Lautsprecher

Test: Fishhead Audio Resolution 1.6 BS

 

Detailansicht

Auch wenn der Regallautsprecher aus dem Hause Fishhead Audio die kompakte Variante der Standlautsprecher sein sollen, sind die Proportionen und das Gewicht schon amtlich für diese Gattung. Das liegt an dem echten 3-Wege-System, auf das Herr Winklmeier auch nicht bei einem Regallautsprecher verzichten wollte. Wenn man es genau nimmt, ist es eine eingekürzte Version der schon vorgestellten Standlautsprecher. Mit etwas über 40 Zentimetern Höhe und einer Tiefe von 30 Zentimetern, sind die Resolution 1.6 BS der ideale Spielpartner für Leute mit wenig Stellfläche, die aber trotzdem nicht auf einen vollwertigen Lautsprecher verzichten möchten.

Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 03k

Das Stückgewicht von etwas über 10 Kilogramm ist hauptsächlich dem stabilen Korpus aus MDF geschuldet, welcher mit einem stimmigen Farbkontrast aus matt weiß lackierten Korpus und matt schwarzer Front daherkommt. Diese Optik wird von einer sehr wertigen Lackqualität unterstrichen. Mit diesem Design sollte eine Integration in die heimische Umgebung leichtfallen. Trotz des Verzichts auf Rundungen am Gehäuse, wirkt der Lautsprecher mit Ecken und Kanten recht zierlich, weil die gekonnt eingesetzten Fasen am Gehäuse das Design auflockern und ein hübsches Erscheinungsbild erzeugen. Wer eine noch unaufgeregtere Optik wünscht, nutzt einfach die beiliegenden, magnetisch haltenden schwarz bespannten Abdeckungen. Wie schon einleitend erwähnt, kommt auch beim Regallautsprecher 1.6 BS ein 3-Wege-System zum Einsatz, was bedeutet, dass jeder Frequenzbereich von einem eigenen Schallwandler bespielt wird.

Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 04k

Für den Hochtonbereich ist ein Air Motion Transformer zuständig, dieser Hochfrequenztreiber setzt auf das ursprüngliche Konzept des Lautsprecherpioniers Oskar Heil. Das Wirkungsprinzip basiert auf einer ziehharmonikaartig gefalteten Folienmembran, welche durch ein starkes Magnetfeld angetrieben wird. So soll Luft schneller bewegt werden können, als bei kolbenartigen Bewegungen eines konventionellen Kalottentreibers und sich auch positiv auf den Wirkungsgrad auswirken. Der eingesetzte AMT ist in der kleinen Resolution für einen Frequenzbereich von 3.800 – 21.000 Hertz verantwortlich. In der Mittel-/ Hochton-Einheit, die von einer hochwertigen und massiven Aluminiumfrontplatte eingefasst wurde, agiert zusätzlich ein Mitteltöner mit einem Durchmesser von 80mm und arbeitet das Frequenzband von 350 Hz bis 3.800 Hz ab.

Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 05k

Die Membran, ist wie beim Tiefmitteltöner, mit einem Kohlefaser Konus-Membran versehen und durch die geringe Membranfläche für einen Mitteltöner soll das Ansprechverhalten bzw. das Impulsverhalten den größeren, sonst üblichen Modellen, überlegen sein. Klingt in jedem Fall erstmal logisch, kleinere Membrane agieren schneller und benötigen weniger „Anlaufzeit“. Wie die Abstimmung gelungen ist, klären wir später im Klangcheck, aber da wir hier von einem 3-Wege-System sprechen, fehlt in unserer Aufzählung noch der 160 Millimeter große Konustöner für die Wandlung der Tieftonfrequenzen.  Auch dieser verfügt, wie der Mitteltöner, über eine sehr leichte und verwindungssteife Membran aus Kohlefaser und ist für die Frequenzen von 55 - 350Hz zuständig. Unterstützt wird der Tiefton von dem rückseitig abstrahlenden Bassreflex-Port - Fishhead Audio empfiehlt allen Nutzern die etwas mehr Bass erreichen möchten, eine wandnahe Aufstellung.

Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 08k

Alle aufgezählten Schallwandler sitzen bündig in der Schallwand, eingesetzte Materialen und die Verarbeitung hinterlassen einen sehr wertigen Charakter und vor allem eine schicke, moderne Optik. Für die richtige Stabilität und Resonanzarmut ist die Schallwand aus zwei Lagen MDF gefertigt: die äußere Lage ist 19mm, die aufgesetzte Innenlage ist 12 Millimeter stark und für die interne Dämmung der Resonanzen sind die Innenwände fast vollständig mit Polyesterwatte bedeckt. Aufstellfüße sucht man bei den „Kleinen“ der Resolution-Reihe vergeblich, ein paar Gumminoppen zum selbst Aufkleben liegen aber dem Lieferumfang bei.

Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 02k Fishhead Audio Resolution 1.6 BS 02k

Das Anschlussfeld ist für diese Preisklasse in seiner Materialqualität sehr wertig und kann mit Kabelquerschnitten von locker 4-5mm umgehen bzw. bietet eine Aufnahme für Bananenstecker. Wie schon die Standlautsprecher, überzeugen auch die Regallautsprecher der Resolution-Linie mit einer wertigen Optik und sehr guten Verarbeitungsqualität. Aber auch ein 3-Wege-System in einem Regallautsprecher ist nicht unbedingt üblich und ich bin gespannt wie sich das akustisch äußert.


Anmelden

Aktuelle News

Aktuelle Testberichte

    • Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 Standlautsprecher

      Test: Elac Uni-Fi 2.0 UF52 StandlautsprecherBei unserem Besuch in Kiel, konnten wir auch einen Blick auf die neue Uni-Fi 2.0 Serie werfen und hatten euch diese schon in einem Video kurz vorgestellt. Heute schauen bzw. hören wir uns...

    • Test: Adam Audio T5V

      Test: Adam Audio T5VNachdem wir uns den Adam Audio T8V das jüngste Modell der T-Serie aus der Berliner Audioschmiede Adam Audio genauer angeschaut haben, soll nun der Fokus auf das kleinste Produkt der...

    • Test: Huawei FreeBuds Pro

      Test: Huawei FreeBuds ProKabellose und True-Wireless Kopfhörer sind in aller Munde und jeder namhafte Hersteller hat mittlerweile mindestens ein Modell im Programm. Für Huawei sind die FreeBuds Pro nicht die...

    • Test: Sony SRS-LSR200 Lautsprecher

      Test: Sony SRS-LSR200 LautsprecherDer Sony SRS-LSR200 ist ein kabelloser TV-Lautsprecher der nicht die gängigen Erwartungen erfüllt, sondern einen etwas anderen Weg einschlägt bzw. Nutzungsverhalten parat hält. Wer den...

    • Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd Jung

      Interview mit Nuberts Geschäftsführer Bernd JungWir waren vor kurzem bei Nubert am Firmensitz in Schwäbisch Gmünd zu Besuch. Neben einen ausführlichen Rundgang (weiterer Artikel), hatten wir auch die Gelegenheit mit dem neuen...