreher, aus dem Hause Sony, High-Resolution Qualität über Bluetooth auf kabellose Lautsprecher, Soundbars oder Kopfhörer streamen können. 

logo dual1DUAL kündigt mit dem CS 460 einen Plattenspieler im schwarzen Strukturlack und Phonovorverstärker an. Der Vollautomat sitzt in einer edel verarbeiteten Holzchassis und Teller, Mechanik und Tonarm sind komplett von der restlichen Chassis entkoppelt. Als besonderes Feature kann der CS 460 auch Archivplatten mit 78 U/min abspielen. 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Amazon Echo Link Amp

      Test: Amazon Echo Link AmpAmazon hat, eher unbemerkt, bereits im Jahr 2019 eine interessante Erweiterung des Amazon Ökosystems vorgestellt - den Echo Link und den Echo Link Amp. Beide haben viel gemeinsam, die...

    • Test: Roberts Radio Beacon 325

      Test: Roberts Radio Beacon 325Mobile Lautsprecher benötigen inzwischen keiner weiteren Erklärung mehr. Viel mehr geht es für die Hersteller darum, den Kunden entsprechenden mit dem Design und dem Klang abzuholen. Mit...

    • Test: JBL Bar 500 - 5.1 Soundbar

      Test: JBL Bar 500 - 5.1 SoundbarMit der BAR 500 hat JBL ein weiteres Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine passende Klanglösung zur Erweiterung des TV-Sounds zu finden. Für das Modelljahr 2022 / 2023 hat JBL...

    • Test: JBL Reflect Aero TWS

      Test: JBL Reflect Aero TWSIm Test die JBL Reflect Aero TWSSportkopfhörer mit einer IP68 Zertifizierung. So bringen die True-Wireless-Kopfhörer Noise Cancelling mit sowie den JBL typischen Sound. Ob sie sich auch...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...