Lautsprecher

Test: Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

 

Detailansicht Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Schon beim Auspacken der Resolution 2.6 FS fällt auf, das man es hier mit einem ausgewachsenen Standlautsprecher zutun hat. Die 1,12m hohe Standbox sollte mir ihrem Lebendgewicht von um die 25 Kilogramm nicht unbedingt alleine ausgepackt, geschweige alleine aufgestellt werden. Ist dies bewerkstelligt, kann man sich an der Materialgüte des Lautsprechers erfreuen. Denn der stabile Korpus aus MDF ist erstklassig gefertigt, bietet einen stimmigen Farbkontrast aus matt Weiß lackierten Korpus und umfasst zugleich die jeweils mattschwarze Front und Rückwand des Lautsprechers.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 01k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 03k

Dabei überzeugt nicht nur die hochwertige Lackqualität, auch spricht der Kontrast aus Schwarz / Weiß für eine einfache Integration in viele Wohnzimmer bzw. ist eher unabhängig vom vorhandenen Mobiliar. Das leicht kantige Design lockern die angeschrägten Kantenverläufe von vorne nach hinten schön auf und geben den Standlautsprechern einen besonderen optischen Charakter. Wem der Blick auf die verbauten Chassis nicht zusagt, nutzt einfach die beiliegenden, magnetisch haltenden und schwarz bespannten Abdeckungen. Schöne Lösung, da keine Aufnahmebuchsen das cleane Erscheinungsbild des Lautsprechers stören.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 07k
Air Motion Transformer - hinter Gittern

Von der technischen Seite her setzt man sein Vertrauen in eine 3-Wege-System, heißt jeder Frequenzbereich hat seinen eigenen Schallwandler zugeordnet. Für den Hochtonbereich entschied sich Herr Winklmeier für einen AMT, kurz für Air Motion Transformer. Dieser Hochfrequenztreiber setzt auf das ursprüngliche Konzept des Lautsprecherpioniers Oskar Heil. Der AMT basiert in seinem Wirkungsprinzip auf einer ziehharmonikaartig gefalteten Folienmembran, die durch ein starkes Magnetfeld angetrieben wird. Dieses System vermag Luft schneller in Bewegung zu setzen, als es bei den kolbenartigen Bewegungen eines konventionellen Kalottentreibers der Fall ist. Diese Eigenschaften sollen dem AMT einen höheren Wirkungsgrad ermöglichen und ist im Resolution Standlautsprecher für den Frequenzbereich von 3.80030.000 Hertz verantwortlich.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 05k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 06k

In der oberen Mittel/Hochton-Einheit der Resolution, die nebenbei erwähnt erstklassig von einer massiven Aluminiumplatte eingefasst wird, sitzt auch noch ein Mitteltöner. Der Resolution-Mitteltöner ist mit einem Durchmesser von 80mm deutlich kleiner, als die sonst üblichen Vertreter in dieser Lautsprecherklasse, arbeitet ab ca. 350 Hz bis 3.800 Hz das Frequenzband ab und ist wie die darunter sitzenden Tiefmitteltöner, mit einem Kohlefaser Konus-Membran versehen. Der Mitteltöner besitzt gegenüber seinen größeren Pendanten einen entschiedenen Vorteil - er spricht viel schneller an. Das Impulsverhalten des Mitteltöners ist aufgrund der kleineren zu bewegenden Membran, der größeren Variante überlegen. So jedenfalls behauptet es der Hersteller, wir klären das später im Klangcheck.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 10k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 11k

Im Tieftonbereich sorgen gleich zwei 160 Millimeter große Konustöner für eine angemessene Wandlung der Tieftonfrequenzen und verfügen auch über die sehr leichte, aber verwindungssteife Membran aus Kohlefaser, wie sie auch beim Mitteltöner eingesetzt wird. Die Tieftöner sind für das untere Frequenzband von 45 - 380Hz zuständig, beide Chassis sitzen in einem mehrfach versteiften Bassreflexgehäuse, dessen Bassreflex-Port auf der Unterseite der Box ausgeführt wird und somit immer einen festen Abstand zur nächsten Fläche besitzt. Das erleichtert die Abstimmung des Lautsprechers und bei der Aufstellung kann weniger falsch gemacht werden.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 08k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 09k

