Lautsprecher

Test: Pylon Audio Diamond 28 Standlautsprecher

 

Pylon Audio Diamond 28 Lautsprecher

Das Lackfinish ist als exzellent zu beschreiben. Die schwarze Hochglanz-Lackierung ist perfekt ausgeführt, wirkt schon fast wie ein Spiegel. Der Lack hat eine leichte „Tiefe“ und wurde makellos aufgebracht und lässt die Diamond 28 optisch wie ein High-End Lautsprecher aussehen.

pylon audio diamond 28 04k

Pylon Audio fertigt mittlerweile auch eigene Treiber, wie wir auf der High-End 2016 schon sehen konnten. Gleichzeitig setzt man bei den Diamond 28 aber noch auf bewährte Technik aus dem Hause Scanspeak und Seas, was ganz sicher keine schlecht Wahl ist. 

pylon audio diamond 28 17k

Für den Hochtonbereich kommt eine 19mm Gewebekalotte zum Einsatz, die Scan Speak D 2010/851100. Diese Kalotte besitzt eine 3/4“ große Membran aus Textil und neben einer Ferro-Fluid Kühlung, ist die Kalotte mit einer schallbeugenden Schaumfront ausgestattet. Der Frequenzbereich wird mit 3000Hz – 20kHz angegeben und bietet einen Kennschalldruck von 88 dB (1W/1m).

pylon audio diamond 28 16k

Bei dem Tiefmitteltöner kommt der CA18RLY aus der Prestige-Serie von Seas zum Einsatz. Diese runden den Frequenzbereich nach unten ab und können von 35Hz – 3000Hz Frequenzen wiedergeben. Ausgestattet sind die beiden Tieftöner mit einem Papier-Membran, besitzen einen 18cm Durchmesser und einen Kennschalldruck von 90 dB (2,83V/1m). 

pylon audio diamond 28 08k

Die Frequenzweiche wird im Gegensatz vieler anderen Hersteller direkt im Gehäuse verklebt, ohne Platine oder ähnlichem. Pylon Audio setzt hier grundsätzlich auf hochwertige Polypropylen-Folienkondensatoren (PP). Der Frequenzbereich ist mit 36-20000Hz angegeben, dazu bieten die Lautsprecher eine Nennbelastbarkeit von 120W, einen verstärkerfreundlichen Wirkungsgrad von 90 dB. Die Impedanz ist mit 4 Ohm beziffert. Bei dem Dämmmaterial setzt der polnische Hersteller Bitumenmatten und Schafwolle ein.  Auf der nächsten Seite geht es dann weiter mit dem Praxistest.


Anmelden

Aktuelle News

    • Naim Uniti Atom Headphone Edition

      Mit dem Uniti Atom Headphone Edition stellt der britische HiFi-Spezialist Naim Audio eine für Kopfhörer optimierte Version seines Uniti Atom-Musik-Streaming-Systems vor. Im Gegensatz zu herkömmlichen...

    • Bluesound NODE und POWERNODE - neue Generation

      Der kanadische Streaming-Spezialist Bluesound präsentiert mit dem NODE und POWERNODE die neue Generation ihrer Musikstreamer. Während der NODE jede Stereoanlage um die...

    • Violectric HPA V340 Kopfhörerverstärker

      Mit dem HPA V340 stellt die Audiomanufaktur Violectric einen neuen High-End-Kopfhörer-Verstärker für Klanggenießer vor. Das neue Modell ist technisch beim großen Bruder V550 angelehnt und...

    • Sennheiser IE 900 mit X3R-Schallwandler

      Sennheiser IE 900 mit X3R-Schallwandler Auch wenn die Berichterstattung in den letzten Tagen eher den Verkauf der Kopfhörersparte von Sennheiser dominierte, stellt das traditionsreiche Unternehmen unbeeindruckt davon ihr neues...

    • Audirvāna Studio Software vorgestellt

      Nachdem die Software Audirvāna nun schon zehn Jahre erfolgreich am Markt unterwegs ist, wurde am Wochenende eine neue Version der digitalen Musikbibliothek vorgestellt. Mit Audirvāna...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Canton Smart 4.1 System aus Soundbar 9, Soundbox 3 und Sub 8

      Test: Canton Smart 4.1 System aus Soundbar 9, Soundbox 3 und Sub 8Nachdem wir uns vor kurzem den smarten Canton Vento 3 angenommen haben und überzeugt wurden, möchten wir weiter im „Smart-Portfolio“ des Weilroder Audioherstellers stöbern und schauen uns...

    • Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)

      Test: TaoTronics SoundSurge 90 (Video)Mit dem TaoTronics SoundSurge 90 möchten wir uns heute einen Einsteigerkopfhörer mit einigen Features genauer anschauen und dabei die Frage auf den Grund gehen, ob es immer direkt ein High End...

    • Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25

      Test: Cambridge Audio AXC35 und AXA25 Müssen HiFi-Komponenten teuer sein um eine klanglich überzeugende Darbietung abzuliefern? Ganz klar nein! Mit dem Cambridge Audio AXC35 und AXA25 hatten wir eine CD- und Verstärker-Kombi...

    • Test: ELAC Solano BS 283

      Test: ELAC Solano BS 283Mit der ELAC Solano BS 283 schauen wir uns heute den Regallautsprecher aus der erst kürzlich neu vorgestellten Serie der Kieler an. Ob der kompakte Lautsprecher den sehr guten Eindruck des...

    • Test: JBL Bar 5.0 MultiBeam

      Test: JBL Bar 5.0 MultiBeamAuch wenn man das Portfolio an Soundbars bei JBL mittlerweile als umfangreich betiteln kann, hält es den Audiohersteller nicht davon ab, immer weitere Modelle vorzustellen. Mit der JBL Bar...