Lautsprecher

Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

canton gle 80 newsMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel Membranfläche soll auch im Einstiegssegment für Spaß sorgen. Genau das wollten wir uns einmal anhören und waren auf das Ergebnis gespannt.

 

 

Mittlerweile hat Canton, ansässig in Weilrod im schönen Taunus, 50 Jahre auf dem Buckel und feierte das auch ausgiebig mit diversen Sondermodellen, welche auf der High End in München gezeigt wurden. Unter anderem mit der Karat GS und Ergo GS, die in limitierter Stückzahl verkauft werden. Im April letztens Jahres dagegen legte man die wohl meistverkaufte GLE-Serie komplett neu auf, verpasste ihr ein moderneres Design und überarbeitete auch die Technik. Aus dieser Serie möchten wir uns heute die Standlautsprecher Canton GLE 80 einmal genauer anschauen bzw. anhören.

canton gle 80 1k

Beim Design war Canton eher etwas zurückhaltend, zumindest was die Formsprache betrifft. Denn die kantige Optik ist geblieben, die vier Schallwandler des 3-Wege-Bassreflexsystems sitzen in einer aufgesetzten Schallwand und als Behausung dient ein stabiles Gehäuse mit schicker Folierung. Neben der hier gezeigten schwarzen Variante, gibt es die GLE-Serie auch noch in komplett weißer Optik.

canton gle 80 2k

canton gle 80 3k

Neu sind die schicken, magnetisch haftenden Frontabdeckungen, welche das Design durch ihre runde Formgebung geschickt auflockern und auch einen wertigen Eindruck hinterlassen. Das sie magnetisch haften, ohne Stifte, die schnell mal abbrechen, ist in der Preisklasse auch nicht unbedingt üblich und sollte positiv erwähnt werden.

canton gle 80 4k 

canton gle 80 5k

Auch bei der verbauten Technik bzw. bei den eingesetzten Schallwandlern gibt es einiges neues zu berichten. Anstelle der bisherigen Treiber mit Aluminiummembranen, sind jetzt hochstabile Membrane aus Titanium beim Mittel- und Tieftöner verbaut. Diese sollen laut Hersteller schnellen Musikimpulsen noch präziser folgen können. Für den Mittelton ist ein großes 174 mm Chassis verantwortlich, die gleiche Größe, aber zwei davon, setzt man für den Tieftonbereich ein, die alle in Polycarbonatkörben stecken und mit potenten Magnetantrieben ausgestattet sind. 

canton gle 80 10k

canton gle 80 9k canton gle 80 8k

Ein bewährter Alu-Mangan Hochtöner mit 25-mm-Kalotte im Zusammenspiel mit einem Waveguide zur idealen Schallabstrahlung und -ankopplung rundet die Ausstattung der GLE-80 ab. Zusammen soll dieses Gespann einen Frequenzbereich von 23 bis 40.000 Hz bespielen können, rein vom Datenblatt her klingt das spannend und macht Lust auf den folgenden Klangcheck.

canton gle 80 6k

canton gle 80 7k 

canton gle 80 11k

Auch ein Rücken weiß zu entzücken, oder wie was das? Die Rückseite ist sehr dezent gehalten, neben einem Bassreflex-Ausgang und dem wertigen Terminal, wo auch dicke Kabeldurchmesser entspannt reinpassen, gibt es hier nicht viel zu entdecken. Schön ist, dass Canton die Folierung durchgezogen hat, auch wenn man den Ansatz seitlich vom Klappgehäuse erkennt, ist das alles sehr sauber und ordentlich umgesetzt, vor allem für diese Preisklasse. Ruhen tut das ganze Konstrukt auf vier vormontieren Füßen mit einer Art Filz auf der Unterseite, um den Boden zu schonen. Optisch werden diese durch Chromringe aufgewertet, stehen stabil und trotz einer Höhe von knapp einem Meter, muss man auch bei kleineren Mitbewohner keine Angst vor dem Umkippen haben. Aber genug rundum zum Lautsprecher, auf zum Klangcheck der GLE-80. (auf der nächsten Seite).


Prev Next »

Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Roberts Radio Beacon 325

      Test: Roberts Radio Beacon 325Mobile Lautsprecher benötigen inzwischen keiner weiteren Erklärung mehr. Viel mehr geht es für die Hersteller darum, den Kunden entsprechenden mit dem Design und dem Klang abzuholen. Mit...

    • Test: JBL Bar 500 - 5.1 Soundbar

      Test: JBL Bar 500 - 5.1 SoundbarMit der BAR 500 hat JBL ein weiteres Eisen im Feuer, wenn es darum geht, eine passende Klanglösung zur Erweiterung des TV-Sounds zu finden. Für das Modelljahr 2022 / 2023 hat JBL...

    • Test: JBL Reflect Aero TWS

      Test: JBL Reflect Aero TWSIm Test die JBL Reflect Aero TWSSportkopfhörer mit einer IP68 Zertifizierung. So bringen die True-Wireless-Kopfhörer Noise Cancelling mit sowie den JBL typischen Sound. Ob sie sich auch...

    • Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 Soundbar

      Test: JBL Bar 1000 - 7.1.4 SoundbarJBL hat für den aktuellen Produktzyklus vor ein paar Wochen vier neue Soundbars vorgestellt. Die JBL BAR 1000 stellt dabei das Spitzenprodukt aus dieser Modellreihe dar und kann mit einer...

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...