Lautsprecher

Test: Nubert Wireless Surround mit der X-Serie

Nubert nuPro X newsNachdem wir uns die Nubert nuPro X-3000 und X-8000 aus der neuen Serie der schwäbischen Manufaktur schon genauer angeschaut haben, soll es im nachfolgenden Artikel um eine andere Thematik  im Zusammenhang der nuPro X-Serie gehen. Nämlich wie man ein 5.1 Surround-Setup mit kabellosen Surround- bzw. Aktiv-Lautsprecher realisieren kann. Viel Spaß beim Lesen!

 

 

Die bereits seit 2014 erhältliche aktive Lautsprecherserie der nuPro-Reihe stellt ein absolutes Zugpferd der schwäbischen Manufaktur dar und hat mittlerweile eine eigene Website erhalten, wo auch der Einsatz im professionellen Studiomonitoring erläutert wird. Mit der Vorstellung der nuPro X-Serie (wir berichteten) wurden nicht nur optisch die Modelle etwas moderner gestaltet, sondern haben auch auf der technischen Seite einige Überarbeitungen bzw. Neuheiten erfahren. Das Hauptargument ist dabei die drahtlose Verbindung untereinander, die eine kabellose Kommunikation zwischen beiden Lautsprechern ermöglicht. Das funktioniert über das Master- und Slave-Prinzip, sodass ein Lautsprecher als zentraler Anschlusspunkt dient und alle Signale auf den zweiten Lautsprecher „streamt“. Aber dieses System bietet neben dem üblichen Stereo-Aufbau, auch eine weitere Möglichkeit. Da alle Modelle der nuPro X-Serie sich miteinander koppeln lassen, also z. B. der kompakte Regallautsprecher X-3000 mit dem großen X-8000 Standlautsprecher (zum Testbericht), ist auch ein Heimkino-System realisierbar, welches die rückwärtigen Surround-Lautsprecher kabellos ansteuern kann.

Nubert nuPro Serie 01k

Benötigt wird dazu ein AV-Receiver mit den entsprechenden Pre-Outs oder ein Surround-Vorverstärker. Diese werden mit den beiden Kanälen Front Left und Surround Left beziehungsweise Front Right und Surround Right anstelle des üblichen Rechts/Links-Stereosignals in die vorderen Master-Boxen verbunden und steuern dann die hinteren Lautsprecher per Funkverbindung an. So jedenfalls in der Therorie (...) In diesem Artikel möchten wir uns das auch praktisch genauer anschauen und haben entsprechende 5.1 Komponenten von Nubert ins Haus kommen lassen - bestehend aus folgenden Modellen:

 

Nubert nuPro X-4000 – Frontlautsprecher - Link zum Nubert-Shop 

Nubert nuPro X-3000 – Surroundlautsprecher - Link zum Nubert-Shop - Testbericht von 01/2019

Nubert nuPro AS-250 – Centerlautsprecher - Link zum Nubert-Shop - Testbericht von 05/2018

Nubert Nubert nuLine AW-600 – Subwoofer - Link zum Nubert-Shop

 

Ganz theoretisch ist der Aufbau aber nicht, denn auf der letztjährigen High End in München hatte Nubert bereits einen 5.2 Aufbau der X-Serie schon aufgebaut gehabt und in ihrem Hörraum demonstriert. Selbst bei den vielen Gästen sowie unter Messebedingungen (viele WLANS, Smarte Geräte etc.) die kabellose Verbindung der nuPro X-Serie das problemlos stemmen kann, war durchaus beachtlich mit anzusehen. Auf der Messe bestand das Setup aus zwei nuPro X-6000 Frontlautsprechern, zwei X-3000 als Surroundlautsprecher, ein nuPro AS-450 Center-Lautsprecher für die Stimmenwiedergabe und zwei mächtige AW-1100 für die nötige Bassgewalt. In den einzelnen Vorführungen überzeugte das System mit einer beeindruckenden Performance und war sicherlich auch auf den Nachbarständen spürbar.

Unser Setup fällt dagegen etwas weniger gewaltig aus, aber wir haben auch keinen 70-80m² großen Messestand zu befeuern. Mit dem hier vorgestellten Setup bewegen wir uns bei einem Komplettpreis von knapp 3.900 Euro, ohne Kabel und Vorstufe bzw. AV-Receiver. Sicherlich kein Schnäppchen, aber wir möchten in diesem Artikel nicht über Sinn oder Unsinn diskutieren, sondern aufzeigen, was mit dem nuPro X-System von Nubert möglich ist und wie sich das praktisch umsetzen lässt. Auf der nächsten Seite stellen wir euch kurz die einzelnen Modelle vor und kommen dann zum Praxischeck, den interessanten Teil dieses Artikels.


Prev Next »

Anmelden

Aktuelle News

    • T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbar

      T+A PA 1100 E Vollverstärker verfügbarAuf der High End 2019 in München wurde der neue PA 1100 E bereits vorgestellt und jetzt der neue Verstärker mit DAC lieferbar. Mit dem PA 1100 E rüstet die deutsche HiFi-Manufaktur T+A...

    • Denon PMA-600NE und DCD-600NE

      Denon PMA-600NE und DCD-600NEDenon kündigt zwei neue HiFi-Produkte an: den Vollverstärker PMA-600NE mit Bluetooth und den CD-Player DCD-600NE. Die neuen Produkte sollen mit einem günstigen Preis und ausgezeichneten Klang...

    • Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHT

      Naim SUPERNAIT 3 auf den SDHTHiFi-Messen wie die Süddeutschen HiFi-Tage bieten stets eine gute Gelegenheit, um einen ersten persönlichen Eindruck von den Eigenschaften und Qualitäten eines neuen Produkts zu erhalten. So...

    • Teac TN-3B Plattenspieler mit Riemenantrieb

      Teac TN-3B Plattenspieler mit RiemenantriebDer neue TN-3B Plattenspieler von TEAC kommt mit einer integrierten Phono-Vorstufe und für die Digitalisierung seiner Schätze auch mit einem USB-Digitalausgang auf den Markt. Sein S-förmiger...

    • Klipsch T5 Sport Kopfhörer

      Klipsch T5 Sport KopfhörerMit den T5 Sport In-Ear-Kopfhörern zeigt Klipsch nun auch den passenden drahtlosen Sportkopfhörer. Die T5 wurde explizit für dieses Einsatzgebiet konzipiert, kommt mit bis zu zehn Stunden...

Letzte Lautsprecher Testberichte

    • Test: Focal Kanta N°1 Lautsprecher

      Test: Focal Kanta N°1 LautsprecherMit diesem Artikel möchten wir an dieser Stelle eine weitere Traditionsmarke im Bereich der Testprobanden begrüßen. Mit den Focal Kanta N°1 steht ein kompakter Lautsprecher des...

    • Test: ELAC Navis ARB-51 Lautsprecher

      Test: ELAC Navis ARB-51 LautsprecherAuf der High-End in München 2018 hatten wir schon einen detaillierten Blick auf die damals noch genannte Argo-Serie werfen, mittlerweile haben die Kieler die Serie in Navis umgetauft und...

    • Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2i

      Test: Bluesound Pulse Mini 2i & Pulse 2iMit dem Bluesound Pulse Flex 2i hatten wir schon ein Multiroom-Lautsprecher der kanadischen Firma bei uns in der Redaktion begrüßen dürfen. Dieser überzeugte auf ganzer Linie und für unsGrund genug, die...

    • Test: Teufel One S

      Test: Teufel One SMit dem kürzlich vorgestellten Teufel One M, hatten wir die ersten Berührungspunkte mit der aktuellsten Generation der Berliner Multiroom-Plattform, welche auf die Raumfeld-Technologie...

    • Test: JBL L100 Classic

      Test: JBL L100 ClassicDie im letzten Jahr auf der High End 2018 erstmalig der Öffentlichkeit präsentierte Neuauflage JBL L100 Classic, wurde mit großer Zustimmung wahrgenommen und begutachtet. Jetzt rund ein...

    < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 >