Verstärker (klassisch)

Mit dem DacMagic 200M stellen die Briten von Cambridge Audio einen neuen Digital-Analog-Wandler vor, der mit Auflösungen von bis zu 32 Bit / 768 kHz und DSD 512 umgehen können soll und zudem soll das Gerät auch den MQA Codec, der effizientes, hochauflösendes Streaming von Audio-Daten in Studiomaster-Qualität ermöglicht, unterstützen.

Mit dem N25 stellt CocktailAudio einen neuen Netzwerkspieler vor, welcher mit einem DAC aus dem Hause Sabre daherkommt und mit einem Dual Core Prozessor ausgestattet ist. Zusätzlich hat das CocktailAudio-Team ein eigenes Multiroom Protokoll entwickelt, dass sogar DSD 384 kHz synchron abspielt werden kann. 

Die norwegische Audioschmiede Hegel stellt mit dem V10 ihren ersten Phono-Vorverstärker vor, welcher mit einer diskreten Transistorschaltung daher kommt und Moving Magnet (MM) sowie Moving Coil (MC) Systeme unterstützt. 

JBL bringt anlässlich des 75-jährigen Firmenbestehens den neuen JBL SA750 Verstärker auf den Markt. Dieser im Retro-Chic aufgemachte Verstärker ist vollgestopft mit aktueller Technologie, u.a. Google Chromecast und Apple Airplay 2, kann aber auch als Roon-Endpoint agieren. Neben einer MQA-Decodierung mittels DAC wurde auch eine MC / MM-Phono-Vorstufe mit integriert. Abgerundet wird der Funktionsumfang von Dirac-Live sowie weiteren Features…

Der Rose RS150 ist seit kurzem nun auch in Deutschland verfügbar, nachdem Audionext den deutschen Vertrieb der südkoreanischen Marke Citech übernommen hat. Der vorgestellte Netzwerk-Streamer und Digital-Analog-Wandler ist ausgestattet mit Asahi Kaseis Flaggschiff-DAC-Chip AK4499EQ bietet und unterstützt PCM 32 Bit/768kHz und Native DSD512 (22,5792MHz).

Die neue NAD C 298 Stereo-Endstufe ist eine sogenannte Hybrid-Digital-Endstufe mit 2x 180W bei 8 Ohm oder 2x 340W bei 4 Ohm. Das Gerät ist mit der Purifi-Technologie ausgestattet welche auch im NAD M33 Masters verbaut wird. Eine optimale Zuspielkette entsteht zusätzlich noch mit dem NAD C 658 Streaming-DAC mit bluOS Streaming-Schnittstelle. Wir haben das Gerät sowie die verbaute Technologie einmal im Video vorgestellt.

Die für extravagante Audiogerätschaften bekannte Manufaktur borg.audio hat jetzt ihre Modelle "warp" und "dune" mit einer Roon-ready Zertifizierung ausgestattet und bringt noch andere Features mit.

Vincent stellt mit dem DAC-1 MK einen neuen Digital- / Analog Wandler vor, welcher DSD-Dateien verarbeiten kann und über den USB-Anschluss Auflösungen von 32 Bit und 384 kHz verarbeiten. 

Advance Paris stellt mit A10 Classic einen neuen Vollverstärker vor, der die Class AB-Technologie mit einer Röhren-Vorstufe kombiniert und trotzdem aktuelle Schnittstellen wie HDMI oder USB mitbringt und dazu DSD-Files unterstützt. 

Cambridge Audio erweitert die Edge Serie um ein weiteres Familienmitglied. Mit der neuen Mono-Endstufe Edge M bietet das britische Traditionsunternehmen eine Endstufe die von Eingang bis Ausgang vollständig symmetrisch aufgebaut und greift dabei auf die Class XA-Verstärkungstechnologie zurück.

Der neue Harman Kardon Citation Amp soll künfigt besagte Multiroom Lautsprecher-Familie erweitern bzw. sinnvoll ergänzen. An dieser Stelle verrät der Name schon die Ausrichtung und das Aufgabenfeld des besagten Geräts. Die kompakten Maße vom Gerät sollen zudem eine einfache Integration in den Wohnraum ermöglichen. Der Verstärker soll innerhalb der nächsten Wochen zum Preis (UVP) von 599 Euro erhältlich sein.

iFi Audio hat eines seiner beliebtesten und erfolgreichsten Produkte neu gestaltet und den Micro iDSD Signature entwickelt, welcher eine Vielzahl an Verbesserungen zur Steigerung der Leistung und Benutzerfreundlichkeit bieten soll.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte