Lautsprecher

Test: DALI KATCH

DALI KATCH newsbildÜberall und von fast jedem Hersteller gibt es sie in der Zwischenzeit - Mobile Lautsprecher. Für viele gilt das Motto "Hauptsache Laut". Der Dänische Lautsprecherspezialist DALI möchte dem "Krach-Trend" entgegenwirken und präsentierte bereits letztes Jahr den "DALI Katch". Neben einer drahtlosen Musikübertragung per Bluetooth und der Möglichkeit auch andere Systeme am Katch zu laden, konzentriert sich der Hersteller auf das Wesentliche, die Klangqualität. Wir waren sehr gespannt ob sich der edel verarbeitete Begleiter von der Masse der akkubetriebenen Bluetooth-Lautsprecher absetzen kann. 

Aktuell geht der Dali Katch für rund 399,- EUR über die virtuelle Ladentheke - damit tummelt sich der mobile Lautsprecher im Hochpreissegment mit dem KEF MUO oder dem etwas darunter platzierten Teufel BAMSTER PRO. Für den Preis erhält der Kunde mit dem Kauf eine ganze Menge an Features. Die Ausstattungsliste besteht aus Bluetooth 4.0 (aptX), NFC, einem starken Li-Ionen Akku (bis zu 24h Wiedergabe) der sogar wechselbar! ist, zwei unterschiedliche Klangoptionen, einer USB-Ladefunktion und einem 3,5mm AUX-Anschluss. Zudem können auch zwei Systeme miteinander gekoppelt werden und somit im Stereo-Betrieb verwendet werden. DALI-Typisch ist auch einmal mehr das Design und die Produktqualität, welche auf dem höchsten Niveau angesiedelt ist, die uns in diesem Segment jemans untergekommen ist. Mehr als genug Vorschusslohrbeeren schon mal (...)

DALI KATCH 9

 

Lieferumfang

Der DALI Katch kommt in einer äußerst hochwertigen Verpackung daher, die den enthaltenen Lautsprecher zudem noch gut schützt. Der Lieferumfang beinhaltet alles das was im normalen Betrieb benötigt wird. Neben dem Lautsprecher ist ein Netzteil mit diversen internationalen Adaptersteckern, eine Schnellstartanleitung und ein Transportbeutel in der Verpackung. Eine ausführliche und zudem in deutsch verfasste Bedienungsanleitung gibt es online zum Download. 

DALI KATCH 1 DALI KATCH 2 DALI KATCH 3

 

Technische Daten

Der Hersteller schafft es in das kompakte Gehäuse des Katch jeweils zwei Hochtöner, Tiefmitteltöner und Tieftöner zu integrieren. Pro Seite findet sich somit jeweils ein aktiver 21 Millimeter Hochtöner, ein 90 Millimeter Tiefmitteltöner aus Aluminium und ein passiver, aus Kunststoff bestehender, 73 x 52 Millimeter Tieftöner. Die Lautsprecher werden durch eine Class-D-Endstufe mit einer Leistung von 2x 25 Watt angetrieben. Der integrierte Li-Ion-Akku verfügt über eine Kapazität von 2.600 mAh und soll damit eine Betriebszeit von 24 Stunden ermöglichen. 

DALI KATCH 20

 

Dali KATCH im Überblick
 Modell  DALI KATCH
 Abmessungen
 138 x 268 x 47 mm (H x B x T)
 Gewicht   1,1 Kg
 Homepage  www.dali-speakers.com
 Preis  399,00 EUR (Herstellerpreis)
 Konnektivität
 Schnittstellen  Bluetooth 4.0 mit aptX Codex
 AUX-Eingang (3,5mm Klinke)
 USB (Ladefunktion für externe Geräte)
 NFC (Kopplungsfunktion)
 Lautsprecher
 verbaute Chassis
 2x 21mm Gewebekalotte Hochtöner
 2x 90mm Aluminium Tiefmitteltöner

 2x 73x52mm Kunststoff Tieftöner (Passiv)
 Sonstiges
 Verstärker  Class-D
 Akku  Kapazität: 2.600 mAh
 Ladezeit: 2 h für volle Kapazität

 Nutzungsdauer: bis zu 24 h Wiedergabe
 Garantie
 Garantie  2 Jahre elektronische Geräte, Komponenten und Bauteile

Prev Next »

Aktuelle News

    • Sendy Audio Peacock mit Quad-Former Technologie

      Ausgestattet mit einem magnetostatischen Treiber ist der Sendy Audio Peacock Kopfhörer ab sofort im Handel erhältlich. Nachdem der Hersteller schon mit dem AIVA für Furore gesorgt hat,...

    • Bang & Olufsen Beoplay EQ - In-Ear-Kopfhörer

      Die Beoplay EQ sind die ersten In-Ear-Kopfhörer mit adaptiven Active Noise Cancelling von Bang & Olufson. Sechs eingebaute Mikrofone sollen für eine hohe Sprachverständlichkeit und...

    • Violectric DHA V590² und DHA V380² - 2. Generation

      Violectric DHA V590² und DHA V380² - zwei neue Abhörkombinationen aus Kopfhörer-Amp, DA-Wandler und Vorverstärker. Die Wandler und Kopfhörer-Verstärker aus der Audio-Manufaktur am Bodensee sollen in...

    • Kenwood M-7000S und M-9000S - Micro HiFi-Systeme

      Mit den smarten HiFi-Systemen Kenwood M-7000s und M-9000s zeigt der Hersteller echte Allround-Talente für eine vielseitige Audio-Wiedergabe. Ob via WLAN Internetradio oder Podcasts direkt...

    • Sony HT-A9 - kabelloses Heimkinosystem

      Das Sony HT-A9 ist ein neues kabelloses, flexibles Heimkinosystem, welches mit der 360 Spatial Sound Mapping-Technologie ausgestattet ist. So soll es dem System möglich sein, einen...

Aktuelle Testberichte

    • Test: Nubert nuBoxx B-40

      Test: Nubert nuBoxx B-40Mit der Nubert nuBoxx B-40 schauen wir uns heute die neueste Kreation der Schwaben an, welche die so erfolgreiche nuBox-Serie beerben wird. Ob das neue Modell die jahrelang hochgelobte 383 aus der...

    • Test: Roterring Belmaro Beat A2000L

      Test: Roterring Belmaro Beat A2000LEin schickes TV-Board ist vermutlich immer noch etwas, was viele gar nicht so wichtig ansehen oder besser gesagt deren Wirkung und Funktion noch unterschätzt wird. Oftmals erlauben aber...

    • Test: JBL Tour One

      Test: JBL Tour One Mit dem JBL Tour One bewegt sich Audiospezialist mal etwas abseits der sonst üblichen Zielgruppe und fokussiert mit dem neuen Kopfhörer den Business-Bereich sowie Geschäftsreisende. Dafür steht ein...

    • Test: DALI Katch G2

      Test: DALI Katch G2Der neue DALI Katch G2 ist im Grunde genommen gar nicht so neu. Viel mehr stellt er eine im Detail nochmals aufgewertete Version des bereits vor vier Jahren präsentierten...

    • Test: Cambridge Audio Melomania 1+

      Test: Cambridge Audio Melomania 1+Mit den Cambridge Audio Melomania 1+ erhielten wir die neu aufgelegte Version ihrer ersten In-Ears (Cambridge Audio Melomania 1) in die Redaktion. Neben einer jetzt möglichen...