Alle Chassis sind flächenbündig in der Schallwand eingelassen und bieten auch bei genauer Betrachtung eine moderne Optik mit exzellenter Verarbeitungsqualität. Für die richtige Stabilität und Resonanzarmut ist die Schallwand aus zwei Lagen MDF gefertigt: die äußere Lage ist 19mm, die aufgesetzte Innenlage ist 12 Millimeter stark. Für die interne Dämmung der Resonanzen sind die Innenwände dazu fast vollständig mit Polyesterwatte bedeckt. Zusätzlich sorgen auch hier sorgen massive Verstrebungen aus MDF für eine solide Gehäusestabilität.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 15k

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 17k Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 17k

Dieses 1,12m große Konstrukt thront auf einem Unterbaurahmen aus massiven Aluminium Traversen, die vor der Aufstellung mit dem Gehäuse verschraubt werden müssen. Den sicheren und vor allem entkoppelten Kontakt zum Boden gewährleisten die mitgelieferten Spikes, die sich in der Höhe stufenlos einstellen lassen. Das Anschlussfeld ist für Bi-Wiring und Bi-Amping ausgelegt, sehr wertig für diese Preisklasse in seiner Materialqualität und kann mit Kabelquerschnitten von locker 4-5mm umgehen bzw. bietet eine Aufnahme für Bananenstecker.

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 02k

Fishhead Audio Resolution 2.6 FS 04k

Optisch sind die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS zwar eine dezente Erscheinung, aber dafür eine sehr wertige zugleich. Der Kontrast aus Schwarz und Weiß und die leicht angeschrägten Ecken im Zusammenspiel mit der hochwertigen Verarbeitung, stehen dem Lautsprecher ausgesprochen gut und hätten wir in dieser Preisklasse nicht unbedingt erwartet. Auch technisch ist das 3-Wege-System mit den kostenintensiven AMT und den steifen, aber leichten Kohlefaser Konus-Membrantöner gut aufgestellt. Auf der nächsten Seite wollen wir hören, wieviel Musikalität sie eingeimpft bekommen hat.


Anmelden
Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Aktuelle News

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Canton GLE 80 Standlautsprecher

      Test: Canton GLE 80 StandlautsprecherMit der Canton GLE 80 schauen wir uns heute einen Standlautsprecher aus der Einstiegsserie der in Weilrod ansässigen Audio-Manufaktur genauer an. Ein dezenter Auftritt gepaart mit viel...

    • Test: Teufel Ultima 40 Aktiv Mk2

      Test: Teufel Ultima 40 Aktiv Mk2Die Teufel Ultima 40 ist vermutlich einer der meist verkauften Lautsprecher vom besagten Hersteller und kann seit jeher mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Grund genug um...

    • Test: ELAC Vela BS 404 Kompaktlautsprecher

      Test: ELAC Vela BS 404 KompaktlautsprecherDie ELAC Vela Serie ist in der jetzt bekannten Form seit 2018 am Markt vertreten und läutete damit in der eigenen Firmenhistorie eine neuen Zeitenrechnung ein. Neue Form, Namens-Synonym...

    • Test: ELAC Debut Connex DCB41

      Test: ELAC Debut Connex DCB41 Mit den ELAC Debut Connex DCB41 stellen die Kieler ein komplett neues Modell aus ihrem Lineup vor. Das kompakte Aktiv-Lautsprecherset soll eine All-in-One Lösung abbilden können und ist dafür...

    • Test: Argon Audio Forte A55 Mk2

      Test: Argon Audio Forte A55 Mk2Mit Argon Audio gibt es seit einiger Zeit einen weiteren Direkt-Vertrieb am Markt, der seinen Firmensitz in Dänemark hat aber auch das deutsche Online-Geschäft angehen will. Mit den Argon...