Lautsprecher

Test: Nubert nuBoxx B-60

Fazit

Die eingangs gestellte Frage, ob die B-60 am B-40 Regallautsprecher mit überaus positiv gefälltem Fazit anknüpfen kann, wurde ganz klar mit Ja beantwortet. Auch beim kompakten Standlautsprecher Nubert nuBoxx B-60 überzeugt die Verarbeitungsgüte. Das Gehäuse ist ordentlich gefertigt und exzellent mit einer robusten Folie bezogen. Auch die eisgrauen Farbakzente mit der schicken Frontabdeckung schnüren aus optischen Gesichtspunkten, ein stimmiges Paket. 

nubert nuboxx b 60 13k

Klanglich werden alle Frequenzbereiche bedient, nicht übermütig oder anstrengend, ganz im Gegenteil. Es klingt stimmig und die Standlautsprecher nehmen sich die Zeit, Details herauszuarbeiten, Stimmen klar bzw. plausibel aufzubauen und mit einem kraftvollen Punch zu garnieren. Die räumliche Wahrnehmung ist auch gelungen, die zugespielten Audiosignale lösen sich zügig von der Schallwand und hüllen den Hörer schön ein, Effekte bleiben dabei aber gut ortbar. Sie fühlen sich in jedem Genre wohl, ob gefühlvoll, dynamisch, elektronische Exzesse, heftige Gitarrenriffs oder satte Beats aus dem RnB Universum, echte Schwächen haben sich nirgends aufgetan. Obwohl die B-60 doch recht kompakte Standlautsprecher sind, brauchen sie aber auch Platz für eine freie Entfaltung, dass sollte man bei der Anschaffung bedenken. Gleiches gilt für einen potenten Verstärker, ohne diesen lässt man viel Potenzial liegen, denn die nuBoxx B-60 verlangen nach Impulskraft. Wer in einer Mietwohnung wohnt und deswegen vielleicht nicht so hohe Pegel fahren kann, kann auch zur nuboxx B-40 greifen. Diese ist ähnlich in ihrer klanglichen Wirkung, auch der Bassbereich ist ähnlich potent, aber kann eben nicht so "laut".

Für einen Kaufpreis von 488,- Euro das Stück, bekommt man eine Menge Lautsprecher in einem schicken Gewand. Für mich sind die Nubert nuBoxx B-60 damit auch fair bezahlt und haben sich unsere Top-Produkt-Auszeichnung redlich verdient. Erwerben kann man die Nubert nuBoxx B-60 im Online-Shop der Schwaben. 

 

Nachfolgend die weiteren Modelle der nuBoxx-Serie aufgelistet:

 

Nubert nuBoxx B-60 Lautsprecher 

kompakter Standlautsprecher mit kräftigem Tiefgang und guter Detailwiedergabe, 13.09.2021  
Pro
  • Verarbeitungsqualität
  • moderne Optik
  • magnetische Abdeckungen
  • kompakte Maße
  • kraftvoller, präziser Bassbereich
  • homogenes  und räumliches Klangbild
  • gutes Auflösungsvermögen / Details
  • Belastbarkeit / hohe Pegel kontrolliert möglich
  • wertiges Anschlussterminal
  • Preis- / Leistungs-Verhältnis
Contra
  • keine Klangregelung mehr (nuBox-Serie)
  • potenter Verstärker nötig
images/pics/2021/test/Nubert/nubox-383/nubert-nubox-383-1.jpg

 

nubert nuboxx b 60 award 

 


« Prev Next

Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Yamaha YH-L700 Kopfhörer

      Test: Yamaha YH-L700 KopfhörerMit dem YH-L700 schauen wir uns heute den neuen Flaggschiff-Kopfhörer aus dem Hause Yamaha an, wenn es um kabellose Bluetooth-Ohrhörer geht mit aktiven Noise Cancelling. Mit solchen...

    • Test: Technics SA-C600 und SB-C600

      Test: Technics SA-C600 und SB-C600Mit dem Technics SA-C600 CD- und Netzwerkreceiver sowie die dazu passenden SB-C600 Lautsprechersteht eine Komplettlösung aus dem Hause Technics auf dem Prüfstand, welche sich als...

    • Test: JBL Live Pro 2 TWS

      Test: JBL Live Pro 2 TWSIm Test die nagelneuen JBL Live Pro 2 TWS. Auch die Neuauflage der True-Wireless-Kopfhörer mit Noise Cancelling agiert mit dem JBL typischen Sound. Ob sie nur ein Aufguss des...

    • Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 Zoll

      Test: LG OLED C2 - Gaming- und Filmreferenz auf 42 ZollMit dem LG C2 auf 42 Zoll (OLED42C27LA) springt das koreanische Unternehmen in das nächste Level, wenn es um die Darstellung von Content auf OLED-Panel geht. Das kompakte Gerät kommt nicht...

    • Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-Beamer

      Test: LG HU715QW - Ultrakurzdistanz-BeamerDer LG HU715QW ist ein neuer Kurzdistanzprojektor aus dem Hause LG und beerbt zusammen mit dem LG HU915QE den HU85LS. Der Laser-Beamer kommt mit einer Lichtleistung von 2500 ANSI-Lumen daher...