Streaming-Geräte

Test: Pioneer FS-W50 Fayola

Pioneer Fayola newsAuf der IFA 2016 vorgestellt, seit letztem Jahr am Markt erhältlich und zwischenzeitlich mit einigen Updates versorgt worden, sodass mittlerweile auch mit dem Google Assistent und Alexa sich verständig werden kann. Wie reden vom Pioneer Fayola FS-W50, einem kabellosen Soundsystem mit Satelliten-Lautsprecher, einem Subwoofer und Multiroom-Ambitionen. Fayola bedeutet so viel wie "die Glückliche" was Pioneer wohl auf den Besitzer münzt, der das System sein eigen nennt. Ob man mit dem Pioneer FS-W50 Set und die zusätzlich erhältlichen FS-S40 Satelliten glücklich werden kann, haben wir auf den folgenden Seiten niedergeschrieben. Viel Spaß beim Lesen!

 

In erster Linie dreht es sich um zwei Wireless-Musik-Systeme, namentlich das Pioneer FS-W40 und das Pioneer FS-W50. Beide unterscheiden sich darin, dass entweder ein Subwoofer mitgeliefert (FS-W50) wird oder nicht (FS-W40) und so entweder ein 2.0 oder ein 2.1-System genutzt werden kann. Dazu sind noch zwei weitere Satelliten für das System erhältlich, FS-S40 um einen perfekten Surround-Klang zu ermöglichen. Aber nicht nur das Design steht im Vordergrund, sondern auch die Hi-Res-Audio-Wiedergabe in allen erdenklichen Formen. Das nachfolgende Video gibt dazu einleitend einen guten Überblick:

 

 

Pioneer FAYOLA - eine ganze Produktfamilie

Als zentrale Einheit ist natürlich der Receiver zu nennen der u.a. auch das Konzept weiter verfolgt, was wir seiner Zeit beim Onkyo TX-L20D (zum Testbericht) zu sehen bekamen – klein, schlank und vollgestopft mit Schnittstellen. Hinzu gesellt sich ein Subwoofer mit Downfire-Prinzip der entweder separat gekauft werden kann, oder im Set bereits enthalten ist (FS-W50). Hinzukommen die beiden stylischen Lautsprecher FS-S400, oder als optionales Set (FS-S40) erhältlich um einen Surround-Verbund zu kreieren. Wir haben uns das komplette Lineup einmal genauer angeschaut, die hier mit abgebildeten mobilen Lautsprecher Pioneer MRX-3 und MRX-5 schauen wir uns in einem späteren Testbericht genauer an.

Pioneer FAYOLA Wireless Music System overall 01

 

Technische Ausstattung

 

PIONEER Fayola FS-W50 - Technische Details
 Bezeichnung Pioneer Fayola FS-W50
Hersteller Homepage www.pioneer-audiovisual.de
Preis ca. 790,- EUR für das 2.1 Set
Maße
  • AV-Center: 445 x 290 x 65mm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Subwoofer: 271 x 277 x 335mm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Satelliten: 126 x 145 x 200mm (Breite x Tiefe x Höhe)
Gewicht
  • AV-Center: 3,2 Kg
  • Subwoofer: 7,4 Kg
  • Satellitenlautsprecher: 1,7 Kg Stück
 
Video-Funktionen
  • UltraHD-mit HDCP 2.2
  • UltraHD-Upscaling (1080p auf 4K)
  • ARC (Audio Return Channel) für HDMI-Ausgang
  • HDMI CEC/CEC-Multilink Control
Audio-Funktionen
  • Dekodierung von: DTS-HD Master Audio, DTS Neo:6 5.1, Dolby
    TrueHD, Dolby ProLogic II, Dolby Digital und Dolby Digital Plus
  • DSD-Wiedergabe über Netzwerk & USB (5,6 MHz und 2,8 MHz stereo)
  • Wiedergabe von DSD Disc (SACD) via HDMI (2,8 MHz stereo und 2.1)
  • Mehrere Klangmodi: AUTO/DIRECT, SURR und STEREO
  • Erweiterte Dekodierungsvarianten für Film-Soundtracks
  • Nachtmodus und Loudness Management 
  • USB-Wiedergabe von kompatiblen USB-Massenspeichergeräten
Netzwerk- und drahtlos Funktionen
  • Integriertes Dualband-Wi-Fi (5 GHz/2,4 GHz)
  • Integrierte Unterstützung von TIDAL, Spotify, Deezer,
    TuneIn-Internetradio und Musik-Streamingdiensten
  • Wiedergabe von hochauflösenden Audioquellen über Netzwerk & USB
    (bis zu 192kHz/24bit FLAC, ALAC, AIFF und WAV)
  • Integrierte Bluetooth-Drahtlostechnologie
  • FlareConnect-Technologie von Blackfire Research zur
    Musikwiedergabe in mehreren Räumen
  • Individuelle Konfiguration der drahtlosen Lautsprecher für
    links/rechts sowie optionale, drahtlose Surround-Lautsprecher
    FS-S40
 
Anschlüsse
  • 4 HDMI-Eingänge / 1 HDMI-Ausgang
  • Digitaler Audioeingang (optisch) / Analoger Audioeingang (Cinch)
  • USB (Typ A) für USB-Massenspeichergeräte
  • UKW-Tuner-Antenne
  • Ethernet (LAN)

Prev Next »

Aktuelle News

    • Panasonic RF-D30BT, RC-D8 und RC-800 für Radiofans

      Panasonic RF-D30BT, RC-D8 und RC-800 für RadiofansPanasonic baut das eigene Produktportfolio für den DAB+ Empfang weiter aus. Mit dem RF-D30BT können digitale Programme frei empfangen werden und dank Spitzwasserschutz (IPX4), Bluetooth und...

    • Polk Audio mit MagniFi 2 Soundbar

      Polk Audio mit MagniFi 2 Soundbar Polk Audio erweitert ihre Soundbar-Reihe um die neue MagniFi 2. Sie soll Anwendern den Einstieg in die Welt der Mehrkanal-Heimkino-Erlebnisse erleichtern. Die patentierte Treiberanordnung...

    • Loewe bild 3: überarbeitete LCD- und OLEDs vorgestellt

      Loewe bild 3: überarbeitete LCD- und OLEDs vorgestelltDer bayrische TV-Hersteller Loewe hat seit gefühlten Ewigkeiten ein Produktupdate vorgestellt. Mit dem Loewe bild 3 wurde die bekannte Serie neu aufgelegt bzw. überarbeitet vorgestellt....

    • Denon bringt den neuen 8K AVR-S960H

      Denon bringt den neuen 8K AVR-S960HDenon bringt nach der Einführung der neuen X-Serie, heute einen neuen AV-Receiver auf den Markt. Der AVR-S960H ist der erste 8K-fähige AV-Receiver der Denons S-Serie und soll mit der...

    • Triangle Elara LN01A als limitierte Edition

      Triangle Elara LN01A als limitierte EditionDer französische Lautsprecher-Hersteller Triangle Electroacoustique hat nun von den Triangle Elera LN01A eine limitierte Version vorgestellt. Jene war bislang nur in Weiß und Schwarz...

Aktuelle Testberichte