Lautsprecher

Test: DALI KATCH

 

Das Äußere - Design und Features

Die Dänen wiedersetzen sich dem aktuellen Trend, immer mehr Kunststoff an mobilen Lautsprechern einzusetzen, und fertigen den „Katch“ aus einem Stück Aluminium, was ihn dadurch sehr, sehr hochwertig erscheinen lässt. Die Vorder- und Rückseite ist mit einem ebenso hochwertigen Kunststoffgitter ausgestattet. Neben der getesteten Ausführung Dark Shadow ist auch eine Version Moss Green und Cloud Gray erhältlich. Das Chassis ist exzellent verarbeitet, der Rahmen aus Aluminium ergibt eine gute Verwindungssteifigkeit und eine hochwertige Anmutung, die Spaltmaße zwischen den unterschiedlichen Materialen sind alle sehr gleichmäßig.

DALI KATCH 5

Auf der Oberseite befinden sich aus Kunststoff bestehenden Steuerelemente die über einen guten Druckpunkt verfügen. Neben einem An- und Auschalteknopf gibt es noch einen Button um zwischen den Klangoptionen "Clear" und "Warm" zu wechseln, einen um Bluetooth zu aktivieren oder zu deaktivieren und zuletzt noch zwei Buttons um die Lautstärke zu regeln.

DALI KATCH 10 DALI KATCH 6

Pause- und Play lässt sich nicht über den Lautsprecher steuern - dafür muss das Smartphone gezückt werden. Auch auf eine Hintergrundbeleuchtung der Buttons wurde verzichtet. Wer sich zwei Katch ins Haus holt, kann diese auch als Stereo-Paar verwenden - dann wird der rechte und linke Stereokanal auf die beiden Systeme aufgeteilt und die Lautstärke zwischen beiden Systemen synchronisiert. Ist das Stereo-Paar aktiv, kann nur ein Bluetooth-Gerät verbunden werden.

DALI KATCH 7

DALI KATCH 11 DALI KATCH 4

Um den Transport zu erleichtern, ist im DALI Katch eine jederzeit ein- und ausfahrbare Leder-Trageschlaufe integriert, im Praxisteil des Artikels gehen wir nochmal detailliert darauf ein. An einer der kurzen Seiten des Lautsprechers, unter einer Gummilippe geschützt vor Verschmutzung, befindet sich ein USB-Anschluss mit Ladefunktion (5V - ein Ampere Ladestrom) fürs Smartphone sowie ein analoger AUX-IN Anschluss. Die USB-Schnittstelle kann zudem auch für Firmware-Updates verwendet werden.

DALI KATCH 8 DALI KATCH 19

Um den integrierten Akku mit Strom zu versorgen ist zudem noch ein extra Stromanschluss integriert. Da hier auf keinen Standard gesetzt wird, muss bei länger geplantem Betrieb auf jeden Fall das mitgelieferte Netzteil mitgeführt werden. Für einen sicheren Stand und ein wenig Entkopplung sorgen vier Gummipuffer an der Unterseite. Kommen wir nun zum Praxistest.


Anmelden

Aktuelle News

    • JBL Tuner - DAB+, UKW und Bluetooth

      JBL Tuner - DAB+, UKW und BluetoothDer neue kompakte und mobile Lautsprecher aus dem Hause JBL, soll mit vielen Möglichkeiten punkten können. DAB+-Radio, UKW-Radio und Bluetooth sind der Grund warum JBL ihren neuen...

    • Libratone Track+ In-Ear-Kopfhörer mit NC

      Libratone Track+ In-Ear-Kopfhörer mit NCDas im Jahr 2009 gegründete Unternehmen aus Dänemark kündige den Track+ Kopfhörer erstmalig auf der diesjährigen CES in Las Vegas an und nun ist der Libratone TRACK⁺ Kopfhörer auf dem...

    • NAD VISO HP70 Kopfhörer mit NC vorgestellt

      NAD VISO HP70 Kopfhörer mit NC vorgestelltNAD stellt mit dem NAD VISO HP70 ihren neuen Kopfhörer vor, der die Musik mit Hilfe von Bluetooth und der aptX HD-Technologie in CD-Qualität wiedergeben kann. Dabei spielt das keine Rolle, wo...

    • McIntosh MC462 vorgestellt

      McIntosh MC462 vorgestelltDas US-amerikanische Unternehmen McIntosh Laboratory Inc. löst ihr aktuelles Kraftpaket MC452 mit dem neu vorgestellten MC462 ab. Der 2-Channel Solid State Amplifier besitzt zweimal 450...

    • Audio Research DAC9 bekommt Update

      Audio Research DAC9 bekommt UpdateAudio Research stattet ihren DAC9 ab sofort mit einer neuen, universellen USB-Audiokarte aus. Diese bietet jetzt eine große Kompatibilität mit macOS, Windows, Aurender und jedem...

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: ELAC Debut B6.2 Regallautsprecher

      Test: ELAC Debut B6.2 RegallautsprecherDie erst kürzlich vorgestellte ELAC Debut-2.0-Serie besteht aktuell aus neun Modellen. Das Lineup kann als komplettes Heimkinosystem fungieren, da es neben den üblichen Stand- und...

    • Test: JBL Playlist

      Test: JBL PlaylistNicht jeder Raum des Eigenheims gibt es her, dass dort eine umfangreiche HiFi-Anlage aufgestellt werden kann. Im Zeitalter von wachsender Konnektivität ist dies aber auch schon lange nicht...

    • Test: ELAC Discovery Z3

      Test: ELAC Discovery Z3Kompakte Lautsprecher mit schnurloser Konnektivität sind mittlerweile von fast jedem etablierten Lautsprecherhersteller zu bekommen. Da möchte die Kieler Traditionsschmiede ELAC auch keine...

    • Test: DALI Opticon 1

      Test: DALI Opticon 1Nachdem wir vom dänischen Lautsprecher-Spezialisten schon einige Produkte genauer unter die Lupe nehmen konnten, fehlte uns noch ein Modell aus der Opticon-Serie. Dies möchten wir heute...

    • Test: DALI EPICON 6

      Test: DALI EPICON 6Die erste beachtliche Duftmarke aus der dänischen Top-Modellreihe EPICON konnten wir schon mit der DALI EPICON 2 vernehmen. Diese „kompakten“ Lautsprecher präsentierten sich auf...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

Benutzerprofil