Mobile Devices

Kurztest: Ultrasone NAOS DAC

Ultrasone NAOS newsWer unterwegs hochauflösende Musik genießen möchte, muss sich meist für einen mobilen DAC entscheiden, um auch die nötigen Samplingraten erreichen zu können. Wer jetzt keine akkubetriebenen Zusatzgeräte mit sich rumschleppen möchte, kann auf den sehr kompakten Ultrasone NAOS zurückgreifen. Dieser kombiniert eine hohe Klangqualität mit sehr kompakten Maßen, so jedenfalls der Hersteller. Wie er sich bei uns geschlagen hat, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten. 

 

Ultrasone NAOS 01k

Ob der Musikgenuss zu Hause oder unterwegs stattfindet, die audiophilen Ansprüche von Musikliebhaberinnen und Musikliebhabern soll der NAOS des bayerischen Kopfhörer-Spezialisten Ultrasone vollsten erfüllen. Neben den ultrakompakten Maßen, besitzt der NAOS einen üppigen Lieferumfang und kann mit Medien von bis zu 24Bit und 192kHz umgehen. Bevor wir uns dem DAC genauer widmen, hier erstmal die technischen Daten.  

 

ULTRASONE NAOS - Technische Details

 Bezeichnung

 ULTRASONE NAOS  

 Preis 

 169,00 EUR 

 Hersteller-Homepage

 www.ultrasone.de

 Maße

 6 x 46 x 18mm (Höhe x Breite x Tiefe) 

 Gewicht

 6 Gramm

 Daten

 DAC Chip

AKM AK4432

 Audio Input

 Micro USB

 Kopfhörer Ausgang

 3,5mm Stereo Klinke

 Max. Output

 52,7mA bei 16 Ohm/kHz

 Sample Rate

 192 kHz / 24 Bit


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

    • Cayin HR Neuheiten vorgestellt

      Cayin HR Neuheiten vorgestelltDie Cayin Audio Distribution hat zwei Neuheiten kürzlich vorgestellt. Darunter der kompakte Hi-Res-Digital-Musik-Player N3 mit dem In-Ear-Monitorkopfhörer Sigmot EN 700 Pro, einem...

    • Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merken

      Norddeutsche HiFi-Tage 2019 - Termin merkenEs ist bald wieder so weit! Das Hamburger Holiday Inn Hotel bereitet sich auf Norddeutschlands größtes HiFi-Treffen vor. Die Norddeutschen HiFi-Tage sind DIE Gelegenheit für einen...

    • Dynaudio neue Evoke Serie vorgestellt

      Dynaudio neue Evoke Serie vorgestelltDer dänische Lautsprecherhersteller Dynaudio präsentiert ihre Evoke Serie – eine neue, fünf Modelle umfassende Serie passiver Lautsprecher, die sich mit High-End-Chassistechnologie,...

    • Teufel Cinesystem Pro Soundbar-Set

      Teufel Cinesystem Pro Soundbar-SetLautsprecher Teufel bringt pünktlich zum Weihnachtsgeschäft noch eine neue Soundbar mit kabellosen Surround-Lautsprechern und einem Subwoofer. Die Kombination aus dem eigenen Top-Modell im...

    • DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker

      DUAL CS 460 mit Phonovorverstärker DUAL kündigt mit dem CS 460 einen Plattenspieler im schwarzen Strukturlack und Phonovorverstärker an. Der Vollautomat sitzt in einer edel verarbeiteten Holzchassis und Teller, Mechanik und Tonarm sind...

Aktuelle Testberichte

    • Test: beyerdynamic DT 240 Pro

      Test: beyerdynamic DT 240 ProHeute gibt es wieder etwas auf die Ohren (…) Ein weiteres Modell vom Heilbronner Hersteller hat den Weg in unsere Redaktion gefunden und wiedermal ist es ein Over-Ear-Kopfhörer. Mit dem...

    • Test: Thorens TD 201

      Test: Thorens TD 201Einsteigergeräte auf dem Plattenspielermarkt tauchen aktuell wie Sand am Meer auf und auch die renommierte Manufaktur Thorens kann sich dem nicht verwehren. Mit dem TD 201 und TD 202...

    • Film der Woche: Ant-Man and the Wasp

      Film der Woche: Ant-Man and the WaspRezension des Films: Ant-Man and the Wasp. Was musste sich Scott Lang, aka Ant-Man, auch auf die Seite von Captain America schlagen und auf dem Flughafen in Leipzig gegen das...

    • Test: Cambridge Audio Yoyo S

      Test: Cambridge Audio Yoyo SNachdem der Cambridge Audio Yoyo L sich im Test beweisen musste, sollte diesmal der Cambridge Audio Yoyo S zeigen, was er auf dem Kasten hat. Der mobile und kleinste Ableger der Serie...

    • Film der Woche: Mandy mit Nicolas Cage

      Film der Woche: Mandy mit Nicolas CageRezension des Films: Mandy. Irgendwo in den Bergen der Shadow Mountains im Jahre 1983: Red Miller arbeitet als Holzarbeiter. Mit seiner Freundin Mandy lebt er zurückgezogen in einer Hütte im Wald. Dort...

kalender klein