Philips OLED & LCDs bekommen DTS Play-Fi

logo PhilipsBzgl. der Verfügbarkeit der neuen Philips OLED Modelle hatten wir ja vor ein paar Tagen berichtet. Nun folgt eine weitere interessante Ankündigung seitens Philips, nämlich bekommen jetzt alle Android TVs der neuer 2020er Generation als auch die Modelle aus 2019 (LCD und OLED), DTS Play-Fi als Firmware-Update nachgeschoben. Damit lassen sich u.a. kabellose Klangkonstellationen mit Lautsprechern kreieren.

 

Philips (TP Vision) selbst spricht dabei von einem §Öko-System für Musik und TV-Sound“. Die Plattform respektive Schnittstelle bietet u.a. die Möglichkeit der Hi-Res-Wiedergabe als Streaming-Umsetzung, die mit millisekundengenauer Taktung agiert, sprich „latenzfrei“.  Der Vorteil an dieser ganzen Geschichte ist jetzt folgender, dass man eine Art Multiroom-Landschaft mit mehreren Geräten aufbauen kann, u.a. mit einem TV, Soundbar, mobilen Endgeräten oder stationären Lautsprechern. Die Philips OLED805 / 855 und 865 werden die ersten Geräte sein, welche ab Werk damit ausgestattet sind.

Philips OLED805 dts play fi

Für die einleitend genannten Produkte wird im zweiten Halbjahr 2020 ein Firmware-Update seitens des Herstellers ausgerollt werden, dass dann die Funktionen zur Verfügung stellt. Mit davon profitieren auch die Vorgängergeneration aus 2019, also Modelle wie der OLED 804 / 854 oder der 934 (mit b&w Soundbar), als auch die beliebten LCD-Modelle 7304 und 7504.

Philips OLED855 01

Eine interessante Nebeninfo gibt Philips aka` TP Vision dann auch noch mit dem auf dem Weg, voraussichtlich ab September 2020 wolle man neue potente Soundbars vorstellen, die auch dann perfekt mit dieser Schnittstelle und den TV-Geräten zusammen agieren können. Wir sind gespannt wie der „Wiedereinstieg“ in diesem Klang-Segment genauer aussehen bzw. sich anhören wird…

 

Anmelden