HiFi-Kompaktanlagen

Das Teufel 3sixty DAB+ Radio ist ja nun schon seit einigen Jahren auf den Markt. Dessen ist sich scheinbar der Hersteller mehr als bewusst gewesen und hat nun eine aufgebesserte Version, sowie eine neue Farbgebung präsentiert. Neben der weißen Variante bekommt der kleine Kraftprotz ein Farbdisplay, Sprachsteuerung via Alex sowie aber (endlich) eine Fernbedienung dazu.

Logo Advance ParisMit dem neuen MyConnect 60 von Advance Paris, stellt die Audioschmiede einen kompakten Alleskönner vor mit integrierten Verstärker, DAB+ und FM-Tuner, CD-Player, Netzwerk oder Bluetooth-Schnittstellen.

Logo JBLJBL stellt mit den JBL Tuner 2 und der JBL Tuner XL zwei kompakte, tragbare Radios vor. Beide Modelle möchten mit einem kristallklarem Klang, Bluetooth und einer Spielzeit für fast einen ganzen Tag überzeugen. 

logo hamaDer Markt mit Digitalradios ist mittlerweile sehr unübersichtlich und bietet viele Modelle. Hama möchte mit ihrem neuen Hybridradio DIR 3300 in Sachen Design aber aus dieser Masse herausstechen. Zusätzlich verfügt das Radio über ein 2,8“-Farbdisplay, abgerundete Kanten und besitzt auch die derzeit angesagten grauen Stoffdetails.

logo KenwoodAb Mitte der 1970er Jahre gehörte die Marke Kenwood mehr als drei Jahrzehnte lang zu den führenden Anbietern von Heim-HiFi-Komponenten. Diese Tradition möchte Kenwood weiterführen und stellt eine weitere kompakte HiFi-Anlage vor. Die M-820DAB-W genannte HiFi-Anlage ist die neueste Programmerweiterung und soll mit matt-weißer Frontblende und der hellen Holzoptik perfekt in moderne Wohnlandschaften passen.

logo hamaUm morgens rechtzeitig aus den Federn zu kommen, hat Hama nun den idealen Partner vorgestellt. Der neue Digitalradio-Wecker DR36SBT von Hama bietet neben DAB- auch FM-Radiosender zur Auswahl, aber auch per Bluetooth kann der Wecker kommunizieren. 

logo naimNachdem Naim das All-In-One-System Mu-so in der zweiten Generation auflegte -> unser Review, folgt nun der Mu-so Qb 2. Das jüngste Mitglied der All-in-One-Wireless Familie des britischen HiFi-Spezialisten Naim Audio soll mit topaktueller Hardware und Software ausgestattet sein, die neue Features ermöglichen. Das markante Design des Vorgängers wurde fortgeschrieben und präsentiert sich nun im Look der aktuellen, zweiten Mu-so Generation.

logo technisatMit Made in Germany im Unterhaltungselektronik-Segment sieht es aktuell ja nicht wirklich rosig aus (Stichwort Loewe). Umso erfreulicher ist es, wenn man auch das Gegenteil berichten kann. Der in der Eifel beheimate Hersteller TechniSat hat nun das Digitradio 4 vorgestellt. Selbstredend mit DAB+ und weiteren netten Details ausgestattet (…)

logo TeufelDas von uns Anfang letztens Jahres vorgestellte Teufel 3sixty (zum Testbericht) wurde jetzt um eine Appsteuerung ergänzt. Wiedergabesteuerung, Lautstärke, Equalizer, Quellenwahl, Sleeptimer, Sendersuche und Speicherbelegung – alle wichtigen Funktionen des Radio 3sixty sind ab sofort per App steuerbar.

logo marantzNachdem kürzlich vorgestellten Netzwerk-CD-Receiver Melody X, präsentiert Marantz heute das neue Melody M-CR412 HiFi-System. Dieses neue HiFi-System in einem modernen Gewand verfügt über CD-Wiedergabe, UKW-/DAB+-Radio und integriertes Bluetooth.

logo naimNaim nutzt den Rahmen der High End um von ihrem Musiksystem Mu-so die nun zweite Generation vorzustellen. Mu-so 2 heißt das kabellose Musiksystem, des britischeen HiFi-Spezialisten Naim Audio und feiert auf der High End seine Weltpremiere. 

logo hamaWer noch zuhause eine "alte" Stereoanlage besitzt, ohne jegliche Netzwerk- oder Streaming-Schnittstellen, kann jetzt mit dem Hama Streaming-Tuner IT900 MBT seine Anlage aufrüsten. Mit Bluetooth, Internet-Radio, Streaming- und Multiroom-Funktionen ist der Streaming-Tuner ein einfaches Modul zum nachrüsten. 

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte