Lautsprecher

Test: ELAC AM 200 Nahfeldmonitor

Elac AM 200 newsDas Verlangen nach aktiven Lautsprechern steigt in letzter Zeit deutlich, denn lange Signalketten, viele Gerätschaften und meterlange Kabelstrecken sind oft nicht Partner-kompatibel und erschweren oft eine Integration in das heimische Wohnzimmer. An dieser Stelle kommen die ELAC AM 200 ins Spiel, welche quasi die perfekte Lösung für solche Anwendungsfälle wären. Neben der AIR-X-Serie haben die Kieler mit dem AM 200 auch einen aktiven Monitor-Lautsprecher im Portfolio, der die klassischen Gene des Unternehmens trägt und sich als kompakter, tonaler Begleiter mit Ambitionen im Studiobereich auszeichnen soll. Diesen Aktiv-Monitor möchten wir in diesem Artikel genauer unter die Lupe nehmen.

Mit dem ELAC Discovery Music Server hatten wir vom Kieler Traditionsunternehmen einen Streaming-Player bei uns schon in der Redaktion begrüßen dürfen, der dafür prädestiniert ist aktive Lautsprecher mit den nötigen „Futter“ zu speisen. Oft besitzen diese Gerätschaften keine eigenen Endstufen, sondern setzen ihren Fokus auf eine qualitativ hochwertige Vorstufe mit ausgezeichneten D/A-Wandlern, die oft auch mit symmetrischen Ausgängen ausgestattet sind. Als perfekten Begleiter bieten sich hier Lautsprecher an, die auf eine eigene aktive Endstufe zurückgreifen können, um weitere Kabellagen und Gerätschaften zu vermeiden. An dieser Stelle kommt der ELAC Aktiv-Monitor AM 200 ins Spiel. 

Elac AM 200 01k

Der kompakte Lautsprecher ist mit bekannter ELAC-Technologie wie den JET Hochtöner ausgestattet, verfügt über eine Class-AB Endstufe und Anschlussmöglichkeiten die man sonst nur im professionellen Bereich der Studio-Monitore wiederfindet. Der als Nahfeldmonitor konzipierte Lautsprecher wagt sich somit in einen Bereich, etwas außerhalb des sonst für ELAC typischen HiFi-Segments. Monitor-Lautsprecher sind oft in der Musikindustrie oder Filmstudiobranche wieder zu finden, damit werden aufgenommene Tonspuren überprüft oder analysiert, ganz im Gegensatz zu den üblichen HiFi-Lautsprecher, die meist zum genießen seiner Lieblingsband oder Interpreten abends auf der Couch dienen sollen. Dazu besitzen diese Nahfeldmonitore im Mitteltonbereich klar definierte Abstrahlcharakteristiken und verfügen meist über Filtermöglichkeiten, um perfekte Anpassung in der Klangausrichtung für den gewünschten Einsatzort zu erreichen. Aber dazu später mehr, erstmal die Auflistung der technischen Daten, bevor wir uns dem optischen Erscheinungsbild widmen.

 

Technische Daten

ELAC AM 200 Aktiv-Monitor - Technische Details
 Bezeichnung  ELAC AM 200 Aktiv-Monitor
 Preis   599,- EUR Stück
 Hersteller-Homepage  www.elac.de
 Maße  198 x 252 x 292mm (Breite x Tiefe x Höhe) 
 Gewicht  7,5 Kg 
 Daten
 Ausgangsleistung  50 Watt Tieftöner / 30 Watt Hochtöner 
 Chassis  Hochton : JET 5 Hochtöner
 Tiefmittelton: 150mm Aluminium-Tieftöner 
 Frequenzbereich  38 - 50000 Hz
 Eingänge / Konnektivität  1x balanced XLR
 1x balanced 6,3mm TRS
 1x unbalanced RCA 
 1x S/PDIF  
 1x TOSLINK
 1x Ausgang S/PDIF thru
 Bauart  - 2-Wege, aktiv, Bassreflex 

Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

    • T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbar

      T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbarAuf der High End 2019 in München wurde der neue PA 1100 E bereits vorgestellt und jetzt der neue Verstärker mit DAC lieferbar. Mit dem PA 1100 E rüstet die deutsche HiFi-Manufaktur T+A...

    • Denon PMA-600NE und DCD-600NE

      Denon PMA-600NE und DCD-600NEDenon kündigt zwei neue HiFi-Produkte an: den Vollverstärker PMA-600NE mit Bluetooth und den CD-Player DCD-600NE. Die neuen Produkte sollen mit einem günstigen Preis und ausgezeichneten Klang...

    • Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHT

      Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHTHiFi-Messen wie die Süddeutschen HiFi-Tage bieten stets eine gute Gelegenheit, um einen ersten persönlichen Eindruck von den Eigenschaften und Qualitäten eines neuen Produkts zu erhalten. So...

    • Teac TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb

      Teac TN-3B Plattenspieler mit RiemenantriebDer neue TN-3B Plattenspieler von TEAC kommt mit einer integrierten Phono-Vorstufe und für die Digitalisierung seiner Schätze auch mit einem USB-Digitalausgang auf den Markt. Sein S-förmiger...

    • Klipsch T5 Sport Kopfhörer

      Klipsch T5 Sport KopfhörerMit den T5 Sport In-Ear-Kopfhörern zeigt Klipsch nun auch den passenden drahtlosen Sportkopfhörer. Die T5 wurde explizit für dieses Einsatzgebiet konzipiert, kommt mit bis zu zehn Stunden...

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Focal Kanta N°1 Lautsprecher

      Test: Focal Kanta N°1 LautsprecherMit diesem Artikel möchten wir an dieser Stelle eine weitere Traditionsmarke im Bereich der Testprobanden begrüßen. Mit den Focal Kanta N°1 steht ein kompakter Lautsprecher des...

    • Test: ELAC Navis ARB-51 Lautsprecher

      Test: ELAC Navis ARB-51 LautsprecherAuf der High-End in München 2018 hatten wir schon einen detaillierten Blick auf die damals noch genannte Argo-Serie werfen, mittlerweile haben die Kieler die Serie in Navis umgetauft und...

    • Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2i

      Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2iMit dem Bluesound Pulse Flex 2i hatten wir schon ein Multiroom-Lautsprecher der kanadischen Firma bei uns in der Redaktion begrüßen dürfen. Dieser überzeugte auf ganzer Linie und für unsGrund genug, die...

    • Test: Teufel One S

      Test: Teufel One SMit dem kürzlich vorgestellten Teufel One M, hatten wir die ersten Berührungspunkte mit der aktuellsten Generation der Berliner Multiroom-Plattform, welche auf die Raumfeld-Technologie...

    • Test: JBL L100 Classic

      Test: JBL L100 ClassicDie im letzten Jahr auf der High End 2018 erstmalig der Öffentlichkeit präsentierte Neuauflage JBL L100 Classic, wurde mit großer Zustimmung wahrgenommen und begutachtet. Jetzt rund ein...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >