Lautsprecher

Test: Nubert nuPro X-8000

Nubert nuPro X 8000 NewsNuberts erfolgreiche nuPro A-Serie konnten wir schon mit den Modellen A-100 und A-700 genauer unter die Lupe nehmen. Aber die Entwicklung steht nicht still und auf der High-End in München konnten wir schon einen detaillierten Blick auf die neue X-Serie aus der schwäbischen Manufaktur erhaschen. Mit der Nubert nuPro X-8000 haben wir nun auch das größte Modell aus der neuen Reihe zur genauen Inspizierung in unserer Redaktion. Wie uns die neuen Standlautsprecher gefallen haben und ob sie an die überzeugenden A-700 rankommen, erfahrt ihr auf den folgenden Seiten.

 

 

Die 2014 vorgestellte Aktiv-Serie nuPro ist ein absolutes Zugpferd der schwäbischen Manufaktur und hat mittlerweile eine eigene  Website erhalten, wo auch der Einsatz im professionellen Studiomonitoring erläutert wird. Aber die Modelle der A-Serie müssen trotz aktiver Ausrichtung, weiterhin untereinander verbunden werden und bieten keine eigene drahtlose Zuspielmöglichkeit. Auch erscheint das Design für heutige Wohnlandschaften nicht mehr so ganz zuträglich - so wurde die X-Serie geboren.

Nubert nuPro X 8000 01k

Mit etwas gediegener Optik und neuen technischen Fähigkeiten, u.a. eine drahtlose Verbindung untereinander, möchte die X-Serie die bestehende nuPro Klasse ergänzen. Bevor wir uns den Lautsprechern widmen, ein kurzer Abriss der technischen Daten der Nubert nuPro X-8000. 

 

Technische Daten

Wie von den anderen Aktiv-Modellen gewohnt, fällt auch bei der X-Serie der Lieferumfang recht üppig aus. So liegen diverse Kabellagen dabei um mit dem Lautsprecher direkt in Kontakt treten zu können, aber auch ein HDMI-Modul und eine Fernbedienung findet man im Schächtelchen.

 

Nubert nuPro X-8000 - Technische Details
 Bezeichnung  Nubert nuPro X-8000
 Preis   ~ 1685,- EUR Stückpreis 
 Hersteller-Homepage  www.nubert.de
 Maße  240 x 1140 x 320mm (Breite x Höhe x Tiefe) 
 Gewicht  24,0 kg Stück
 Daten
 Design  31/2-Wege-System (Bassreflex)
 Nennleistung  4 x 210 Watt
 Frequenzbereich  28 Hz - 22.000 Hz 
 Anschlüsse   AES / XLR, Cinch, 2x S/PDIF, 2x Toslink, USB 
 Chassis  1 x Hochtöner 25mm Gewebekalotte
 1 x Mitteltöner 148mm
 2 x Tieftöner 204mm

Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Amazon Echo Link Amp

      Test: Amazon Echo Link AmpAmazon hat, eher unbemerkt, bereits im Jahr 2019 eine interessante Erweiterung des Amazon Ökosystems vorgestellt - den Echo Link und den Echo Link Amp. Beide haben viel gemeinsam, die...

    • Test: Roberts Radio Beacon 325

      Test: Roberts Radio Beacon 325Mobile Lautsprecher benötigen inzwischen keiner weiteren Erklärung mehr. Viel mehr geht es für die Hersteller darum, den Kunden entsprechenden mit dem Design und dem Klang abzuholen. Mit...

    • Test: JBL Bar 500 - 5.1 Soundbar

      Test: JBL Bar 500 - 5.1 SoundbarMit der BAR 500 hat JBL ein weiteres Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine passende Klanglösung zur Erweiterung des TV-Sounds zu finden. Für das Modelljahr 2022 / 2023 hat JBL...

    • Test: JBL Reflect Aero TWS

      Test: JBL Reflect Aero TWSIm Test die JBL Reflect Aero TWSSportkopfhörer mit einer IP68 Zertifizierung. So bringen die True-Wireless-Kopfhörer Noise Cancelling mit sowie den JBL typischen Sound. Ob sie sich auch...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...