Lautsprecher

Test: KEF R300 Lautsprecher

 

Technische Details

In der R-Serie von KEF werden, die vom Flaggschiff Blade bekannten Uni-Q Treiber verbaut. Konventionelle Lautsprecher setzen auf zwei Chassis, wenn es um den Mittelton- bzw. Hochtonbereich geht. KEF verbaut mit dem Uni-Q Treiber einen koaxialen Lautsprecher, wo die Schwingspulen von Hochtöner und Mitteltöner auf einer Ebene liegen. Mit Hilfe der Magnesium-/Aluminiumkonstruktionen der Mitteltönerkonussen und den Einsatz belüfteter Hochtöner, soll eine saubere und präzise Mitteltonwiedergabe erreicht bzw. Verzerrungen im Hochtonbereich verhindert werden.

KEF R300 03k

Auch soll der bekannte Sweetspot bei einer Stereokette umgangen werden, da Mittel- und Hochtonbereich von einen und den selbem Punkt abgestrahlt werden.Somit muss der Hörer nicht mehr zwingend mittig zwischen beiden Lautsprechern sitzen, um den perfekten Stereoklang erfahren zu können. 

KEF R300 uniq Chassis

Um den Uni-Q Treiber vom Tieftonbereich trennen bzw. entlasten zu können, verbaut KEF einen 165mm Aluminium Tieftöner. Mit einer großen Aluminium-Schwingspule und belüfteten Magnetkomponenten soll ein schneller und vor allem präziser Bass erreicht werden. 

KEF R300 04k

Der leichte und steife Hybridkonus sorgt mit den vorher genannten Bauteilen dafür, dass der Lautsprecher bis runter auf 50 Hz spielen kann. Damit rundet er den Frequenzgang von 50Hz - 28kHz ab. Hören wir uns jetzt die Lautsprecher mal an und schauen ob die beworbenen Features funktionieren. 

KEF R300 Bass Chassis


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).
Gesendet: 02 Mär 2022 20:59 von AlexBoh #3784
AlexBohs Avatar
Habe sie mir vor zwei Jahren im Abverkauf - die R3 kam mit Macht in den Markt - günstig "neu" gekauft.
Ich bin begeistert - ein echtes Upgrade zu meiner KEF iQ30.
Bin nur schockiert, dass die wenigen noch vorhandenen Restbestände inzwischen teurer geworden sind.
Und die R3 ist seit knapp einem Monat auch im Preis gestiegen. Hat man die R3 noch jüngst neu für 1400 Euro bekommen, rufen Händler und auch Regler Stand heute bis 1800 pro Paar auf.

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...

    • Test: JBL Live Pro 2 TWS

      Test: JBL Live Pro 2 TWSIm Test die nagelneuen JBL Live Pro 2 TWS. Auch die Neuauflage der True-Wireless-Kopfhörer mit Noise Cancelling agiert mit dem JBL typischen Sound. Ob sie nur ein Aufguss des...

    • Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 Zoll

      Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 ZollMit dem LG C2 auf 42 Zoll (OLED42C27LA) springt das koreanische Unternehmen in das nächste Level, wenn es um die Darstellung von Content auf OLED-Panel geht. Das kompakte Gerät kommt nicht...

    • Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-Beamer

      Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-BeamerDer LG HU715QW ist ein neuer Kurzdistanzprojektor aus dem Hause LG und beerbt zusammen mit dem LG HU915QE den HU85LS. Der Laser-Beamer kommt mit einer Lichtleistung von 2500 ANSI-Lumen daher...