Lautsprecher

Test: DALI KATCH

DALI KATCH newsbildÜberall und von fast jedem Hersteller gibt es sie in der Zwischenzeit - Mobile Lautsprecher. Für viele gilt das Motto "Hauptsache Laut". Der Dänische Lautsprecherspezialist DALI möchte dem "Krach-Trend" entgegenwirken und präsentierte bereits letztes Jahr den "DALI Katch". Neben einer drahtlosen Musikübertragung per Bluetooth und der Möglichkeit auch andere Systeme am Katch zu laden, konzentriert sich der Hersteller auf das Wesentliche, die Klangqualität. Wir waren sehr gespannt ob sich der edel verarbeitete Begleiter von der Masse der akkubetriebenen Bluetooth-Lautsprecher absetzen kann. 

Aktuell geht der Dali Katch für rund 399,- EUR über die virtuelle Ladentheke - damit tummelt sich der mobile Lautsprecher im Hochpreissegment mit dem KEF MUO oder dem etwas darunter platzierten Teufel BAMSTER PRO. Für den Preis erhält der Kunde mit dem Kauf eine ganze Menge an Features. Die Ausstattungsliste besteht aus Bluetooth 4.0 (aptX), NFC, einem starken Li-Ionen Akku (bis zu 24h Wiedergabe) der sogar wechselbar! ist, zwei unterschiedliche Klangoptionen, einer USB-Ladefunktion und einem 3,5mm AUX-Anschluss. Zudem können auch zwei Systeme miteinander gekoppelt werden und somit im Stereo-Betrieb verwendet werden. DALI-Typisch ist auch einmal mehr das Design und die Produktqualität, welche auf dem höchsten Niveau angesiedelt ist, die uns in diesem Segment jemans untergekommen ist. Mehr als genug Vorschusslohrbeeren schon mal (...)

DALI KATCH 9

 

Lieferumfang

Der DALI Katch kommt in einer äußerst hochwertigen Verpackung daher, die den enthaltenen Lautsprecher zudem noch gut schützt. Der Lieferumfang beinhaltet alles das was im normalen Betrieb benötigt wird. Neben dem Lautsprecher ist ein Netzteil mit diversen internationalen Adaptersteckern, eine Schnellstartanleitung und ein Transportbeutel in der Verpackung. Eine ausführliche und zudem in deutsch verfasste Bedienungsanleitung gibt es online zum Download. 

DALI KATCH 1 DALI KATCH 2 DALI KATCH 3

 

Technische Daten

Der Hersteller schafft es in das kompakte Gehäuse des Katch jeweils zwei Hochtöner, Tiefmitteltöner und Tieftöner zu integrieren. Pro Seite findet sich somit jeweils ein aktiver 21 Millimeter Hochtöner, ein 90 Millimeter Tiefmitteltöner aus Aluminium und ein passiver, aus Kunststoff bestehender, 73 x 52 Millimeter Tieftöner. Die Lautsprecher werden durch eine Class-D-Endstufe mit einer Leistung von 2x 25 Watt angetrieben. Der integrierte Li-Ion-Akku verfügt über eine Kapazität von 2.600 mAh und soll damit eine Betriebszeit von 24 Stunden ermöglichen. 

DALI KATCH 20

 

Dali KATCH im Überblick
 Modell  DALI KATCH
 Abmessungen
 138 x 268 x 47 mm (H x B x T)
 Gewicht   1,1 Kg
 Homepage  www.dali-speakers.com
 Preis  399,00 EUR (Herstellerpreis)
 Konnektivität
 Schnittstellen  Bluetooth 4.0 mit aptX Codex
 AUX-Eingang (3,5mm Klinke)
 USB (Ladefunktion für externe Geräte)
 NFC (Kopplungsfunktion)
 Lautsprecher
 verbaute Chassis
 2x 21mm Gewebekalotte Hochtöner
 2x 90mm Aluminium Tiefmitteltöner

 2x 73x52mm Kunststoff Tieftöner (Passiv)
 Sonstiges
 Verstärker  Class-D
 Akku  Kapazität: 2.600 mAh
 Ladezeit: 2 h für volle Kapazität

 Nutzungsdauer: bis zu 24 h Wiedergabe
 Garantie
 Garantie  2 Jahre elektronische Geräte, Komponenten und Bauteile

Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

    • Onkyo zeigt A-9110 und A-9130 Vollverstärker

      Onkyo zeigt A-9110 und A-9130 VollverstärkerMit den beiden Modellen A-9110 und A-9130 stellt Onkyo zwei neue integrierte Stereoverstärker der Einstiegsklasse vor. Die neuen Modelle sollen damit die Nachfolge des A-9010...

    • 15% Rabatt auf Teufel Lautsprecher

      15% Rabatt auf Teufel LautsprecherDer Berliner Audio-Hersteller Teufel gewährt im August 15% Rabatt-Aktion auf ausgewählte Produkte. So finden sich wieder attraktive Rabatte auf vielen Produkten die teilweise nochmals mit...

    • Harman Kardon Citation 500 offiziell präsentiert

      Harman Kardon Citation 500 offiziell präsentiertDie IFA 2018 wirft bereits ihren Schatten voraus. So wurde heute nun der neue Harman Kardon Citation 500 vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen smarten Lautsprecher im relativ...

    • Panasonic DP-UB9000 - Menüs vorgestellt

      Panasonic DP-UB9000 - Menüs vorgestelltIm Rahmen des zurückliegenden IFA IMB konnten wir bereits einen ausführlichen Blick auf den schon Februar angekündigten High End UHD-Player, den Panasonic DP-UB9000 werfen. Im Kern ging es dabei...

    • LG XBOOM Go meets Meridian Audio

      LG XBOOM Go meets Meridian AudioDer Bereich der mobilen Lautsprecher wächst und wächst immer weiter. Wie wir auch in unseren letzten Berichten aufzeigten, drängen immer mehr Hersteller in dieses Segment vor und bieten...

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: AUKEY SK-S1 und Eclipse

      Test: AUKEY SK-S1 und EclipseIn unserem kleinen Bluetooth-Speaker-Roundup schauen wir uns heute zwei Probanden aus dem Hause AUKEY an. Der SK-S1 ist mit seiner Aluminium-Optik der kleinere und edlere Vertreter, wo der...

    • Test: KEF Q350

      Test: KEF Q350Erst im März dieses Jahres hatten wir die KEF Q550 in unserer Redaktion, die sich eine Empfehlung von uns abholen konnten. Die Q-Serie ist aber deutlich umfangreicher und so möchten wir...

    • Test: ELAC Debut F6.2 Standlautsprecher

      Test: ELAC Debut F6.2 StandlautsprecherDie kleinen Regallautsprecher B6.2 aus ELACs neuer Debut 2.0 Serie konnten unsere Redaktion schon überzeugen. Aber besagte Serie besteht auch aus weiteren Modellen, so wie die uns heute...

    • Test: JBL GO 2

      Test: JBL GO 2Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrere tragbare Lautsprecher getestet, welche aber fast alle einen Nachteil boten, wollte man diese für einen schnellen Trip zum Badesee oder...

    • Test: Nubert nuBox 483

      Test: Nubert nuBox 483Bei den letzten Testberichten mit Probanden aus dem schwäbischen Gmünd handelte es sich hauptsächlich um aktive Lautsprecher. Heute möchte wir uns mal einen passiven Vertreter aus dem...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 >

Benutzerprofil